Abo
  • Services:
Anzeige

Filesharing: "Illegal aber egal?"

Umfrage des Börsenvereins unter Jugendlichen

Der Börsenverein des deutschen Buchhandels hat die Ergebnisse einer Umfrage über das Filesharing-Verhalten von Jugendlichen veröffentlicht. Der Studie zufolge beteiligen sich rund zwei Drittel der gut 300 Befragten an Formen des Dateitauschs.

Der Börsenverein vertritt die Interessen von Verlagen und Buchhändlern. Anlässlich des erwarteten Booms bei elektronischen Büchern macht sich der Verband Sorgen über Einnahmeausfälle durch die illegale Verbreitung von Verlagserzeugnissen. Seit längerer Zeit drängt der Verband daher auf schärfere Maßnahmen gegen Urheberrechtsverletzer im Internet.

Anzeige

Ein besonderes Augenmerk richtet der Börsenverein auf jugendliche Filesharer. Um deren Verhalten und den daraus erwachsenen Handlungsbedarf zu dokumentieren, hat der Börsenverein auf der Leipziger Buchmesse eine Umfrage unter 313 Jugendlichen durchgeführt. Die Ergebnisse der nicht repräsentativen Umfrage präsentiert die Abteilung Kommunikation und Marketing des Börsenvereins jetzt auf 21 Seiten unter dem Titel "Illegal aber egal? Ein Forschungsüberblick zum Unrechtsbewusstsein von Jugendlichen".

Die Jugendlichen im Alter zwischen zwölf und 19 Jahren wurden vom Börsenverein unter anderem danach gefragt, ob sie "schon einmal Dateien an andere weitergegeben" hätten; ob sie ihre persönliche Bibliothek "aus Kostengründen" durch Filesharing erweitern würden; ob sie "Filesharing als falsch" empfinden würden; und ob "Filesharing ist wie Stehlen in der Buchhandlung". Die möglichen Antworten auf die Fragen waren von den Jugendlichen in einem Multiple-Choice-Verfahren auszuwählen.

Fast zwei Drittel der Befragten (62,8 Prozent) kreuzten an, dass sie "schon einmal Dateien an andere weitergegeben" hätten. Nur etwas mehr als ein Fünftel (21,9 Prozent) erklärte, dass die persönliche Bibliothek aus Tauschbörsen aufgefüllt wird. Von denen wiederum erklärten gut zwei Drittel (68,6 Prozent), sie täten das aus Kostengründen.

Der überwiegende Teil der Befragten (86,8 Prozent) gab zu, sich bewusst zu sein, dass "diese Weitergabe (also Filesharing) unter Umständen verboten ist". Trotzdem erklärte nur knapp über die Hälfte (55,3 Prozent), dass sie "Filesharing als falsch" ansieht. Und nur etwas mehr als ein Viertel (27,7 Prozent) stimmte der Aussage "Filesharing ist wie Stehlen in der Buchhandlung" vorbehaltlos zu.

Der Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins, Alexander Skipis, kommentierte die Ergebnisse der Umfrage mit den Worten: "Die Umfrage zeigt, wie wichtig es ist, über die Konsequenzen von Filesharing und Datendiebstahl zu informieren. Junge Leute sind die Zukunft des Buchmarkts. Wir müssen Wege finden, ihnen die Folgen ihres illegalen Handelns klarzumachen." [von Robert A. Gehring]


eye home zur Startseite
tilmank 15. Mai 2010

Ohne "iiehBukks" käme auch kein normaler Mensch auf die Idee, ein Buch zu kopieren...

GodsBoss 17. Apr 2010

Nein. Einfach nur nein. Das ist schon so oft widerlegt worden, dass nur ein riesiges Ma...

Deeer3 16. Apr 2010

Richtig. Deshalb muss es eingedämmt werden.

Kein Bock... 16. Apr 2010

...dass die verdammte Content-Mafia mal was von der jungen Generateion lernt.

Dumme Umfrage 16. Apr 2010

kT = kein Text




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe Deutschland, Köln
  2. T-Systems on site services GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. HOHENFRIED e.V., Bayerisch Gmain
  4. Allianz Deutschland AG, Stutt­gart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Schuh des Manitu, Agenten sterben einsam, Space Jam, Dark City)
  2. (u. a. House of Wax, Der Polarexpress, Gravity, Mad Max)

Folgen Sie uns
       


  1. Systemd.conf 2016

    Pläne für portable Systemdienste und neue Kernel-IPC

  2. Smartphones und Tablets

    Bundestrojaner soll mehr können können

  3. Internetsicherheit

    Die CDU will Cybersouverän werden

  4. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  5. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone

  6. XPG SX8000

    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

  7. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

  8. Mögliche Übernahme

    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

  9. Huawei

    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

  10. Kaufberatung

    Das richtige Solid-State-Drive



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Das bringt Windows Server 2016
Microsoft
Das bringt Windows Server 2016
  1. Microsoft Windows Server 2016 wird im September fertig

Soziale Netzwerke: Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
Soziale Netzwerke
Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
  1. iOS 10 und WatchOS 3.0 Apple bringt geschwätzige Tastatur-App zum Schweigen
  2. Rio 2016 Fancybear veröffentlicht medizinische Daten von US-Sportlern
  3. Datenbanksoftware Kritische, ungepatchte Zeroday-Lücke in MySQL-Server

Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

  1. Re: Verständnisfrage:

    Moe479 | 08:43

  2. Induktionsherd...

    hb121280 | 08:39

  3. Re: Golem nervt!

    Moe479 | 08:37

  4. Revolution

    Terence01 | 08:37

  5. Re: 100 PS und 500 km Reichweite wären völlig...

    kiss | 08:33


  1. 08:01

  2. 19:24

  3. 19:05

  4. 18:25

  5. 17:29

  6. 14:07

  7. 13:45

  8. 13:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel