Anzeige

USK will auch Onlinespiele freigeben

USK will kurzfristig Verfahren zur Freigabe von Onlinespielen entwickeln

Bislang prüft die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) zwar Offlinespiele, ist aber nicht als zentrale Freigabestelle für Onlinespiele vorgesehen. Geschäftsführer Felix Falk erwartet, dass sich das im Verlauf der Verhandlungen noch ändert.

"Die USK bleibt auch in Zukunft der einzige Garant für eine einheitliche Alterskennzeichnung bei Computerspielen", kommentiert Felix Falk, Geschäftsführer der USK die am 25. März 2010 erfolgte Verabschiedung des Jugendmedienschutzstaatsvertrages (JMStV) durch die Ministerpräsidenten. Falk, dessen Einrichtung derzeit für die Freigabe von Spielen auf Datenträgern zuständig ist, erhofft sich von den neuen Regelungen eine Vereinheitlichung des Jugendmedienschutzes.

Anzeige

Der neue Jugendmedienschutzstaatsvertrag eröffne der USK die Möglichkeit, in Zukunft auf Wunsch des Anbieters auch im Onlinebereich Alterskennzeichen zu vergeben, so Falk. Dafür werde es notwendig, sowohl unter dem Ländervertrag als auch unter dem Bundesgesetz zu arbeiten - wozu aber auf politischer Ebene noch ein Rahmen gefunden werden müsse. "Die USK wird kurzfristig ein Verfahren anbieten, das allen Anbietern die Kennzeichnung ihrer Spiele ermöglicht, egal ob auf Datenträgern, zum Download oder als Browserspiel", sagte Falk.

In den kommenden Monaten soll der Jugendmedienschutzstaatsvertrag durch die Länderparlamente bestätigt werden. Falk geht davon aus, dass sowohl die Länder als auch die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) in den anstehenden Verhandlungen den Wunsch nach einem systematischen und einheitlichen Verfahren teilen.


eye home zur Startseite
Wikifan 31. Mär 2010

War es de jure noch nie. Das Problem ist nur, dass ungeprüfte Spiele wie indizierte...

Wikifan 29. Mär 2010

Siedler 7 hat sie schon getestet.

Geeignet und... 29. Mär 2010

Ich glaube dass ist ein Unterscheid. Ob ich auf ein Gesellschaftsspiel "Geeignet ab 6...

mmarsching 29. Mär 2010

Wieso Behörde? "Freiwillige Selbstkontrolle Unterhaltungssoftware GmbH" Das ist eine...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Domain Architect (m/w) für Business Architecture und Design
    Allianz Managed Operations & Services SE, München
  2. Software Entwickler Java (m/w)
    team24x7 Gesellschaft für Lösungen in der Datenverarbeitung mbH, Bonn
  3. Graduate Research Assistant / Research Associate (m/w) at the Chair of Complex and Intelligent Systems
    Universität Passau, Passau
  4. Junior-Entwickler Microsoft Dynamics NAV (m/w)
    ORBIT, Bonn

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  2. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  3. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  4. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  5. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  6. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  7. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  8. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  9. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  10. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Mirror's Edge Catalyst im Test Rennen für die Freiheit
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Re: Und was wollen die jetzt genau damit??

    Rulf | 06:37

  2. Re: Kleiner Verbesserungsvorschlag an die Redaktion

    mwo (Golem.de) | 06:25

  3. Re: Warum ist Eyeo gut, weil Adblocker gut sind?

    Rulf | 06:14

  4. sind wir hier bei der Bild oder was?

    mitch77 | 06:14

  5. Re: Notoperation...

    User_x | 05:36


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel