Qt Creator 2.0 Alpha mit Qt Quick

Qt Creator 2.0 Alpha mit Qt Quick

Vorabversion auch für Symbian- und Maemo-Entwickler

Mit der Vorabversion der Entwicklungsumgebung Qt Creator 2.0 Alpha können Programmierer ihre Applikationen ab sofort auch für die Plattformen Symbian und Maemo erstellen. Das in Qt Creator integrierte Qt Quick dient auch zur Entwicklung von QML-basierten Oberflächen.

Anzeige

Die Entwicklungsumgebung Qt Creator 2.0 ist als Alphaversion veröffentlicht worden. Das unter dem Namen Bauhaus entstandene Projekt zur Entwicklung von Benutzeroberflächen mit der auf dem Framework QGraphicsView basierenden Skriptsprache QML wurde ebenfalls in der aktuellen Version integriert. Damit können Entwickler Benutzerschnittstellen per Drag and Drop erstellen, was laut Qt-Creator-Team auch Designern mit wenig Programmiererfahrung zugute kommen soll.

Zusätzlich können in Qt Creator 2.0 Alpha erstellte Projekte auch für die Plattformen Symbian und Maemo entwickelt werden. Dazu müssen die beiden Frameworks zunächst installiert und in Qt Creator aktiviert werden. Für Maemo liegt eine Anleitung auf den Wikiseiten des Maemo-Projekts vor.

Die Binärdateien der Entwicklungsumgebung liegen auf den Webseiten des Projekts zum Download bereit. Binärdateien der Entwicklungsumgebung liegen sowohl für Windows als auch Mac OS X vor. Für Linux gibt es Qt Creator in einer 32- und 64-Bit-Version.


tom3489345 14. Apr 2010

juhu... delphi 2011 wird tatsächlich qt für cross-platform support benutzen! :-)

Qutee 13. Mär 2010

QML soll mit Qt 4.7 eingeführt werden, in 4.6 ist es noch nicht enthalten. http://www...

Kommentieren



Anzeige

  1. Praxisorientierte Promotion
    Horváth & Partners Management Consultants, Bayreuth
  2. SAP ABAP Entwickler/in
    Manß & Partner GmbH, Wermelskirchen
  3. IT-Support-Mitarbeiter (m/w) Finanzen
    BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg, Leipzig
  4. Entwicklungsingenieur (m/w)
    Imago Technologies GmbH, Friedberg bei Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Viewsonic

    Gaming-Monitor mit 144 Hz Bildfrequenz

  2. Basis Peak

    Vier Tage schwitzen mit Intels Fitness-Smartwatch

  3. In eigener Sache

    Golem.de offline und unplugged

  4. Arduino

    Neue Details zum 3D-Drucker Materia 101

  5. Microsoft-Handy

    Nokia 130 mit langer Akkulaufzeit für 29 Euro

  6. Jolt

    Schnurloses Laden für die Gopro

  7. Smartwatch

    Pebble senkt die Preise

  8. Überhitzungsgefahr

    Rückruf für Amazon-Basics-Ladeteil

  9. Gapgate

    Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

  10. 100-Millionen-Dollar-Datenklau

    Hacker wegen Software-Diebstahls angeklagt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



In eigener Sache: Golem.de sucht Videoredakteur/-in
In eigener Sache
Golem.de sucht Videoredakteur/-in
  1. Golem pur Golem.de startet werbefreies Abomodell
  2. In eigener Sache Golem.de definiert sich selbst

Rochester Cloak: Tarnkappe aus vier Linsen
Rochester Cloak
Tarnkappe aus vier Linsen
  1. Roboter Transformer aus Papier

Test Fifa 15: Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
Test Fifa 15
Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
  1. Fifa 15 angespielt Verbesserter Antritt bringt viele neue Tore
  2. EA-Pressekonferenz Shadow Realms und Merkels lange Nase
  3. EA Access Battlefield 4 und Fifa 14 im Abo

    •  / 
    Zum Artikel