Apple aktualisiert seine Backup-Software

Apple aktualisiert seine Backup-Software

Backup-Version 3.2 sichert Daten auf Mobileme und lokalen Speichermedien

Apple hat überraschend seine Datensicherungssoftware aktualisiert. Backup 3.2 sichert die ausgewählten Daten des Anwenders auf dem Apple-eigenen Onlinedienst Mobileme und auf lokalen Medien wie CDs, DVDs, USB- und Firewire- sowie Netzwerklaufwerken.

Anzeige

Als Apple seine Time-Machine-Backupdienste in Mac OS X einbaute, schien das Schicksal des kleinen Bruders Backup besiegelt. Das Update auf Version 3.2 soll das Zurückspielen der Sicherungskopien verlässlicher machen. Außerdem soll der Speicher auf Mobileme und anderen Medien effizienter genutzt werden.

Wenn der Anwender Daten in seinem Mobileme-Konto sichert, werden alle 30 Tage die Backups überschrieben. Wenn wöchentliche Backups erzeugt werden, erfolgt der Recyclingvorgang alle zwölf Wochen. So hat der Anwender Rückgriff auf 30 Tage beziehungsweise zwölf Wochen. Diese Methode kann optional auch bei lokalen Speichermedien eingesetzt werden.

  • Apple Backup 3.2 - Datensicherungspläne für ausgewählte Objekte
  • Apple Backup 3.2 - Sicherungsoptionen
  • Apple Backup 3.2 - eigener Datensicherungsplan
  • Apple Backup 3.2 - Objekte für die Datensicherung auswählen
  • Apple Backup 3.2 - Objekte für die Datensicherung auswählen
  • Apple Backup 3.2 - Zielort für Backup wählen
Apple Backup 3.2 - Datensicherungspläne für ausgewählte Objekte

Das Sichern ist an eine kostenpflichtige Mitgliedschaft bei Mobileme gebunden. Sonst können nur 100 MByte gespeichert werden. Der Download des Programms Apple Backup ist ungefähr 6,7 MByte groß. Die Software läuft ab Mac OS X 10.4.11 und ist auch für die aktuelle Version von Mac OS X (Snow Leopard) geeignet.


tom3565 15. Apr 2010

restore vom adressbuch, safari lesezeichen, kalender, settings usw... geht mit time...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java Entwickler/in
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  2. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg
  3. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Projektleiter/in Software für mechatronische Fahrwerksysteme
    Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Herzogenaurach

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Europäischer Gerichtshof

    Framende Links sind keine Urheberrechtsverletzung

  2. IP-Telefonie

    DDoS-Angriff legt Sipgate lahm

  3. Mobiles Bezahlen

    Überwiegend positive Erfahrungsberichte zu Apple Pay

  4. UniPi+

    Das Raspberry Pi B+, in Aluminium gehüllt

  5. Ubuntu 14.10

    Zum Geburtstag kaum Neues

  6. Deutsche Telekom

    "Verdienen nicht genug für den Ausbau für Milliarden GByte"

  7. Raumfahrt

    Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift

  8. Kingdom Come Tech Alpha

    Verirrte Schafe und geplagte Farmer

  9. Verwaltung

    Berliner Steuerbehörden wollen wieder MS Office nutzen

  10. Anno

    Erschaffe ein Königreich auf dem iPad



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

    •  / 
    Zum Artikel