Abo
  • Services:
Anzeige
IMHO: Android und Windows Mobile haben den gleichen Fehler

IMHO: Android und Windows Mobile haben den gleichen Fehler

Viele Gerätehersteller bieten keine aktuellen Android-Versionen als Update

Als Google Android vorstellte, war nicht abzusehen, dass die Gerätebesitzer das gleiche Schicksal ereilen würde wie Käufer von Windows-Mobile-Smartphones. Doch genau das ist eingetreten. Beide Käufergruppen halten bald veraltete Geräte in den Händen, denn es mangelt an Firmwareupgrades.

In Kürze liefert Motorola für das Milestone in Deutschland das lang erwartete Update auf Android 2.1 aus. Damit ist das Milestone eines der wenigen Android-Smartphones in Deutschland, für das die aktuelle Android-Version offiziell angeboten wird. Ansonsten verharren die meisten am Markt befindlichen Android-Geräte bei den Versionen 1.5 oder 1.6 von Android. Neuere Versionen bieten die Gerätehersteller oder die Netzbetreiber einfach nicht an.

Anzeige

Verbesserungen landen nicht beim Kunden

Das bedeutet viel Ärger für die Kunden, denn sie müssen nicht nur auf neue Funktionen verzichten, sondern werden auch von entscheidenden Verbesserungen ausgeschlossen. Der auf Webkit basierende Android-Browser unterstützt mit Android 2.0 beispielsweise das Datenbank-API des W3C, bei älteren Versionen ist es noch das aus Gears stammende Datenbank-API. Besitzer eines Smartphones mit Android 1.5 oder 1.6 können so manche Webseite nicht nutzen.

Als Google mit Android ein offenes Smartphone-Betriebssystem ankündigte, war mit solchen Problemen nicht zu rechnen gewesen. Das Android-System wird sogar damit beworben, dass Updates des Betriebssystems drahtlos via Mobilfunk- oder WLAN-Verbindung vorgenommen werden können. Das Anstöpseln an einen Computer wie bei Apples iPhone entfällt. Doch nun zeigt sich, dass das Android-Universum in der Konsequenz genauso wenig kundenfreundlich ist wie Microsofts Windows-Mobile-Welt.

Kommt ein Upgrade auf die neue Version für mein Gerät?

Bei jeder Vorstellung einer neuen Version von Windows Mobile stellen sich Besitzer eines Windows-Mobile-Smartphones nämlich die Frage: Wird es ein Update für mein Gerät geben? Diese Frage können immer nur die Gerätehersteller beantworten, die sich mit einer Antwort oft Zeit lassen. Und dann wird die Antwort vielfach verneint, es wird einfach kein Update angeboten. So ist es nun auch in der Android-Welt, in der viele Besitzer eines Android-Smartphones vergeblich auf ein Update warten.

Will Google das Problem lösen? 

eye home zur Startseite
NobodySEC 04. Mai 2010

Hallo, wieso denkt jeder bei fehler im System an ein Betriebssystem. Es war ja wohl...

dernibbler 04. Mai 2010

Theoretisch ist das kein Problem. In der Realität gibt es allerdings einige Probleme. So...

mbirth 10. Apr 2010

Jetzt, wo iPhoneOS 4 in einer BETA-Version herausgekommen ist, sieht man, dass Apple das...

Basileus 06. Apr 2010

Wenn man das System ein bisschen verstehen würde, würde man auch verstehen, dass Google...

Anonymer Nutzer 06. Apr 2010

http://www.fscklog.com/2009/08/weltweite-smartphone-marktanteile-im-2-quartal-2009...


blogdoch.net – jetzt wird zurückgeblogt / 08. Apr 2010

Von Pads, Androiden und Restriktionen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ADWEKO Consulting GmbH, deutschlandweit
  2. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn
  3. Vossloh Locomotives GmbH, Kiel
  4. beeline GmbH, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 368,99€
  2. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")
  3. 198,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  2. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  3. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  4. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  5. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  6. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  7. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  8. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  9. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test: Schöne Enttäuschung!
Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test
Schöne Enttäuschung!
  1. Schwankende Laufzeiten Warentester ändern Akku-Bewertung des Macbook Pro
  2. Consumer Reports Safari-Bug verursachte schwankende Macbook-Pro-Laufzeiten
  3. Notebook Apple will Akkuprobleme beim Macbook Pro nochmal untersuchen

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Samsungs Bixby Galaxy S8 kann sehen und erkennen
  2. Smartphones Textnachricht legt iPhone zeitweise lahm
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Bundestagswahl 2017: Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
Bundestagswahl 2017
Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
  1. Bundestagswahlkampf 2017 Die große Angst vor dem Internet
  2. Hackerangriffe BSI will Wahlmanipulationen bekämpfen

  1. Re: Funktioniert bei mir nicht

    Konfuzius Peng | 23:23

  2. iPad Safari Router Passwort

    Reichler | 22:57

  3. Re: Nicht nur auf dem Land

    Spaghetticode | 22:53

  4. Re: Wo ist das Problem

    Shismar | 22:36

  5. Re: Weltweit werden 100 Milliarden...

    mahennemaha | 22:33


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel