Abo
  • Services:
Anzeige
Opera Mini 5 und Opera Mobile 10 sind fertig

Opera Mini 5 und Opera Mobile 10 sind fertig

Mobile Browser mit Opera Link, Tabbed-Browsing und Kennwortmanager

Ab sofort gibt es die fertigen Versionen von Opera Mini 5 und Opera Mobile 10. Mit dem Erscheinen der neuen Versionen werden die Bedienoberfläche sowie die Funktionen vereinheitlicht. Lediglich die Technik im Hintergrund unterscheidet die beiden Browser voneinander.

Sowohl Opera Mini 5 als auch Opera Mobile 10 bieten Tabbed-Browsing, eine Downloadverwaltung, einen Kennwortmanager sowie die Schnellwahl, um bequem die häufig benutzten Lesezeichen aufzurufen. Über Opera Link lassen sich Lesezeichen, Notizen und Schnellwahleinstellungen zwischen einer Desktopversion von Opera und einem mobilen Browser synchronisieren. Damit stehen die Browserdaten vom Desktop ohne Aufwand auf dem mobilen Begleiter zur Verfügung. Der Datenaustausch erfolgt über ein kostenloses Opera-Konto.

Anzeige
  • Opera Mini 5
  • Opera Mini 5
  • Opera Mini 5
  • Opera Mini 5
  • Opera Mini 5
  • Opera Mini 5
  • Opera Mini 5
  • Opera Mini 5
  • Opera Mini 5
  • Opera Mini 5
  • Opera Mini 5
  • Opera Mini 5
  • Opera Mini 5
  • Opera Mini 5
  • Opera Mini 5
  • Opera Mini 5
  • Opera Mini 5
  • Opera Mini 5
  • Opera Mobile 10
  • Opera Mobile 10
  • Opera Mobile 10
  • Opera Mobile 10
  • Opera Mobile 10
  • Opera Mobile 10
  • Opera Mobile 10
  • Opera Mobile 10
  • Opera Mobile 10
  • Opera Mobile 10
  • Opera Mobile 10
  • Opera Mobile 10
  • Opera Mobile 10
  • Opera Mobile 10
  • Opera Mobile 10
  • Opera Mobile 10
Opera Mini 5

Opera Mini nutzt eine Server-Client-Architektur. Dabei werden die Webseiten vor der Übertragung zum Client komprimiert und an das Display des Mobiltelefons angepasst. Damit sollen Webseiten vor allem bei schmaler Bandbreite deutlich schneller geladen werden als in anderen Browsern. In Opera Mobile 10 wurde im Gegenzug Opera Turbo integriert. Darüber werden Webseiten ebenfalls über einen Server komprimiert, so dass Inhalte auch bei schmalbandigen Internetverbindungen schnell geladen und angezeigt werden sollen.

Opera Turbo ist seit Opera 10 auch Bestandteil des Desktopbrowsers. Der Browser erkennt automatisch eine geringe Bandbreite und schlägt dann die Aktivierung des Turbomodus vor. Ein Icon informiert den Nutzer, um wie viel schneller eine Webseite dank der Technik übertragen werden konnte. Neben dem schnellen Laden bietet die Komprimierung auch den Vorteil, dass weniger Daten übermittelt werden müssen, was bei volumenbasierten Datentarifen oder gedeckelten Datenflatrates ebenso hilfreich ist wie bei der mobilen Datennutzung im Ausland.

Opera Mini 5 kann über m.opera.com für Mobiltelefone mit Java-Engine J2ME sowie für Blackberry-Modelle und Symbian-S60-Smartphones der 3rd und 5th Generation heruntergeladen werden. Opera Mobile 10 gibt es gratis für Windows Mobile ab der Version 5.x sowie Symbian S60 in der 3rd und 5th Edition ebenfalls über m.opera.com.

Als native Applikation gibt es Opera Mini 5 auch für Android und Windows Mobile, allerdings befinden sich diese Fassungen beide noch im Betastadium. Wann mit den finalen Versionen zu rechnen ist, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
zilti 20. Mär 2010

Bei https spielt der Opera-Server "Man in the middle", sprich, er entschlüsselt die...

zilti 20. Mär 2010

...aber Opera Mini ist auf meinem SE G700 bestimmt 10x performanter als die Beta! Und...

zilti 20. Mär 2010

Ja, das ist wirklich schade... Mir persönlich fehlt es aber ehrlich gesagt nicht gross...

Adda769 16. Mär 2010

@Chucki: Die 4er startet hier etwas schneller. Der Bildaufbau ist ungefährt gleich...

ä 16. Mär 2010

opera mini 4 ist für mich unersättlich auf dem handy. es ist nahezu perfekt. nahezu. was...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Kirchheim
  2. Villeroy & Boch AG, Mettlach bei Saarbrücken / Merzig
  3. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  4. BUYIN GmbH, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 399,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.
  3. 69,99€/149,99€/79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. China

    Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern

  2. Verizon Communications

    Yahoo hat einen Käufer gefunden

  3. Deutschland

    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

  4. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  5. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  6. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  7. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  8. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  9. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  10. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  2. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August
  3. Geforce GTX 1060 Schneller und sparsamer als die RX 480 - aber teurer

  1. Re: Ich glaube den Chinesen

    quasides | 02:15

  2. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    Pjörn | 02:08

  3. Re: Der Grund war eindeutig.

    zampata | 01:26

  4. Re: Immer noch kein HBM?

    ms (Golem.de) | 01:05

  5. Re: AMD ist nicht tot zu bekommen...und das ist...

    ms (Golem.de) | 01:04


  1. 15:30

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 15:17

  5. 14:19

  6. 13:08

  7. 09:01

  8. 18:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel