Das 24-Zoll-Display als Fotorahmen

Das 24-Zoll-Display als Fotorahmen

Acer D241H mit WLAN und Netzwerkanschluss

Acer hat mit dem D241H ein 24 Zoll großes Display mit Full-HD-Auflösung und einem Seitenverhältnis von 16:9 vorgestellt, das mit einem eigenen WLAN-Zugang und Fast-Ethernet-Anschluss ausgerüstet ist und ohne Verbindung zum PC als großer digitaler Bilderrahmen eingesetzt werden kann.

Anzeige

Der D241H ist mit Funktionen wie einem streamfähigen Mediaplayer, Kalender, Memo, Wetteranzeige, Uhr und Fotoanzeige ausgestattet. Am Bildschirm lassen sich bis zu drei Anwendungen parallel einblenden - auf der linken Seite sind dafür zwei kleinere Bereiche vorgesehen. Dazu kommt ein bis zum rechten Rand reichendes großes Fenster. Auf diese Weise können zum Beispiel Videos betrachtet und gleichzeitig Feeds im Auge behalten oder E-Mails gelesen werden.

  • Acer D241H
Acer D241H

Filme und Fotos können per E-Mail hinzugefügt werden. Auch RSS-Streams werden empfangen. Die integrierte Fotofunktion kann Bilder von Onlinefotodiensten wie Picasa oder Flickr abrufen. Außerdem sind ein Kartenleser und ein USB-Anschluss vorhanden.

Ähnliche Funktionen wie der Acer bieten kleine Bilderrahmen seit längerem. Der Estarling Connected Touch Screen Frame besitzt zum Beispiel ein WLAN-Modul und eine eigene E-Mail-Adresse, an die neue Fotos geschickt werden können. Über die Fast-Ethernet-Buchse kann zudem per Kabel Kontakt mit dem Heimnetzwerk aufgenommen werden, ohne dass gefunkt werden muss. Auch zu Flickr und Co. kann das Gerät Kontakt aufnehmen. Unter anderem hat auch Kodak zwei Bilderrahmen mit WLAN und Flickr-Anbindung im Programm. Die Geräte warten mit 8 (Kodak Easyshare W820) und 10 Zoll (W1020) großen Bilddiagonalen auf. Beide Bilderrahmen besitzen allerdings keinen Displayanschluss.

Der Acer-Bilderrahmen wird mit einer Fernbedienung mit herausziehbarer Tastatur gesteuert. An einen PC angeschlossen, funktioniert der Acer D241H wie ein normales Display mit VGA- und HDMI-Anschluss und erreicht ein dynamisches Kontrastverhältnis von 80.000:1. Das statische Kontrastverhältnis gab Acer nicht an. Die Reaktionszeit für den Grauwechsel beziffert der Hersteller mit 2 Millisekunden und die Helligkeit mit 300 Candela pro Quadratmeter.

Der Acer D241H soll ab Ende April 2010 für rund 400 Euro in den Handel kommen.


hutzwutz 08. Nov 2010

nenn mir mal eine anwendung (abgesehen evtl im dtp bereich, wenn du ne a4 seite als...

OMFG 25. Mär 2010

Nein, was Du meinst ist nicht die Zukunft, sondern hiess mal "X-Terminal" und verstaubt...

bobb 24. Mär 2010

glücklicherweise zwingt dich dich ja niemand das gerät zu kaufen! es gibt ja...

bobb 24. Mär 2010

ein glück, dass ihr nicht entscheiden dürft, was die welt braucht und was nicht! ich...

Klimakiller 24. Mär 2010

Ich würde noch 'ne Navi-Funktion und einen Anschluss für den Zigarettenanzünder...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP UI5 Frontend-Entwickler (m/w)
    BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  2. Servicetechniker (m/w) für den Bereich Medientechnik
    CANCOM DIDAS GmbH, Stuttgart, München
  3. SAP System Engineer (m/w)
    Geberit Verwaltungs GmbH, Pfullendorf oder Jona (Schweiz)
  4. Systemingenieur (m/w) Militärische Kommunikationssysteme
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Xbox One Limited Edition Halo 5: Guardians Bundle
    499,00€
  2. DEAL DER WOCHE: ANNO 2070 - Bonus Edition [PC Download]
    6,36€
  3. VORBESTELLBAR: PlayStation 4 - Konsole (1TB) Star Wars Battlefront Limited Edition
    499,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Magnetfeld

    Die Smartwatch sendet Daten durch den Körper

  2. Film-Codecs

    Amazon gibt 500 Millionen Dollar für Startup aus

  3. Direkt zur CIA

    BND soll deutsche Telefonate in die USA geroutet haben

  4. RT-AC5300

    Asus' Igel- Router soll der weltweit schnellste sein

  5. Streaming

    Netflix beginnt Anfang 2016 mit HDR

  6. Datenschutz

    Spotify bessert nach - ein bisschen

  7. Kopenhagen

    Elektro-Carsharing mit der Busfahrkarte

  8. The Witcher 3

    Romantik-Optimierung per Patch

  9. RSA-CRT

    RSA-Angriff aus dem Jahr 1996 wiederentdeckt

  10. Runtastic Moment ausprobiert

    Die Fitness-Tracker für Uhrenliebhaber



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Digiskopie ausprobiert: Ich schau dir in die Augen, Wildes!
Digiskopie ausprobiert
Ich schau dir in die Augen, Wildes!
  1. Modulo Neue Kamera belichtet nie über
  2. Obstruction-Free Photography Algorithmus entfernt störende Elemente aus Fotos
  3. Flir One Hochauflösende Wärmebildkamera für iOS und Android

TempleOS im Test: Göttlicher Hardcore
TempleOS im Test
Göttlicher Hardcore
  1. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei
  2. Windows-Insider-Programm Chrome hat Probleme mit Windows 10 Build 10525
  3. Microsoft Erster Insider-Build seit dem Erscheinen von Windows 10

Windows 95 im Test: Endlich lange Dateinamen!
Windows 95 im Test
Endlich lange Dateinamen!
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. 20 Jahre im Einsatz Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

  1. Re: Da lob ich mir....

    wundertsich | 18:30

  2. Re: Was mir viel lieber wäre

    zampata | 18:28

  3. Re: Einfach dumm

    HubertHans | 18:26

  4. Re: hoffentlich

    kazhar | 18:24

  5. Re: Egal ob Fujitsu Kopie oder nicht

    consulting | 18:21


  1. 18:31

  2. 18:05

  3. 17:38

  4. 17:34

  5. 16:54

  6. 15:15

  7. 14:44

  8. 14:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel