Abo
  • Services:
Anzeige
Ping.fm - komfortabel veröffentlichen in sozialen Netzwerken

Ping.fm - komfortabel veröffentlichen in sozialen Netzwerken

Mit 100 Eingabemöglichkeiten 45 Plattformen ansteuern

Wer regelmäßig in verschiedenen sozialen Plattformen schreibt, kennt das: Es ist lästig, die gleiche Nachricht mehrmals zu verschicken. Eine Nachricht soll gleichzeitig an verschiedene Netzwerke gehen. Ping.fm kann das.

Die klassische Verknüpfung von Facebook zu Twitter und umgekehrt funktioniert, den meisten Nutzern mag das ausreichen. Was aber, wenn Anwender weitere Netzwerke ansteuern möchten?

Anzeige

Es gibt zwar viele Teillösungen, die aber nicht alle Plattformen abdecken. Ping.fm macht es einfach, Businesskontakte über LinkedIn zu erreichen, Freunde bei Facebook zu informieren und die Netzgemeinde bei Twitter, Identi.ca und Friendfeed mit Nachrichten zu versorgen. Zu Ping.fm gibt es nur wenige Alternativen. Eine davon bietet Yoono, unterstützt aber wesentlich weniger Netzwerke.

Bei Ping.fm kann der Nutzer unter rund 100 verschiedenen Web- und Desktopapplikationen zur Eingabe wählen. Das reicht vom Browser-Addon über mobile Lösungen bis hin zur E-Mail, SMS und MMS. Auch einige Instant Messenger und das iGoogle-Gadget können zum Erstellen der Nachricht genutzt werden. Wer Live-Videos direkt posten möchte, kann das mittels Skype oder Seesmic tun.

Auf der anderen Seite steht eine große Anzahl von Plattformen zur Verfügung, auf denen die Nachricht veröffentlicht werden kann. Nicht nur die großen Netzwerke wie Twitter, Facebook, Myspace, LinkedIn, Identi.ca, Friendfeed, Flickr und Yahoo, sondern auch Blogplattformen wie Blogger, Wordpress, Tumblr und Posterous können angesteuert werden. Derzeit stehen über 40 Netzwerke auf der Liste von Ping.fm.

Nach einer einfachen Anmeldung bei Ping.fm kann der Nutzer festlegen, in welche Netzwerke er seine Nachrichten posten möchte. Dazu muss er die Logins der einzelnen Plattformen hinterlegen. Anschließend kann der Anwender verschiedene Gruppen einrichten, über die er steuern kann, wohin seine Nachricht jeweils gehen soll. So kann eine Gruppe zum Beispiel alle Plattformen gleichzeitig erreichen, eine andere nur die Micro-Blogging-Plattformen. Natürlich kann auch nur eine einzige Plattform gezielt angepingt werden.

Leider gibt es keine Garantie, dass die Weiterleitung der Nachrichten in alle anvisierten Netzwerke hundertprozentig funktioniert. Das liegt nicht unbedingt am Tool selbst, da es auf die Verlässlichkeit der anderen Plattformen setzt. Tumblr zum Beispiel reagierte im Test mehrfach nicht. Das kann zumindest von mobilen Geräten aus repariert werden, indem die Verbindung zu Ping.fm getrennt und wieder neu aufgerufen wird.

Was Ping.fm noch kann 

eye home zur Startseite
Tanzbär 23. Mär 2010

Yoono funktioniert nur nicht mit Facebook. Habe es mehrfach getestet, sogar die extra...

andreashburg 23. Mär 2010

Compuserve, AOL, BTX, Mausnetz, Fido, Z-Netz und wie sie alle hießen. Und man musste...

vogelkiller 22. Mär 2010

Die Post hat ja schon so eine Art Tracking System welches allerdings erbarmungslos...

fm.ping 22. Mär 2010

Es wäre nett, wenn man z.b. als Freiberufler oder Job-Suchender, alle seine Profile von...


ComputerBase / 22. Mär 2010

Ping.fm – Vernetzung sozialer Netzwerke



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, München
  2. Diehl AKO Stiftung & Co. KG, Wangen im Allgäu
  3. SKF GmbH, Schweinfurt
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. X-Men Apocalypse, The Huntsman & The Ice Queen, Asterix erobert Rom, The Purge, Shutter...
  2. 99,00€
  3. (u. a. Better Call Saul 1. Staffel Blu-ray 12,97€, Breaking Bad letzte Staffel Blu-ray 9,97€)

Folgen Sie uns
       

  1. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  2. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  3. Nachruf

    Astronaut John Glenn stirbt im Alter von 95 Jahren

  4. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI

  5. Redox OS

    Wer nicht rustet, rostet

  6. Star-Wars-Fanfilm

    Luke und Leia fliegen übers Wasser

  7. Sony

    Screen für Android Auto und Carplay kommt für 500 Euro

  8. Patent

    Samsung zeigt konkrete Idee für faltbares Smartphone

  9. Smarter Lautsprecher

    Google will Home intelligenter machen

  10. Samsung 960 Evo im Test

    Die NVMe-SSD mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

  1. Re: Teilzeit Mitbeteiligter hier, AMA!

    nille02 | 14:20

  2. Re: Kein Content, kein Plan wie es in Zukunft...

    zeldafan | 14:19

  3. Re: LG Hamburg...

    Hotohori | 14:19

  4. Re: Mittlerweile habe ich fast schon eine...

    tingelchen | 14:17

  5. Re: Nacktsichtbrille

    narea | 14:16


  1. 14:19

  2. 13:48

  3. 13:37

  4. 12:30

  5. 12:01

  6. 11:35

  7. 11:31

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel