Digikam und Kipi-Plugins 1.2.0 erschienen

Digikam und Kipi-Plugins 1.2.0 erschienen

Integrierte Bildbearbeitung verwendet Multithreading-Funktion

Die Bildverwaltung Digikam samt den dazugehörigen Kipi-Plugins ist in der Version 1.2.0 erschienen. Die in Digikam integrierten Werkzeuge bearbeiten Fotos jetzt per Multithreading. Zusätzlich erhielt diese Version eine Reihe kleinerer und größerer Bugfixes.

Anzeige

In der Version 1.2.0 der Bildverwaltung Digikam kann der BatchQueueManager auf weitere Bildbearbeitungsfunktionen zugreifen, etwa um die Helligkeit, Farbbalance oder -sättigung ganzer Bildergruppen zu bearbeiten. Der Imageeditor kann die Bildbearbeitung auf mehrere Threads verteilen und das Vorschaubild kann per Zoom vergrößert oder verkleinert werden.

  • Das Hauptfenster von Digikam 1.2.0
  • Das überarbeitete Export-Werkzeug für Picasa
  • Das neue Export-Widget für Piwigo
  • Das neue Export-Widget für Piwigo
Das Hauptfenster von Digikam 1.2.0

Die dazugehörigen Kipi-Plugins, die eine Reihe weiterer Funktionen bereitstellen, bieten jetzt die Möglichkeit, Bilder direkt auf den Piwigo-Server zu laden. Zusätzlich wurde das Plugin zum Export nach Picasa überarbeitet. Der Quellcode des Qt4-basierten Projekts steht auf dessen Servern zum Download zur Verfügung, die Binärpakete für verschiedene Linux-Distributionen dürften in wenigen Tagen in die entsprechenden Repositories wandern. Eine Version für Windows soll ebenfalls in wenigen Tagen folgen.


Birdy 31. Mär 2010

Digikam bleibt wohl noch eine ganze Weile zumindest eine Klasse von Lightroom/Aperture...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter in der Beratung (m/w) Prozesse und Methoden Produktdatenmanagement
    Daimler AG, Stuttgart-Untertürkheim
  2. Software-Architekturentwickl- ung für Rückfahrkamerasysteme (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. System Engineer - Cloud Computing (m/w) - Schwerpunkt LAMP-Stack
    Syzygy Deutschland GmbH, Bad Homburg bei Frankfurt am Main
  4. IT-Spezialist (m/w) Schwerpunkt Support
    medienfabrik Gütersloh GmbH, Gütersloh

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iFixit

    Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren

  2. Entwicklerstudio

    Crytek räumt finanzielle Probleme ein

  3. M-net

    Über 390 Kilometer Glasfaserkabel verlegt

  4. Bioelektronik

    Pilze sind die besten Zellschnittstellen

  5. Deanonymisierung

    Russland bietet 83.000 Euro für Enttarnung von Tor-Nutzern

  6. MyGlass

    Google-Glass-App offiziell in Deutschland verfügbar

  7. Google

    Youtube und der falsche Zeitstempel

  8. Western Digital

    Erste günstige 6-TByte-Festplatten sind verfügbar

  9. Projekt Baseline

    Google misst den menschlichen Körper aus

  10. IMHO

    Share Economy regulieren, nicht verbieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IMHO: Share Economy regulieren, nicht verbieten
IMHO
Share Economy regulieren, nicht verbieten
  1. NSA-Affäre Macht euch wichtig!
  2. IMHO Und wir sind selber schuld!
  3. Head Mounted Display Valve zeigt neue Version seiner VR-Brille

Privacy: Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
Privacy
Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
  1. Passenger Name Record Journalist findet seine Kreditkartendaten beim US-Zoll
  2. Android Zurücksetzen löscht Daten nur unvollständig
  3. Privatsphäre Bundesminister verlangt Datenschutz beim vernetzten Auto

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

    •  / 
    Zum Artikel