Stefano Zacchiroli ist neuer Debian-Projektleiter

Entwickler will regelmäßig über seine Arbeit informieren

Der Debian-Entwickler Stefano Zacchiroli ist zum neuen Projektleiter der Linux-Distribution gewählt worden. Zacchiroli setzte sich gegen drei Mitbewerber durch. Er möchte unter anderem helfen, Treffen zwischen Debian-Beteiligten zu ermöglichen.

Anzeige

Neben dem Gewinner Stefano Zacchiroli standen mit Wouter Verhelst, Charles Plessy und Margarita Manterola drei Kandidaten zur Wahl. Der scheidende Projektleiter Steve McIntyre hatte sich nicht erneut zur Wahl gestellt. Die Zahl der wahlberechtigten Entwickler sank auf nur 886 und damit auf den tiefsten Punkt seit 2003. Jedoch gaben fast 50 Prozent dieser Entwickler ihre Stimme ab. Gegenüber den letzten Jahren stieg die Wahlbeteiligung damit wieder.

Zacchiroli ist seit 2001 am Debian-Projekt beteiligt. Er ist einer der Betreuer des Debian Package Tracking Systems und Mitglied des Quality Assurance Teams. Zudem hat er an vielen Paketen mitgearbeitet, darunter an Vim und diversen Python-Paketen.

Per Mailingliste will Zacchiroli monatlich über seine Arbeit als Projektleiter informieren. Zudem will er auch mit Geld helfen, Treffen zwischen Debian-Beteiligten zu organisieren. An Diskussionen innerhalb des Projektes will er sich aktiv beteiligen. Eine ausführliche Darstellung seiner Ziele findet sich auf Zacchirolis Wahlplattform.

Stefano Zacchiroli ist ab 17. April 2010 im Amt und wird das Debian-Projekt für ein Jahr leiten.


ratti 18. Apr 2010

Hast Du mal über eine Psychotherapie nachgedacht, um grundlegende...

klugscheiss098234 18. Apr 2010

"Neben dem Gewinner Stefano Zacchiroli standen mit Wouter Verhelst, Charles Plessy und...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Systemadministrator (m/w)
    Idiada Fahrzeugtechnik GmbH, Ingolstadt
  2. Spiele-Programmierer (m/w)
    upjers GmbH, Bamberg
  3. Solution Engineer (m/w) - Parkraumkarte, Modellierung, Virtualisierung
    Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg
  4. Ingenieurin / Ingenieur Elektrotechnik / Informationstechnik / Informatik
    Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Dell 24-Zoll-Ultra-HD-Monitor
    529,90€
  2. NEU: PCGH-Professional-PC GTX970-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 970)
  3. Medion Erazer X7835 PCGH-Notebook mit Geforce GTX 980M und Core i7-4710MQ
    1999,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Spearfishing

    Icann meldet Einbruch in seine Server

  2. Amiibos

    Zubehör für Super Smash Bros wird rar und teuer

  3. x86-64-Architektur

    Fehler im Linux-Kernel kann für Abstürze ausgenutzt werden

  4. Manhattan

    Amazon liefert per Radkurier in einer Stunde aus

  5. Entwicklerpreis Summit 2014

    Wiederspielbarkeit Reloaded

  6. Mehr Kapazität

    Erste 6-TByte-Festplatten von Toshiba

  7. Xbox One

    Patch für Assassin's Creed Unity lädt 50 GByte herunter

  8. Android 5.1

    Neue Lollipop-Version soll bereits im Februar kommen

  9. Stacked Memory

    Lecker, Stapelchips!

  10. USBdriveby

    Hackerwerkzeuge für die Halskette



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Games-Verfilmungen: Videospiele erobern Hollywood
Games-Verfilmungen
Videospiele erobern Hollywood
  1. Adr1ft Mit Oculus Rift und UE4 ins All
  2. The Game Awards 2014 Dragon Age ist bestes Spiel, Miyamoto zeigt neues Zelda
  3. Space Engineers Minecraft im Weltraum

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

O2 Car Connection im Test: Der Spion unterm Lenkrad
O2 Car Connection im Test
Der Spion unterm Lenkrad
  1. Urban Windshield Jaguar bringt Videospiel-Feeling ins Auto
  2. Tweak Carplay ohne passendes Auto verwenden
  3. Streckenerkennung Audi-Rennwagen fährt fahrerlos auf dem Hockenheimring

    •  / 
    Zum Artikel