PHProjekt 6.0 - Neuentwicklung der freien Groupware

Moderne Architektur, neue Lizenz und mehr Ajax

Mayflower hat die freie Groupware Suite PHProjekt von Grund auf neu geschrieben und in der Version 6.0 veröffentlicht. Die Software steht nun unter der LGPL und setzt verstärkt auf Ajax.

Anzeige

In rund zwei Jahren wurde PHProjekt komplett neu entwickelt und liegt nun in der Version 6.0 vor, bei der der Fokus verstärkt auf dem Thema Projektmanagement liegt. Dabei wurde auf eine zeitgemäße Programmierung mit testgetriebener Entwicklung, objektorientiertem PHP5 und einen modernen Codestil gesetzt sowie auf das Zend Framework und die Javascript-Bibliothek Dojo zurückgegriffen.

So folgt PHProjekt nun einer MVC-Architektur mit einem konfigurierbaren ActiveRecord-Interface, was die Entwicklung zusätzlicher Module beschleunigen soll. Zudem kann die Applikation Module auch selbst erzeugen. Dojo steuert RIA-Komponenten und auf Comet basierende Echtzeitfähigkeiten bei.

So wartet PHProjekt in der Version 6.0 mit Funktionen wie Datenerkennung, Echtzeitsuche, komplexen Filteroptionen, einem interaktiven Gantt-Diagramm zur Projektplanung und einem detaillierten Rechte- und Rollenkonzept auf.

Entwickler sollen dank der modularen Architektur Erweiterungen recht einfach erstellen und bestehende Module durch das Active-Record-Pattern verändern können. Zudem gibt es ein sauber dokumentiertes API.

Mit der neuen Version wurde auch die Lizenz der Software verändert. Diese steht nun unter der LGPL statt wie bisher unter der GPL. Entwickler und Firmen können so eigene Module und Zusatzsoftware entwickeln, diese mit PHProjekt 6.0 verlinken und sie unter eine andere Lizenz stellen.

PHProjekt 6.0 steht ab sofort unter phprojekt.com zum Download bereit.


Stackhouse 19. Mär 2010

?

ProProkka 19. Mär 2010

Alle Softwareprodukte, mit dem Attribute "PHP" im Namen sind von höchster Qualität...

lalalalalalala 19. Mär 2010

Diese "Guerilla"-Marketing-Aktionen für das Quasseldrum scheinen irgendwie nicht richtig...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Teamleitungen (m/w) für Betreute Lokale Netze an beruflichen Schulen
    Landeshauptstadt München, München
  2. Projektmanager (m/w) für Projekte im Bereich Store Solutions
    GK SOFTWARE AG, Schöneck / Vogtland, Berlin, St. Ingbert / Saarland
  3. IT-Techniker (m/w)
    Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG, Handewitt (bei Flensburg)
  4. Head of Ad Management (m/w)
    Heise Medien Gruppe GmbH & Co. KG, Hannover

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  2. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  3. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  4. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  5. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  6. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung

  7. Shiro Games

    Evoland 2 soll Hommage an Rollenspiel-Genre werden

  8. Gegen Vectoring

    Tele Columbus erhöht auf 150 MBit/s

  9. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  10. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

    •  / 
    Zum Artikel