Abo
  • Services:
Anzeige
Apple Store in New York
Apple Store in New York

iPad bleibt unter den Erwartungen für den Verkaufsstart

Analysten hatten Absatz von 400.000 bis 500.000 Geräten erwartet

Apple hat mit dem iPad am ersten Verkaufstag in den USA die Analystenprognosen verfehlt. Marktexperten bezeichneten 300.000 verkaufte iPads dennoch als "grundsolide".

Apple hat am ersten Verkaufstag in den USA 300.000 iPads abgesetzt und lag damit unter den Erwartungen der Wall Street. "In diese Umsätze einberechnet sind Auslieferungen von vorbestellten iPads an Kunden, Auslieferungen an den Handel und Verkäufe in Apple Retail Stores", gab das Unternehmen bekannt. Im Durchschnitt hatten die Analysten 400.000 bis 500.000 verkaufte Apple-Tabletts prognostiziert. Einige Marktexperten wie der Piper-Jaffray-Analyst Gene Munster gingen sogar von 600.000 bis 700.000 verkauften iPads am ersten Tag aus. Die Analysten nannten die erreichten Verkaufszahlen dennoch "grundsolide".

Anzeige

Für das Jahr 2010 haben die Analysten weltweit Schätzungen zwischen 2,5 Millionen bis 7,1 Millionen Endgeräten abgegeben. ISuppli lag bei den Prognosen an der Spitze.

Apple selbst hatte keine Schätzungen ausgegeben. Das Wall Street Journal berichtet aus Unternehmenskreisen bei Apple, die Vorbestellungen hätten über denen für das iPhone gelegen. In den ersten 30 Stunden nach dem Verkaufsstart konnte Apple vor drei Jahren 270.000 iPhones absetzen. Dies entsprach nicht einmal der Hälfte der Analystenschätzungen zu der Zeit. Inzwischen hat der Konzern 42,5 Millionen iPhones verkauft.

"Es ist großartig, dass der iPad-Start erfolgt ist, es wird die Spielregeln verändern", sagte Konzernchef Steve Jobs. "IPad-Nutzer haben innerhalb weniger Stunden nach dem Auspacken im Durchschnitt mehr als drei Apps heruntergeladenen und knapp ein Buch gekauft." Apple berichtete, dass über 1 Million Apps und 250.000 E-Books heruntergeladen wurden.

Vor den Ladengeschäften hatten sich lange Schlangen gebildet, die sich während des Nachmittags aber auflösten.


eye home zur Startseite
abugida 07. Apr 2010

Die 300k beziehen sich nur auf den Samstag, nicht das ganze Wochenende. Bei den...

Anonymer Nutzer 07. Apr 2010

am Nachmittag die Frühjahrssonne durch kam ;) http://www.golem.de/1004/74274.html

Applefan 06. Apr 2010

Opera hat rechtzeitig 2 Wochen vor dem US-iPad-Release ihren Browser zur Einsicht von...

tay 06. Apr 2010

wenn, dann glaube ich doch eher heise.de


Free Mac Software Blog / 06. Apr 2010

iPhone OS 4.0 Sneak Preview am Donnerstag



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PROJECT Immobilien GmbH, Nürnberg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main
  3. Hemmersbach GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg, Wolfsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,49€
  2. (u. a. Minions 11,97€, Game of Thrones, The Dark Knight Trilogy)
  3. (u. a. Homefront 7,97€, The Wave 6,97€, Lone Survivor 6,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  2. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  3. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  4. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  5. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  6. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  7. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  8. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  9. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  10. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: er hätte in Deutschland bleiben sollen ...

    DonaldDuck | 15:49

  2. Re: Sinnfrei

    Komischer_Phreak | 15:45

  3. Re: In der Firma nutzen wir Thunderbird...

    cpt.dirk | 15:30

  4. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    DrWatson | 15:15

  5. Re: Was? Kann doch gar nicht sein.

    bombinho | 15:14


  1. 13:49

  2. 12:46

  3. 11:34

  4. 15:59

  5. 15:18

  6. 13:51

  7. 12:59

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel