Anzeige
Tuning-Mainboard für zwölf Kerne und sechs Grafikkarten

Tuning-Mainboard für zwölf Kerne und sechs Grafikkarten

Ein Achtel Quadratmeter Technik von EVGA

Mainboards zum Selbstbau von Rechnern mit zwei Prozessorsockeln gab es bisher vor allem für Workstations. EVGA bringt nun ein Dual-Board auf den Markt, das auch Übertakter und Technikfans glücklich machen soll. Nvidias "4-way SLI" wird damit erstmals möglich. Das "Classified SR-2" sprengt dabei jeden Rahmen.

Anzeige

EVGA stellt sein neues Rekordmainboard kurz nach dem Marktstart von Intels Xeon 5600 vor. Die neue Prozessorserie bietet ähnlich dem Core i7 980X bis zu sechs Kerne mit zwölf Threads und 3,33 GHz. Anders als bei diesem Desktopprozessor lassen sich aber zwei der Xeons auf einem Mainbaord gemeinsam betreiben, wie auch schon die Serie Xeon 5500.

  • EVGA SR-2 'Classified'
  • Zwei Sockel für Xeons und sieben x16-Slots
  • Rückseite des Mainboard-Monsters
  • Sieben Slots und ein Lüfter für den Chipsatz
  • EVGA SR-2 'Classified'
  • EVGA SR-2 'Classified'
  • HPXT ist rund ein Drittel größer als ATX. (Bild: EVGA)
Sieben Slots und ein Lüfter für den Chipsatz

Beide Xeon-Serien passen auch in das "Classified SR-2", das Namenskürzel steht dabei für "Super Record". Damit ergeben sich bis zu 24 parallele Threads. Das braucht viel Speicher, wozu pro Sockel sechs DIMM-Slots bereitstehen. Mit teuren 4-GByte-Modulen kommt das SR-2 damit auf bis zu 48 GByte DDR3-Speicher, der auch mit Fehlerkorrektur nach ECC ausgestattet sein darf.

Zusammengehalten wird all das von Intels Chipsatz 5520, der unter dem Kühler des Mainboards steckt. Dessen PCI-Express-Lanes und die der beiden nForece-200 sind an insgesamt sieben x16-Slots geführt. Vier dieser Steckplätze lassen sich mit je 16 Lanes voll beschalten, so dass auch vier Grafikkarten, die per Crossfire oder SLI zusammengeschaltet sind, nicht gebremst werden.

Zu beachten ist dabei, dass sich "Quad-SLI" von Nvidia bisher auf vier GPUs auf zwei GTX-295-Karten bezieht, vier einzelne Karten unterstützt AMD als "Crossfire X". Laut Nvidia soll aber auch die Kopplung von vier Grafikkarten des Unternehmens technisch möglich sein, es gab bisher aber noch keine Mainboards, in die vier doppelt breite Karten passen würden.

4-way SLI mit vier Grafikkarten 

eye home zur Startseite
Johnny Cache 30. Okt 2013

Wenn eine schnelle Katze schon über drei Jahre für eine Antwort braucht möchte ich...

Ortofon 07. Sep 2010

Schau an, der ehemalige Kollege StM und seine LSXen! Und? Wann gibt's mal wieder ne...

spanther 20. Mär 2010

Das freut! *g* Immerhin kann dich jetzt niemand mehr faken und das bedeutet ja auch...

Trollentlarver 19. Mär 2010

Genau deswegen, ihr tut immer so als MS würde die Aktionäre um ihr Geld prellen, weil...

Johnny Cache 19. Mär 2010

Das wäre dann wohl ein ja, ja und ja. ;) Potzblitz, ein Buchhalter der nicht mal...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemadministrator (m/w)
    LF Europe (Germany) Services GmbH, Norderstedt bei Hamburg
  2. Technischer Redakteur (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Stuttgart, Crailsheim
  3. Datenbankentwickler/in webbasierte Diagnosesysteme
    Robert Bosch GmbH, Plochingen
  4. Betreuer Business Intelligence für SAP FI/CO/BW (m/w)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  2. Steelbooks zum Aktionspreis
    (u. a. Game of Thrones Staffeln 1 u. 2 mit Magnetsiegeln für je 21,97€)
  3. VORBESTELLBAR: BÖHSE FÜR'S LEBEN [Blu-ray]
    36,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Overwatch im Test

    Superhelden ohne Sammelsucht

  2. Mobilfunk

    Wirtschaftssenatorin will 5G-Testbed in Berlin durchsetzen

  3. Streit der Tech-Milliardäre

    Ebay-Gründer unterstützt Gawker im Streit mit Hulk Hogan

  4. Siri-Lautsprecher

    Apple setzt auf Horch und Guck

  5. Soylent-Flüssignahrung

    Die Freiheit, nicht ans Essen zu denken

  6. Fraunhofer IPMS

    Multispektralkamera benötigt nur ein Objektiv

  7. Transformer 3 (Pro)

    Asus zeigt Detachables mit Kaby Lake

  8. Delock DL-89456

    Netzwerkkarte für 2.5 und 5GbE

  9. Bezahlsystem

    Apple will Pay zügig in Europa ausweiten

  10. Überwachung

    Aufregung um Intermediate-Zertifikat für Bluecoat



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Die Woche im Video Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  2. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Security Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten
  2. Stratix 10 MX Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

  1. Re: Was ich im Artikel viel lieber gelesen hätte

    Muhaha | 14:31

  2. Re: Ich bin froh über jeden Blitzer

    kendon | 14:30

  3. Re: Neee, dass ist gar nicht für Diäten gedacht!

    Mithrandir | 14:29

  4. Re: Zur Eröffnung einer Akkufabrik ...

    photoliner | 14:29

  5. Re: Schlafen und aufs Klo gehen ist auch nervig

    Doedelf | 14:28


  1. 14:00

  2. 13:28

  3. 13:08

  4. 12:54

  5. 12:02

  6. 11:39

  7. 11:28

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel