Google Mail kann Drag-and-Drop

Neue Funktionen dank HTML5

E-Mail-Anhänge lassen sich bei Google-Mail ab sofort auch per Drag-and-Drop vom Desktop in eine E-Mail ziehen. Möglich machen das neue APIs, die HTML5 vorsieht.

Anzeige

Was auf dem Desktop gang und gäbe ist, war bei Webapplikationen bislang nur mit speziellen Erweiterungen möglich: Drag-and-Drop. Der in HTML5 spezifizierte Drag-and-Drop-Mechanismus soll dies ändern. Er erlaubt es, Dateien auf diese Weise in eine Webapplikation zu ziehen.

Googles E-Mail-Dienst Google Mail unterstützt das ab sofort, so dass einer E-Mail mehrere Dateien per Drag-and-Drop hinzugefügt werden können. Allerdings setzt dies eine entsprechende Unterstützung im Browser voraus, so dass die Funktion derzeit nur in Google Chrome und Firefox 3.6 zur Verfügung steht.

Google treibt auch die Verknüpfung zwischen Google Mail und dem Google Calendar voran. So lassen sich E-Mails um Einladungen erweitern, ein entsprechender Link findet sich unter der Betreffzeile.


AR 21. Apr 2010

für sämtlichen Emailverkehr, auch geschäftlich Beste User-Interface, sowohl auf'm...

Mein Gott... 17. Apr 2010

@Schnarchnase: Dass du wirklich Zeit für sowas hast, ist nichts als traurig...

Thiesi 16. Apr 2010

"Google Mail kann Drag-and-Drop" - lame - ich kann das schon seit weit ueber 20 Jahren.

Siciliano 16. Apr 2010

Und wieder spare ich ein paar Minuten meines wertvollen Lebens mit diesem Feature...

Paladin76 16. Apr 2010

Jo, grad getestet. 3 Bilder genommen und in den FF gezogen. Es erscheint ein grüner...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Service Mitarbeiter (m/w) für den Anwender-Support
    DATAGROUP Köln GmbH, München
  2. IT Enterprise Architect (m/w)
    Daimler AG, Fellbach
  3. C++ Spezialist (m/w)
    R&D Steuerungstechnik GmbH & Co. KG, Mönchengladbach
  4. Abteilungsleiter (m/w) IT-Betrieb
    Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Das Schweigen der Lämmer, Die Verurteilten, Independence Day)
  2. Game of Thrones - Die komplette 4. Staffel [Blu-ray]
    38,99€
  3. TIPP: 2 Top-Titel in 3D zum Tiefpreis!: Avatar 3D und Titanic 3D Bundle [3D Blu-ray]
    19,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. OS X

    Apple will Thunderstrike-Exploits mit Patch verhindern

  2. Soziales Netzwerk

    Justizministerium kritisiert Facebooks neue AGB

  3. Raumfahrt

    Nasa will Mars-Rover mit Helikopter ausstatten

  4. Windows Phone und Tablets

    Die Dropbox-App ist da

  5. Sony Alpha 7 II im Test

    Fast ins Schwarze getroffen

  6. Apple

    Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen

  7. Firmware

    Update für Samsungs NX1 verbessert Videofunktionen enorm

  8. Systemkamera

    Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an

  9. Lieferprobleme

    Drogendrohnen in Mexiko und Norddeutschland abgestürzt

  10. Spartan in Windows 10

    Der Internet Explorer wird nicht abgeschafft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



F-Secure: Bios-Trojaner aufzuspüren, ist "fast aussichtslos"
F-Secure
Bios-Trojaner aufzuspüren, ist "fast aussichtslos"

Hidden Services: Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
Hidden Services
Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
  1. Silk Road Der Broker aus dem Deep Web
  2. Großrazzia im Tor-Netzwerk Hessische Ermittler schließen vier Web-Shops
  3. Großrazzia im Tor-Netzwerk Die Fahndung nach der Schwachstelle

HP Envy 15-c000ng x2 im Test: Das Core-M-Tablet mit dem Wohnzimmer-Formfaktor
HP Envy 15-c000ng x2 im Test
Das Core-M-Tablet mit dem Wohnzimmer-Formfaktor
  1. The (simulated) Machine Bios und Betriebssystem können nun entwickelt werden
  2. HP Pagewide-Drucktechnik DIN-A0-Tintenstrahler mit unbeweglichem Kopf ab Juli
  3. HP Omen 15 Beleuchtetes Gaming-Ultrabook mit ungewöhnlicher Kühlung

    •  / 
    Zum Artikel