Abo
  • Services:
Anzeige
AUO Hauptsitz und Technology Center
AUO Hauptsitz und Technology Center

Herstellerkreise: Das nächste iPad kommt mit OLED

Analyst hält den Wechsel wegen hohen Einkaufspreises für fraglich

Das taiwanische Branchenmagazin Digitimes hat aus Herstellerkreisen erfahren, dass eine neue Version des iPads im Jahr 2011 mit einem OLED auf den Markt kommen könnte. Doch ein Analyst bei Digitimes Research hält den Wechsel für unwahrscheinlich.

Apple wird das iPad der nächsten Generation mit einem OLED ausstatten. Das berichtet das taiwanische Branchenmagazin Digitimes unter Berufung auf Auftragshersteller. Der US-Konzern plane den Marktstart für den Tablet-Rechner der zweiten Generation im Jahr 2011.

Anzeige

Die Hersteller haben verstärkt in die Fertigung von organischen Leuchtdioden investiert. Samsung Electronics baut gegenwärtig seine Fertigungskapazität im OLED-Bereich aus. LG Display erwarb im Dezember 2009 Kodaks OLED-Sparte. Kodak hat sich vertraglich aber weiterhin Zugriff auf die patentierte Technik gesichert, um gegebenenfalls eigene OLEDs produzieren zu können. AU Optronics aus Taiwan plane einen Neustart seiner OLED-Produktion im Jahr 2011, so das Magazin. Die Preise für die organischen Displays würden dadurch künftig sinken, was für Apple den Umstieg erleichtern werde, so der Bericht.

Mingchi Kuo, Analyst bei Digitimes Research, geht hingegen davon aus, dass die OLED-Technik für das iPad auch weiterhin zu teuer sein wird. Bereits jetzt ist das Multitouch-IPS-Display die teuerste Komponente des iPads. Es bietet eine 9,7-Zoll-Diagonale, 1.024 x 768 Bildpunkte und eine LED-Hintergrundbeleuchtung. Kuo schätzt den Einkaufspreis des Displays auf 60 bis 70 US-Dollar. Ein 9,7-Zoll-OLED koste dagegen 500 US-Dollar. Er erwarte nicht, dass der Preis 2010 und 2011 signifikant fallen werde, so die Digitimes.

Im Test von Golem.de zeigte das aktuelle Multitouch-IPS-Display im iPad kräftige Farben und die Darstellung konnte mit einem hochwertigen Desktopdisplay mithalten. Das Panel selbst ist matt, aber die schützende Scheibe darüber reflektierte und konnte bei Sonneneinstrahlung stören. Zusätzlich erschwerten Fingerabdrücke auf dem Glas die Darstellung. Dagegen half es, die Bildschirmhelligkeit voll aufzudrehen.


eye home zur Startseite
kendon 20. Apr 2010

so nicht richtig, da ich nicht auf das ursprungsposting reagiert habe. um ehrlich zu sein...

olaf 20. Apr 2010

Man kann sich ja ein externes Bluray für 400€ kaufen: http://store.apple.com/de/product...

mahlzeit 20. Apr 2010

Naja, fürs iPad gibts wenigstens später auch mal Updates... Bei HTC sieht es da nicht so...

Brainfreeze 20. Apr 2010

Und der Screenshot bestätigt doch nun meine Aussage: Der erste Treffer zeigt hier auf...

Darioo 19. Apr 2010

Bin ganz deiner Meinung !



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HANSA-HEEMANN AG, Rellingen
  2. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  3. Diehl Aircabin GmbH, Laupheim (bei Ulm)
  4. FRITZ & MACZIOL Software und Computervertrieb GmbH, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349€ + 3,99€ Versand
  2. (Core i5-6600 + Geforce GTX 1070)

Folgen Sie uns
       


  1. Keysniffer

    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

  2. Here WeGo

    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

  3. Mesuit

    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

  4. Pokémon Go

    Pikachu versus Bundeswehr

  5. Smartphones

    Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern

  6. Nintendo

    Wii U findet kaum noch Käufer

  7. BKA-Statistik

    Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

  8. Ticwatch 2

    Android-Wear-kompatible Smartwatch in 10 Minuten finanziert

  9. Hardware und Software

    Facebook legt 360-Grad-Kamera offen

  10. Licht

    Osram verkauft sein LED-Geschäft nach China



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Quadro P6000/P5000 Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP102-Vollausbau an
  2. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  3. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August

Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

  1. Re: Mein größtes Problem

    Seitan-Sushi-Fan | 02:57

  2. Re: Es ist halt noch ne Beta

    WonderGoal | 02:57

  3. Re: "Die Unterschiede könnten größer kaum sein"

    Sarkastius | 02:56

  4. Re: 10nm was genau?

    Sarkastius | 02:55

  5. ENDLICH!!!

    Cyber | 02:54


  1. 19:16

  2. 17:37

  3. 16:32

  4. 16:13

  5. 15:54

  6. 15:31

  7. 15:14

  8. 14:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel