Ping.fm - komfortabel veröffentlichen in sozialen Netzwerken

Ping.fm - komfortabel veröffentlichen in sozialen Netzwerken

Mit 100 Eingabemöglichkeiten 45 Plattformen ansteuern

Wer regelmäßig in verschiedenen sozialen Plattformen schreibt, kennt das: Es ist lästig, die gleiche Nachricht mehrmals zu verschicken. Eine Nachricht soll gleichzeitig an verschiedene Netzwerke gehen. Ping.fm kann das.

Anzeige

Die klassische Verknüpfung von Facebook zu Twitter und umgekehrt funktioniert, den meisten Nutzern mag das ausreichen. Was aber, wenn Anwender weitere Netzwerke ansteuern möchten?

Es gibt zwar viele Teillösungen, die aber nicht alle Plattformen abdecken. Ping.fm macht es einfach, Businesskontakte über LinkedIn zu erreichen, Freunde bei Facebook zu informieren und die Netzgemeinde bei Twitter, Identi.ca und Friendfeed mit Nachrichten zu versorgen. Zu Ping.fm gibt es nur wenige Alternativen. Eine davon bietet Yoono, unterstützt aber wesentlich weniger Netzwerke.

Bei Ping.fm kann der Nutzer unter rund 100 verschiedenen Web- und Desktopapplikationen zur Eingabe wählen. Das reicht vom Browser-Addon über mobile Lösungen bis hin zur E-Mail, SMS und MMS. Auch einige Instant Messenger und das iGoogle-Gadget können zum Erstellen der Nachricht genutzt werden. Wer Live-Videos direkt posten möchte, kann das mittels Skype oder Seesmic tun.

Auf der anderen Seite steht eine große Anzahl von Plattformen zur Verfügung, auf denen die Nachricht veröffentlicht werden kann. Nicht nur die großen Netzwerke wie Twitter, Facebook, Myspace, LinkedIn, Identi.ca, Friendfeed, Flickr und Yahoo, sondern auch Blogplattformen wie Blogger, Wordpress, Tumblr und Posterous können angesteuert werden. Derzeit stehen über 40 Netzwerke auf der Liste von Ping.fm.

Nach einer einfachen Anmeldung bei Ping.fm kann der Nutzer festlegen, in welche Netzwerke er seine Nachrichten posten möchte. Dazu muss er die Logins der einzelnen Plattformen hinterlegen. Anschließend kann der Anwender verschiedene Gruppen einrichten, über die er steuern kann, wohin seine Nachricht jeweils gehen soll. So kann eine Gruppe zum Beispiel alle Plattformen gleichzeitig erreichen, eine andere nur die Micro-Blogging-Plattformen. Natürlich kann auch nur eine einzige Plattform gezielt angepingt werden.

Leider gibt es keine Garantie, dass die Weiterleitung der Nachrichten in alle anvisierten Netzwerke hundertprozentig funktioniert. Das liegt nicht unbedingt am Tool selbst, da es auf die Verlässlichkeit der anderen Plattformen setzt. Tumblr zum Beispiel reagierte im Test mehrfach nicht. Das kann zumindest von mobilen Geräten aus repariert werden, indem die Verbindung zu Ping.fm getrennt und wieder neu aufgerufen wird.

Was Ping.fm noch kann 

Tanzbär 23. Mär 2010

Yoono funktioniert nur nicht mit Facebook. Habe es mehrfach getestet, sogar die extra...

andreashburg 23. Mär 2010

Compuserve, AOL, BTX, Mausnetz, Fido, Z-Netz und wie sie alle hießen. Und man musste...

vogelkiller 22. Mär 2010

Die Post hat ja schon so eine Art Tracking System welches allerdings erbarmungslos...

fm.ping 22. Mär 2010

Es wäre nett, wenn man z.b. als Freiberufler oder Job-Suchender, alle seine Profile von...

Kommentieren


ComputerBase / 22. Mär 2010

Ping.fm – Vernetzung sozialer Netzwerke



Anzeige

  1. IT-Administrator und IT-Supporter (m/w)
    AOK-Bundesverband, Berlin
  2. Informatiker / Application-Manager EAI/BI (m/w)
    TransnetBW GmbH, Wendlingen bei Stuttgart
  3. Senior Software-Entwickler Java (m/w)
    über Personalstrategie GmbH, Raum München
  4. Anwendungs- und Softwareberater (m/w) für SAP PLM
    MAHLE International GmbH, Stuttgart

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Aktion: Batman: Arkham Knight PS 4 kaufen und 10€ Gutschein auf Seasonpass erhalten
  2. NEU: LittleBigPlanet 3 - PlayStation 4
    19,00€
  3. NEU: The Witcher 3: Wild Hunt - PlayStation 4
    39,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. SQL-Dump aufgetaucht

    Generalbundesanwalt.de gehackt

  2. Brandgefahr

    Nvidia ruft das Shield Tablet zurück

  3. Tembo the Badass Elephant im Test

    Elefant im Elite-Einsatz

  4. Galaxy J5

    Samsungs Moto-G-Konkurrent kommt für 220 Euro

  5. Galliumnitrid

    Bisher kleinstes Notebook-Netzteil entwickelt

  6. Luftschiff

    Zeppeline für die Zukunft

  7. Kritik an Bundesanwaltschaft

    "Ermittlungsverfahren ist eine Blamage für den Rechtsstaat"

  8. Windows 10

    Mozilla missfällt neue Festlegung des Standard-Browsers

  9. Kim Dotcom

    "Daten auf Mega sind nicht mehr sicher"

  10. Latitude 12 Rugged Tablet

    Dells erstes Outdoor-Tablet braucht einen zweiten Akku



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Simulus QR-X350.PRO im Test: Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
Simulus QR-X350.PRO im Test
Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
  1. Flugverkehrskontrolle Amazon will Drohnenverkehr regeln
  2. Paketzustellung Google will Flugverkehrskontrolle für Drohnen entwickeln
  3. Luftzwischenfall Beinahekollision zwischen Lufthansa-Flugzeug und Drohne

OCZ Trion 100 im Test: Macht sie günstiger!
OCZ Trion 100 im Test
Macht sie günstiger!
  1. PM863 Samsung packt knapp 4 TByte in ein flaches Gehäuse
  2. 850 Evo und Pro Samsung veröffentlicht erste Consumer-SSDs mit 2 TByte
  3. TLC-Flash Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

Broadwell-C im Test: Intels Spätzünder auf Speed
Broadwell-C im Test
Intels Spätzünder auf Speed
  1. Core i7-5775C im Kurztest Dank Iris Pro Graphics und EDRAM überraschend flott
  2. Prozessor Intels Broadwell bietet die schnellste integrierte Grafik
  3. Prozessor Intels Broadwell Unlocked wird teuer

  1. Re: Wahnsinn!

    Bassa | 15:22

  2. Re: Und solche Stümper

    pythoneer | 15:21

  3. Re: Warum gibt es so wenig Zeppeline?

    ichbinsmalwieder | 15:21

  4. Re: Sehr enttäuscht

    packansack | 15:20

  5. Re: Man sollte auch das Positive sehen

    Bassa | 15:20


  1. 15:00

  2. 14:18

  3. 14:00

  4. 13:14

  5. 13:07

  6. 12:03

  7. 11:42

  8. 11:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel