Intel: Gefälschte Core i7 nur in den USA

Intel: Gefälschte Core i7 nur in den USA

Chiphersteller geht von kleinen Mengen aus

Nachdem in der vergangenen Woche bei US-Versendern gefälschte Prozessoren der Serie Core i7 aufgetaucht waren, gibt Intel Deutschland nun weitgehend Entwarnung. In Europa ist dem Chiphersteller kein Fall bekannt; in den USA sollen die Fakes nur bei einem Händler gefunden worden sein.

Anzeige

Eine besonders dreiste Fälschung traf kürzlich mindestens einen Kunden des renommierten Hardwareversenders Newegg in den USA: Statt eines Core i7 920 als "Processor in a Box" (PiB) bekam der Besteller ein funktionsloses Metallplättchen, das nur entfernt an eine CPU erinnerte, sowie einen Plastikblock statt des Kühlers. Newegg tauschte die Fälschung zwar anstandslos um, geklärt ist die Affäre damit aber noch nicht. Wie Newegg inzwischen schriftlich erklärte, wurden die Fälschungen an mehrere Kunden verschickt. Sie sollen inzwischen kontaktiert worden sein.

Laut einem Bericht von HardOCP sollen bei dem Versender 300 Exemplare der Fakes vorrätig gewesen sein, wie viele davon insgesamt im Umlauf sind, ist nicht bekannt. Prozessorfälschungen traten in der Vergangenheit immer wieder schubweise und massenhaft auf, sie wurden von den Produktpiraten oft über mehrere Distributoren verteilt.

Intel Deutschland erklärte gegenüber Golem.de, die Recherchen des Unternehmens in den US-Handelskanälen hätten ergeben, dass bisher nur diese eine Lieferung eines einzelnen Großhändlers bekannt ist. Dem Unternehmen zufolge ist zwar nicht ganz auszuschließen, dass es weitere Chargen dieser Fakes gibt, die Wahrscheinlichkeit schätzt Intel aber als gering ein.

In Europa sind die aktuellen Fälschungen bisher nicht aufgetaucht. Im Zweifel sollten Kunden im Geschäft einen Blick in die Schachtel werfen. Von außen sind die Fakes nur an Tippfehlern auf der Rückseite der Verpackung und einem Hologramm-Imitat zu erkennen. Erhält ein Anwender per Versandhandel eine solche Fälschung, ist zuerst der Versender sein Ansprechpartner, weil es sich nicht um einen Prozessor handelt, und schon gar nicht um ein Produkt mit den im Angebot zugesicherten Eigenschaften.


Schon klar 12. Mär 2010

So ein Rumgetrolle - gähn, was hat Bush jetzt mit den Fälschungen zu tun... Wenn Du...

Carl Weathers 09. Mär 2010

mkof ftw!

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Account Manager (m/w) Support / Product Delivery
    transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH - epay, Martinsried bei München
  2. System- / Netzwerkadministrator (m/w)
    LUDWIG BECK, München
  3. Mitarbeiter Qualitätsmanagement (m/w)
    MicroNova AG, Vierkirchen
  4. Java-Softwareentwickler (m/w)
    VSA GmbH, München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Xbox One Wired Controller für Windows
    43,99€
  2. TIPP: Die Hobbit Trilogie (3 Steelbooks + Bilbo's Journal) [Blu-ray] [Limited Edition]
    49,99€ Release 23.04.
  3. NEU: GOG jetzt auch in Deutsch + Schnäppchen
    (u. a. Deponia 0,49€, Tropico 3 Gold 5,39€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. WD My Cloud

    Western Digitals 24-TByte-NAS' werden schneller

  2. Netzneutralität

    FCC verbietet Überholspuren im Netz

  3. Produktpräsentation

    Apple-Event für 9. März angekündigt

  4. Netzausbau

    Telekom will LTE-Abdeckung auf 95 Prozent erhöhen

  5. Anbieterwechsel

    Wenn die Telekom-Subfirma nicht einmal klingelt

  6. Privatsphäre

    Privdog schickt Daten unverschlüsselt nach Hause

  7. Watch Urbane LTE

    LG präsentiert Smartwatch zum Telefonieren

  8. VATM

    "Telekom kommt mit Vectoring-Vorstoß nicht durch"

  9. NSA-Ausschuss

    BND streitet Mithilfe bei US-Drohnenkrieg ab

  10. Solid State Drive

    Zurückgezogenes Firmware-Update legt Samsungs 850 Pro lahm



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fertigungstechnik: Der 14-Nanometer-Schwindel
Fertigungstechnik
Der 14-Nanometer-Schwindel
  1. Ezchip Tilera Tile-Mx100 Der 100-ARM-Netzwerkprozessor
  2. Britischer Röhrencomputer EDSAC Seltenes Bauteil in den USA gefunden
  3. Prozessor AMDs Zen soll acht Kerne in 14-nm-Technik bieten

IMHO: Mars One wird scheitern
IMHO
Mars One wird scheitern
  1. Raumfahrt Raumsonde New Horizons knipst Pluto-Monde
  2. Saturnmond Titan Nasa baut ein U-Boot für die Raumfahrt
  3. Kamera der Apollo-11-Mission Neil Armstrongs Souvenirs von der Mondreise

Filmkritik Citizenfour: Edward Snowden, ganz nah
Filmkritik Citizenfour
Edward Snowden, ganz nah
  1. Operation Glotaic BND griff Daten offenbar über Tarnfirma ab
  2. Laura Poitras Citizenfour erhält einen Oscar
  3. Spionage Geheimdienste klauten SIM-Karten-Schlüssel

  1. Re: Amazing!!

    tadela | 06:43

  2. Gähhnnnnn...

    Fantasy Hero | 06:33

  3. Re: zum Glück gibts ja Telegram

    Wallbreaker | 06:16

  4. Re: und die Apple / Samsung User da draussen ?

    Ach | 05:54

  5. Wieviele Minuten hält der Akku durch?

    Ovaron | 05:54


  1. 02:15

  2. 23:14

  3. 21:37

  4. 20:10

  5. 19:13

  6. 18:22

  7. 18:18

  8. 18:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel