Abo
  • Services:
Anzeige
Pentax 645D
Pentax 645D

Pentax 645D mit 40 Megapixeln

Pentax steigt ins digitale Mittelformat ein

Mit der 645D stellt Pentax eine digitale Mittelformat-Spiegelreflexkamera mit 40 Megapixeln vor. Dabei handelt es sich um einen Nachfolger des Mittelformatsystems Pentax 645.

Die Pentax 645D arbeitet mit einem CCD-Sensor von Kodak im Format 44 x 33 mm, der eine Auflösung von 40 Megapixeln bietet. Ausgestattet ist die digitale Mittelformatkamera mit einem neuen Standardobjektiv (55mm, F2,8) mit Ultraschallmotor.

Anzeige

Positioniert wird die 645D als interdisziplinäre Allround-Kamera, die für Landschafts- und Architekturfotografie ebenso geeignet sein soll wie als Studiokamera für Porträt- und Werbeaufnahmen. Sie verfügt über 70 Dichtungen zum Schutz gegen Staub und Nässe und soll so auch bei Temperaturen bis -10° gut geschützt sein. Auch das neue Standardobjektiv ist speziell abgedichtet.

  • Pentax 645D - digitale Mittelformat-Spiegelreflexkamera mit 40 Megapixeln
Pentax 645D - digitale Mittelformat-Spiegelreflexkamera mit 40 Megapixeln

Zur Bildverarbeitung kommt der Prime-II-Chip von Pentax zum Einsatz, der speziell für digitale Mittelformat-Spiegelreflexkameras entwickelt wurde und eine extrem hohe Gradation, eine brillante Farbreproduktion und schnelle Verarbeitung von RAW-Daten bis zu 50 MByte bieten soll. Hinzu kommen ein schneller 14-bit-A/D-Wandler, der 11-Punkt-Weitwinkel-AF-Sensor Safox IX mit neun mittig platzierten Kreuzsensoren und eine TTL-Mehrfeldmessung mit 77 Zonen.

Die Kamera unterstützt eine Verschlusszeit bis zu 1/4.000 Sekunde und eine Blitzsynchronzeit von 1/125 Sekunde. Zudem sind eine HDR-Funktion, ein Weißabgleich-Kontrollsystem und ein Farbmodus zur Diafilmsimulation integriert. Bei der HDR-Funktion werden drei Aufnahmen hintereinander mit unterschiedlichen Belichtungszeiten gemacht und kameraintern automatisch miteinander verrechnet. Das Dust-Removal-System II soll auf Ultraschallbasis für einen staubfreien Sensor sorgen.

Das verbaute LC-Display verfügt über 921.000 Pixel, eine Antireflexbeschichtung und bietet einen Betrachtungswinkel von 170°. Gespeichert wird auf SD- beziehungsweise SDHC-Karten, wobei die Kamera gleich zwei davon aufnimmt. Auf einer Karte können beispielsweise JPEGs und auf der anderen Rohdaten gespeichert werden. Die 645D unterstützt sowohl das DNG-Format als auch das von Pentax stammende PEF-Format.

Das Kameragehäuse misst 156 x 117 x 119 mm und wiegt mit Akku und zwei Speicherkarten rund 1.480 Gramm. Dazu kommt jeweils noch das Objektiv. Neben dem neuen 55-mm-Modell können auch die alten Pentax-645-Objektive mit der neuen 645D verwendet werden.

Die Pentax 645D wurde zunächst nur für den japanischen Markt angekündigt. Der Kamerabody soll dort ab Mai 2010 für 850.000 Yen, umgerechnet rund 7.000 Euro, zu haben sein, das Objektiv für etwa 100.000 Yen (rund 800 Euro). Wann die Kamera nach Europa kommen soll, ist derzeit offen.


eye home zur Startseite
crimson99 29. Okt 2010

Wer überlegt, ob er sich statt einer 1DSM3 eine 645D kaufen soll, der ist echt zu...

Pixelmaniac 02. Jun 2010

Jetzt und sofort! Ich sag auch "Bitte".

klauserl 10. Mär 2010

leuterl,wie altseid ihr?habt ihr schon auf analogen professionals fotografiert? optische...

Fido 10. Mär 2010

Hör mal, informiere dich doch bitte erstmal bevor du hier dicke Sprüche machst. Mal eben...

egon2 10. Mär 2010

Immer ruhig, ein alter Mann ist kein D-Zug. Die 645D verwendet einen Kodak-Sensor den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Dr. Oetker Tiefkühlprodukte KG, Wittlich
  4. OSRAM GmbH, Garching bei München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 699,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Sony

    Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN

  2. Exploits

    Treiber der Android-Hersteller verursachen Kernel-Lücken

  3. Nike+

    Social-Media-Wirrwarr statt "Just do it"

  4. OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test

    Ein Oneplus Three, zwei Systeme

  5. ProSiebenSat.1

    Sechs neue Apps mit kostenlosem Live-Streaming

  6. Raumfahrt

    Juno überfliegt Jupiter in geringer Distanz

  7. Epic Loot

    Ubisoft schließt sechs größere Free-to-Play-Spiele

  8. Smart Home

    Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt

  9. Multirotor G4

    DLRG setzt auf Drohne zur Personensuche im Wasser

  10. Android 7.0

    Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

  1. Re: Kann kein Erfolg werden

    DebugErr | 16:28

  2. Re: Alternative zur CM-Installation

    Qbit42 | 16:26

  3. Re: Wer gegen F2P-Games und InGame-Käufe ist, ...

    Koto | 16:26

  4. Re: JOI what?

    Mavy | 16:25

  5. Re: Wenn wir jetzt noch den Faktor "bei gleicher...

    opodeldox | 16:25


  1. 16:26

  2. 14:08

  3. 12:30

  4. 12:02

  5. 12:00

  6. 11:39

  7. 10:22

  8. 09:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel