CA kauft Cloud-Ausrüster Nimsoft für 350 Millionen Dollar

CA kauft Cloud-Ausrüster Nimsoft für 350 Millionen Dollar

Weitere Übernahme soll Vorherrschaft in dem Bereich schaffen

CA alias Computer Associates kauft eine weitere Firma im Bereich Cloud-Computing hinzu. Nimsoft kostet 350 Millionen US-Dollar und bedient hierzulande Kunden wie 1&1.

Anzeige

CA zahlt 350 Millionen US-Dollar in bar für das Privatunternehmen Nimsoft. "Mit dem geplanten Erwerb von Nimsoft ist CA gerüstet, um wichtige wachstumsstarke Marktsegmente erfassen zu können", sagte Chris O'Malley, Chef des Cloud-Computing-Sparte bei CA. Die Übernahme soll Ende des Monats März 2010 abgeschlossen werden.

CA, eines der größten Softwareunternehmen der Welt, stellt Managementsoftware für große Unternehmen her, die in den Bereichen Netzwerk, Speicher, Security und Projektmanagement eingesetzt wird. Nimsoft ist auf Software für das Netzwerkmonitoring spezialisiert. Die Firma hat circa 900, meist mittelständische Kunden in den USA und in Europa, darunter 1&1 in Deutschland. 1&1 hatte im Oktober 2009 angekündigt, seine vorhandenen Open-Source-Monitoring-Produkte durch NMS von Nimsoft zu ersetzen, um seine mehr als 60.000 Server umfassende Infrastruktur zu verwalten. Nimsoft bietet seine Unified-Monitoring-Produkte für virtualisierte Rechenzentren, Hosted- und Managed-Services, Cloud-Plattformen und SaaS an. Die Lösungen lassen sich auf Standorte erweitern und hochskalieren. Konkurrenten sind IBM und Hyperic.

Nimsoft-Chef Gary Read schrieb in einem Unternehmensblog, dass er den Übernahmeverhandlungen mit CA anfangs kurzzeitig skeptisch gegenüberstand, sich aber dann umstimmen ließ, weil das Unternehmen allein nicht mehr überlebensfähig war. "Der Markt bewegt und verändert sich so schnell, dass ich befürchtete, Nimsoft könne allein nicht Schritt halten", bekennt Read.

Die Übernahme von Nimsoft ist Teil einer Reihe von Zukäufen von CA im Bereich Cloud-Computing. Im Februar kaufte CA 3Tera und zuvor Cassatt, NetQoS und Oblicore.


Kommentieren



Anzeige

  1. Android App-Entwickler (m/w)
    e.solutions GmbH, Ulm
  2. Datenbank-Administrator (m/w) für Softwarelösungen
    DAN Produkte Pflegedokumentation GmbH, Siegen
  3. Softwaretester/in für mechatronische Motorsysteme
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Produkt Architekt (m/w)
    Continental AG, Babenhausen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. JETZT ÜBERARBEITET: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  2. PCGH-Performance-PC Fury-X-Edition
    (Core i7-4790K + AMD Radeon R9 Fury X)
  3. Samsung-UHDTV kaufen und Sommer-Bonus erhalten
    100,00€ bis 1.000,00€ Cashback

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Verdacht auf Landesverrat

    Generalbundesanwalt ermittelt gegen Netzpolitik.org

  2. Security

    Gehacktes Scharfschützengewehr schießt daneben

  3. Sony

    Schwarze Zahlen dank Playstation 4 und Fotosensoren

  4. Rocket League im Test

    Fantastische Tore mit der Heckklappe

  5. Neuer Windows Store

    Windows 10 erlaubt deutlich weniger Parallelinstallationen

  6. Schwache Mobilsparte

    Samsung plant Preisreduzierung der Galaxy-S6-Modelle

  7. Angry Birds 2

    Vogelauswahl im Schweinekampf

  8. Windows 10 im Tablet-Test

    Ein sinnvolles Windows für Tablets

  9. Elon Musk

    Tesla-Fahrer sollen neue Tesla-Fahrer werben

  10. Minecraft

    Beta mit nutzbarer Zweithand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



SIOD: Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
SIOD
Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
  1. Electric Skin Nanoforscher entwickeln hautähnliches Farbdisplay
  2. Panasonic FZ300 Superzoom-Kamera arbeitet mit f/2,8-Objektiv und 4K-Auflösung
  3. Panasonic Lumix GX8 Systemkamera ermöglicht Scharfstellung nach der Aufnahme

New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

  1. Re: spyware ... endlich auch wie apple und google

    TheUnichi | 22:16

  2. Re: Sinnvolles Windows?

    blablabla23 | 22:11

  3. Re: Du machst das schon ... (k.w.T.)

    Garius | 22:10

  4. Re: Reaktion hier vs Windows 10

    GGurke | 22:09

  5. Re: Bundesamt für Verfassungsschutz

    mobifon | 22:08


  1. 17:25

  2. 17:08

  3. 14:58

  4. 14:44

  5. 13:07

  6. 12:48

  7. 12:11

  8. 12:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel