Abo
  • Services:
Anzeige
Beweisfoto: Blake Robbins schlafend
Beweisfoto: Blake Robbins schlafend

Tausende Fotos bei Schülerüberwachung per Webcam in USA

Elternanwalt legt neuen Beweisantrag vor

Tausende illegale Aufnahmen soll die IT-Abteilung des US-Schulbezirks Lower Merion School von Kindern gemacht haben. Dafür will der Anwalt eines Elternpaares Beweise haben.

Eltern haben gestern neue Beweise gegen die Schulleitung des Bezirks Lower Merion School vorgelegt, die Kameras in Schülernotebooks zur Überwachung eingesetzt haben soll. Mark Haltzman, der Anwalt von Michael und Holly Robbins, deren 15-jähriger Sohn Blake auf der Harriton High School ist, will Beweise dafür haben, dass die IT-Abteilungen der Schulleitungen tausende heimliche Aufnahmen der Schüler gemacht haben. Die Bilder zeigten die Kinder und Jugendlichen zu Hause. Mit Screenshots seien auch von ihnen besuchte Websites und Chats aufgezeichnet worden.

Anzeige

Blake Robbins sei schlafend in seinem Bett aufgenommen worden. In einem Zeitraum von zwei Wochen im Herbst 2009 hätte die Kamera 400 Bilder gemacht, so der Anwalt. "Tausende Webcambilder und Screenshots wurden von zahlreichen anderen Schülern aufgenommen", heißt es in dem Papier, das der Tageszeitung Philadelphia Inquirer vorliegt. Dafür kam die Software LANRev von Absolute Software zum Einsatz.

  • Webcamaufnahme des Schülers Blake Robbins
Webcamaufnahme des Schülers Blake Robbins

Im Büro der IT-Abteilung der Schule hätten sich die Beschäftigten über die Möglichkeiten des Einblicks in das Privatleben der Schüler gefreut. "Das ist wie eine kleine Lower-Merion-School-Seifenoper", soll ein Mitarbeiter in einer E-Mail an die Schuladministratorin Carol Cafiero geschrieben haben. "Ich weiß, ich liebe es", soll Cafiero geantwortet haben. Cafiero wurde inzwischen von der Schulleitung beurlaubt. Der Robbins-Anwalt versucht, die Herausgabe des privaten Computers per richterlicher Anordnung durchzusetzen.

Christopher McGinley, Superintendent der Schule, hatte die Vorwürfe in der Vergangenheit wiederholt zurückgewiesen. Es handle sich um ein Sicherheitstool, das ausschließlich im Falle eines Diebstahls zum Einsatz gekommen sei, sagte er.


eye home zur Startseite
Dikus 19. Apr 2010

Hmmm... Ab wieviel Jahren wurde denn so ein Notebook ausgehändigt ? wenn der im...

amp amp nico 19. Apr 2010

Bitte unbedingt ausfüllen

iConspire 18. Apr 2010

Ohhh wenn sowas zu sehen ist dann könnten Köpfe rollen. Doof nur das der Anwalt versucht...

iConspire 18. Apr 2010

Bei Reuters zu arbeiten ist dieser Tage nicht ungefährlich siehe Wikileaks...

Anonymer Nutzer 18. Apr 2010

nur Volkssekten ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TUI Deutschland GmbH, Hannover
  2. admeritia GmbH, Langenfeld
  3. sonnen GmbH, Wildpoldsried
  4. e.solutions GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  2. ab 219,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Altiscale

    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

  2. Stiftung Warentest

    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

  3. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  4. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  5. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  6. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

  7. Nvidia und Tomtom

    Besseres Cloud-Kartenmaterial für autonome Fahrzeuge

  8. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  9. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung

  10. Techbold

    Gaming-PC nach Spiel, Auflösung und Framerate auswählen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Re: Gmail auf dem letzten Platz...

    hyperlord | 22:26

  2. Re: Finger weg von Blau.de

    zacha | 22:24

  3. Re: Eigentümer ?

    plutoniumsulfat | 22:23

  4. Re: die genannt Funktion "follow me" verboten!

    NIKB | 22:16

  5. Re: Wenn nicht Elon Musk wer dann?

    emuuu | 22:14


  1. 19:10

  2. 18:10

  3. 16:36

  4. 15:04

  5. 14:38

  6. 14:31

  7. 14:14

  8. 13:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel