Kostenlose Photoshop-Plugins zum Rahmen und Bildaufhübschen

Kostenlose Photoshop-Plugins zum Rahmen und Bildaufhübschen

Für Windows und Mac OS X erhältlich

OnOne Software hat zwei kostenlose Photoshop-Erweiterungen vorgestellt, mit denen digitale Bilderrahmen erstellt und Fotoverbesserungen auf Knopfdruck vorgenommen werden können.

Anzeige

Die beiden Plugins entstammen den kostenpflichtigen Sammlungen Phototools 2.5 und Photoframe 4.5 Die Erweiterungen laufen unter den Photoshop-Versionen CS2, CS3 und CS4.

Die kostenlosen Phototools 2.5 enthalten 15 fotografische Effekte angefangen beim sogenannten Bleach Bypass bis hin zur Cross-Entwicklung. Beide Verfahren stammen aus der analogen Fotografie. Bei der Cross-Entwicklung werden Farbnegativfilme mit Entwicklungsprozessen für Diapositivfilme behandelt oder umgekehrt Diafilme so entwickelt, als seien es Negativfilme. Das Ergebnis sind Bilder in knalligen Farben und mit harten Kontrasten.

  • onOne Photoframes 4.5 Free
  • onOne Photoframes 4.5 Free
  • onOne Photoframes 4.5 Free
  • onOne Phototools 2.5 Free
  • onOne Phototools 2.5 Free
  • onOne Phototools 2.5 Free
  • onOne Phototools 2.5 Free
  • onOne Phototools 2.5 Free
  • onOne Phototools 2.5 Free
  • onOne Phototools 2.5 Free
  • onOne Phototools 2.5 Free
  • onOne Phototools 2.5 Free
onOne Phototools 2.5 Free

Der Bleach-Bypass-Effekt sieht so aus, als wenn ein Farb- und ein Schwarz-Weiß-Bild ineinander übergehen. Dabei sinkt die Farbsättigung und der Kontrast steigt. Außerdem sind in den kostenlosen Phototools Filmemulsionssimulationen für altes Filmmaterial von Kodak (Kodachrome) und Fujifilm (Velvia) enthalten. Dazu kommen Filter für die Weichzeichnung von Hauttönen.

Die Bilderrahmensammlung Photoframe 4.5 Free enthält 20 unterschiedliche Rahmen, Hintergründe, Texturen und Verzierungen, die auch übereinander angewendet und in ihren Farben verändert werden können. Darunter sind auch Negativ-Filmstreifen, die das ausgewählte Bild einrahmen.

Photoframe 4.5 Free und Phototools 2.5 laufen unter Windows und Mac OS X zusammen mit Photoshop ab Version CS2. Vor dem Download muss sich der Interessent bei OnOne Software mit einer E-Mailadresse registrieren. An diese wird von OnOne eine E-Mail mit den Download-Links verschickt. Gegebenenfalls sind darin Zeilenumbrüche enthalten und der Download-Link muss manuell wieder zusammen gesetzt werden.


dfsfd22 15. Mär 2010

guck mal bei Datei/automatisieren :)

MZ 15. Mär 2010

Dann schick ich dir mal meine Astrofotos zur Bearbeitung, wenn du das ohne Plugins...

Ideengeber 15. Mär 2010

Schau mal nach, ob da URL-Encoded Character in der URL sind, also die "&" durch "&amp...

ad (Golem.de) 15. Mär 2010

naja folgen Sie dem Link aus dem Artikel und melden sich an und in der E-Mail steht...

Eee 15. Mär 2010

Man muss sich gar nicht die 1000€ Photoshopversion kaufen, gibt mindestens 3, zwei davon...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Projektmitarbeiter (m/w)
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen
  2. Architect Cloud Platform / IaaS (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  3. Webentwickler (m/w) IT
    Walbusch Walter Busch GmbH & Co. KG, Solingen
  4. Applikationsingenieur (m/w) für Mobilfunk-Messungen und Treibersoftware
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Battlefield Hardline
    53,99€ USK 18
  2. 2K-Sale bei Steam
  3. TOPSELLER: Sid Meier's Starships [PC Steam Code]
    8,74€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Xbox One

    Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole

  2. Elektromobilitätsgesetz

    Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten

  3. 2160p60

    Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K

  4. Nuclide

    Facebook stellt quelloffene IDE vor

  5. Test Borderlands Handsome Collection

    Pandora und Mond etwas schöner

  6. Net-a-Porter

    Amazon soll vor 2-Milliarden-Dollar-Übernahme stehen

  7. Fire TV mit neuer Firmware im Test

    Streaming-Box wird vielfältiger

  8. Knights Landing

    Die Xeon Phi beherbergt Intels bisher größten Chip

  9. Volker Kauder

    Mehr deutsche Teststrecken für selbstfahrende Autos gefordert

  10. Wearable

    Smartwatch Olio soll vor Benachrichtigungsflut schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Episode Duscae angespielt: Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
Episode Duscae angespielt
Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
  1. Test Final Fantasy Type-0 HD Chaos und Kampf

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

  1. Muss ich jetzt noch mal hochladen?

    JouMxyzptlk | 23:05

  2. Re: Das alte Trackpad

    dEEkAy | 23:00

  3. Re: Preiserhöhung

    JoeHomeskillet | 22:55

  4. Re: Anstatt Busspur: Einheitliche Stecker- und...

    ChMu | 22:47

  5. Re: Ich freue mich auf das LG G4

    crazypsycho | 22:41


  1. 17:09

  2. 15:52

  3. 15:22

  4. 14:24

  5. 14:00

  6. 13:45

  7. 13:44

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel