C ist wieder die Nummer 1

Java fällt auf Platz 2 im Tiobe-Index zurück

Nach mehr als vier Jahren steht die Programmiersprache C wieder auf Platz 1 im Tiobe-Index, der versucht, die Popularität von Programmiersprachen abzubilden. C profitiert vor allem von der Schwäche Javas.

Anzeige

Die von Tiobe ermittelten Popularitätswerte von C sind über die letzten Jahre recht konstant und schwanken zwischen 15 und 20 Prozent. Im April 2010 reichte dies erstmals seit über vier Jahren wieder für Platz 1 im Tiobe-Index, denn die Popularität von Java sinkt seit Jahren stetig. So erreicht C im April 2010 einen Wert von 18,058 Prozent im Tiobe-Index, Java kommt mit 18,051 Prozent nur auf Platz 2.

Allerdings verliert Java laut Tiobe vor allem an andere Sprachen, die sich die Java Virtual Machine zunutze machen, beispielsweise JavaFX.

Auf den weiteren Plätzen folgen C++ mit 9,707 Prozent, PHP mit 9,662 Prozent und Basic mit 6,392 Prozent. Dahinter liegen C# mit 4,435 Prozent, Python mit 4,205 Prozent und Perl mit 3,553 Prozent sowie Delphi mit 2,715 Prozent und Javascript mit 2,469 Prozent.

Auf Platz 11 folgt der größte Aufsteiger: Apples Objective-C mit 2,288 Prozent lag im Vorjahr noch auf Platz 42 im Tiobe-Index. Im Vorjahr noch nicht vertreten war Googles Go auf Platz 15 mit 0,710 Prozent.


DrAgOnTuX 26. Okt 2010

Anstatt auf fachliche Themen einzugehen bewertest du andere anhand ihrer Schreibweise...

Bone_ 11. Jun 2010

Hallo zusammen, Obwohl ich C für eine tolle Sprache halte, merkt man ihr das Alter doch...

wickedsmith 17. Mai 2010

Quatsch, mit purem C kommt man heute nicht mehr weit. Grossprojekte bedürfen heutzutage...

Der Guru 29. Apr 2010

Es gibt sie längst, sie heißt Turbo Pascal bzw. Delphi. Ich habe TP im (16-Bit...

DrAgOnTuX 26. Apr 2010

Spinnst du? Damit würde Golem die Apple-Marketing-Lizenz verlieren!!

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Systemadministrator/-in
    Grüner Fisher Investments GmbH, Roden­bach bei Kaiserslautern
  2. HiL-Testingenieur Bereich alternative Antriebe (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen bei Stuttgart (Home-Office möglich)
  3. Datenbank-Administrator (m/w)
    AEB GmbH, Stuttgart
  4. IT-Support Mitarbeiter (m/w)
    Dürkopp Fördertechnik GmbH, Bielefeld (Home-Office)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Crytek verkauft Homefront mitsamt Studio an Koch Media

  2. Anonymisierung

    Projekt bestätigt Angriff auf Tors Hidden Services

  3. Amazon

    Marketplace-Händler verliert Klage gegen schlechte Bewertung

  4. Groupon

    Gnome und die Tücken das Markenrechts

  5. Secusmart/Blackberry

    Krypto-Handys mit vielen Fragezeichen

  6. Selbsttötung

    Wieder ein toter Arbeiter bei Foxconn

  7. Linux

    Opensuse Factory wird Rolling-Release-Distribution

  8. Bau-Simulator 2015

    Schwere Maschinen am PC

  9. Gericht

    Kim Dotcom muss Filmindustrie sein Vermögen offenlegen

  10. Smartphone-Markt wächst

    Samsung verkauft weniger Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

    •  / 
    Zum Artikel