Anzeige
Cloud Print - Google will das Drucken neu erfinden

Cloud Print - Google will das Drucken neu erfinden

Chrome OS kommt ohne Druckerunterstützung und setzt auf Google Cloud Print

Mit Google Cloud Print will Google das Drucken neu erfinden, denn die traditionellen Wege funktionieren bei Cloud-basierten Systemen wie Googles Chrome OS nicht. Druckertreiber sollen dadurch künftig überflüssig werden.

Anzeige

Aktuelle Drucker benötigen passende Treiber, die man vor allem für mobile Endgeräte meist vergeblich sucht. Drucksubsysteme für alle möglichen Kombinationen von Hardware und Betriebssystem zu pflegen sei auf Dauer nicht machbar, meint Google und will das Thema auf eine neue Art und Weise angehen.

Ausgangspunkt ist Googles Chrome OS, das ausschließlich auf Webapplikationen setzt. Diesen will Google die gleichen Druckfunktionen an die Hand geben, wie sie heute Desktopapplikationen zur Verfügung stehen. Dreh- und Angelpunkt ist die Cloud als verbindendes Element aller Geräte.

  • Google Cloud Print
Google Cloud Print

So soll es Google Cloud Print allen Applikationen - ob im Web, auf dem Desktop oder einem mobilen Endgerät - erlauben, auf allen Druckern zu drucken.

Druckaufträge werden über einen Cloud-Dienst abgewickelt

Statt dazu auf das lokale Betriebssystem zurückzugreifen, sollen die Applikationen ihre Druckaufträge an Google Cloud Print übergeben. Der Dienst kümmert sich dann darum, dass der Druckauftrag an einen passenden Drucker mit den vom Nutzer vorgenommenen Einstellungen übermittelt wird. Den Status des Druckauftrags meldet Google Cloud Print dann an die Applikation zurück.

Google entwickelt dazu neben dem Cloud-Dienst auch einen webbasierten Druckdialog, auf den Webapplikationen zurückgreifen können. Darüber sollen Nutzer den zu verwendenden Drucker aus einem Pool verfügbarer Drucker auswählen. Das kann der eigene Drucker ebenso sein wie der Drucker eines Kollegen, Freundes oder kommerziellen Anbieters.

Cloudfähige Drucker für die Zukunft und ein Proxy für die Gegenwart 

eye home zur Startseite
Coldplayer83 19. Apr 2010

Echt es nervt schon solche Artikel zu lesen... wieder das übliche "wir-revolutionieren...

Hans Hauser 19. Apr 2010

Eh, ich glaube, da hat jemand die letzten 10 Jahre geschlafen. Ich weiß alleine in...

APPS APPS APPS 19. Apr 2010

...wenn ich das Unwort schon höre krieg ich das Kotzen.

asdfasdfasdf 19. Apr 2010

Druckertreiber fand ich schon immer irgendwie nutzlos... Ich weiss schon, was ein...

jemandhatwaszus... 18. Apr 2010

Cloud - manche nennen es Matrix, wiederrum andere in der Zukunft nennen es Assimilation...

Kommentieren



Anzeige

  1. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Medieninformatik
    Universität Passau, Passau
  2. IT Business Intelligence Analyst (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Nürnberg, Dreieck Ingostadt, München, Regensburg
  3. Leiter Softwareentwicklung (m/w)
    medavis GmbH, Karlsruhe
  4. Start up! - Fokus: IT, Technik - Mehr als ein Traineeprogramm!
    Deutsche Telekom AG, Bonn

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  2. Steelbooks zum Aktionspreis
    (u. a. Game of Thrones Staffeln 1 u. 2 mit Magnetsiegeln für je 21,97€)
  3. VORBESTELLBAR: Batman v Superman: Dawn of Justice Ultimate Collector's Edition (inkl. 3D-Steelbook & Batman Figur) (exklusiv bei Amazon
    139,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Statt Fernsehen

    Ministerrat will europaweite 700-MHz-Freigabe für Breitband

  2. Gran Turismo Sport

    Ein Bündnis mit der Realität

  3. Fensens Parksensor

    Einparken mit dem Smartphone

  4. Telefónica

    Microsoft und Facebook bauen 160-TBit/s-Seekabel nach Europa

  5. Elektroautos

    VW will angeblich Milliarden in Batteriefabrik investieren

  6. Ultra-HD-Blu-ray-Disc

    Sonopress kann 100-GByte-Discs produzieren

  7. Apple

    Apple TV soll zur heimischen Steuerzentrale werden

  8. Lensbaby

    Fisheye-Objektiv Circular 180+ für die Gopro

  9. Werbeversprechen

    Grüne fordern Bußgelder für langsame Internetanbieter

  10. Stratix 10 MX

    Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  2. Prozessoren Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

  1. Re: 80 GB pro Film, netter Kopierschutz :-)

    John2k | 14:11

  2. Re: Und wieviele Milliarden ISDN-Leitungen sind das?

    plutoniumsulfat | 14:10

  3. Marea ist Microsofts dritte Investition in...

    plutoniumsulfat | 14:08

  4. Re: Liebe Redaktion

    Emulex | 14:08

  5. Re: Ist doch eh sinnlos...

    Dwalinn | 14:05


  1. 14:17

  2. 14:08

  3. 11:49

  4. 11:30

  5. 11:07

  6. 11:03

  7. 10:43

  8. 10:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel