Microsofts zweite Beta des Cluster-Windows

HPC-Windows ist vorbereitet auf kommendes Visual Studio 2010

Der Windows HPC Server 2008 R2 ist als zweite Betaversion erschienen. Diese Windows-Version ist für große Server, die aus vielen Knoten bestehen, gedacht und kann jetzt auch Workstations einbinden, die mit Windows 7 laufen.

Anzeige

Microsoft hat den Windows HPC Server 2008 R2 (High Performance Computing) in einer zweiten Beta veröffentlicht, wie der Konzern in seinem Serverblog angibt.

Die neue Betaversion wurde von Microsoft auf einem Cluster mit 1.000 Knotenpunkten getestet. Der Server lässt sich aber auch auf kleineren Installationen testen. Gegenüber der ersten Beta gibt es ein paar Neuerungen. So kann der HPC Server jetzt Arbeitsstationen einbinden, die mit Windows 7 arbeiten. Solche Arbeitsplätze lassen sich also in Cluster-Knotenpunkte verwandeln.

Zudem wird auch Excel von dem Server unterstützt. Die Tabellenkalkulation in der kommenden Version 2010 soll mit den HPC Services for Excel 2010 die Vorteile eines HPC-Clusters nutzen können.

Der Server funktioniert nur auf 64-Bit-Hardware. Allerdings wird die ia64-Architektur (Intel Itanium) nicht unterstützt.

Wer will, kann sich die zweite Beta des HPC Server 2008 R2 herunterladen.

Die R2-Variante ist der Nachfolger des im September 2008 erschienenen Windows HPC Server 2008.


BT90 09. Apr 2010

Ich rede eher von Simulationen und solchen Sachen.Da ist bei weitem höherer Bedarf als an...

w 09. Apr 2010

Seit wann muss man Ballon-Tipps wegklicken?

Das gute A 08. Apr 2010

Interessant zu wissen wäre: Welche Programme werden unterstützt?

Microsoft... 08. Apr 2010

Statt Linux Windows auf den Supercomputer reduziert die mögliche Rechenkapazität auf...

Satan 08. Apr 2010

...unter Windows? Das achte Weltwunder? :S

Kommentieren



Anzeige

  1. (System-)Administrator (m/w) für Monitoring- / Testsystem
    Unitymedia GmbH, Stuttgart-Wangen
  2. Anwendungs- und Softwareberater/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Datenbankadministrator und Windows Server Administrator (m/w)
    CROWN Gabelstapler GmbH & Co. KG, Feldkirchen bei München
  4. Fachinformatiker (m/w)
    ADAC TruckService GmbH & Co. KG, Laichingen

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. F1 2015 Special Edition (exkl. bei Amazon.de) PS4/Xbox One
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 12.06.
  2. VORBESTELLBAR: Assassin's Creed Syndicate
    ab 59,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. PS4 + The Witcher 3 + Comic
    399,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Samsung

    Patent zeigt Laptop-Dock für Dual-Boot-Smartphones

  2. A10-7870K

    AMDs Kaveri-Refresh bietet mehr Takt und Kühlung

  3. Intelligente Scanner-App

    Office Lens für Android gibt es im Play Store

  4. Freifunker

    Offene Funknetze von neuer Vorratsspeicherung betroffen

  5. Studie

    Docker-Images oft mit Sicherheitslücken

  6. Smart Cast

    Lenovos Smartphone mit drehbarem Laserprojektor

  7. Precision M3800 und Book XC1505 im Test

    Schwergewichtige Linux-Notebooks für zu Hause

  8. Xbox One

    Hinweis auf Headset-Ausgang am Controller

  9. SoC

    Konkurrent will Broadcom für 35 Milliarden Dollar kaufen

  10. Projekthoster

    Sourceforge bündelt Adware in Gimp-Downloads



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Surface 3 im Test: Tolles teures Teil
Surface 3 im Test
Tolles teures Teil
  1. Surface Pro 3 Microsoft erhöht Preise um bis zu 250 Euro
  2. Surface 3 im Hands on Das Surface ohne RT

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

BND-Affäre: Keine Frage der Ehre
BND-Affäre
Keine Frage der Ehre
  1. NSA-Affäre Merkel wohl über Probleme mit No-Spy-Abkommen informiert
  2. Freedom Act US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab
  3. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"

  1. Re: Wünschenswert

    Hotohori | 13:59

  2. Re: wofür denn einen Eingang am Controller?

    Hotohori | 13:56

  3. Re: Linux muss weg vom unbequem und die Hardware...

    Dwalinn | 13:56

  4. Warum nicht native PCIE?

    Crass Spektakel | 13:56

  5. Mit Linux wäre das nicht passiert.

    raphaelo00 | 13:54


  1. 14:05

  2. 14:00

  3. 13:50

  4. 13:02

  5. 12:40

  6. 12:32

  7. 12:02

  8. 11:36


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel