Abo
  • Services:
Anzeige
Sicherheitslücke bei Akkuladegeräten mit USB-Anschluss

Sicherheitslücke bei Akkuladegeräten mit USB-Anschluss

Energizer-Geräte betroffen

Energizer hat ein Problem in der Windows-Software seiner Akkuladegeräte Duo Charger/USB Charger festgestellt. Die Software soll eigentlich nichts anderes tun als den Ladezustand der AA-Akkus im Gerät am Rechner anzuzeigen, doch die Windows-Version hat offenbar eine Sicherheitslücke.

Energizer wurde vom CERT Coordination Center (CERT) auf die Sicherheitsprobleme hingewiesen, die von der Windows-Software des Duo Charger/USB Charger ausgehen.

Anzeige

Die Geräte werden seit 2007 unter anderem in Europa verkauft. Sie laden Akkus über ein Netzteil oder einen USB-Anschluss auf. Mit Hilfe einer zusätzlichen Software konnte der Akkuladestand überwacht werden.

Energizer hat die Software nun von der Website entfernt und bittet die Kunden, alte Softwareinstallationen zu löschen. Zusätzlich empfehlen das CERT und Energizer, dass die Nutzer auch die DLL Arucer.dll aus dem System32-Verzeichnis von Windows löschen.

Arucer.dll ist eine Backdoor, die unerlaubte Zugriffe von außen ermöglicht. Zwar lässt die ab Windows XP SP2 vorhandene Firewall die Daten nicht durch, doch wenn der Nutzer manuell den Zugriff zulässt, ist er gefährdet. Ein Angreifer könnte den Rechner aus der Ferne kontrollieren, Verzeichnisse auflisten, Dateien übertragen und Programme ausführen.


eye home zur Startseite
tachauch 10. Mär 2010

Lest doch erstmal die Warnung vom CERT. Es wird ein Dienst an Port 7777 (TCP) gebunden...

SirDodger 10. Mär 2010

... es geht wirklich nichts über diese Kombination. Ich würd nur zu gern wissen, wie...

aderlass 10. Mär 2010

Aha ich bin also bequem wenn ich effizient arbeite. AHA -> LÖL

Flufds 09. Mär 2010

Wieso? Unterstützt Dein OS es nicht nativ? Armes kleines Trollilein.

Anonymer Nutzer 09. Mär 2010

es handelt sich doch um eine "Überwachungssoftware". Da muss so etwas drin sein ;) "Mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MAHLE Behr GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. S-KREDITPARTNER GMBH, Berlin
  4. Faurecia Automotive GmbH, Stadthagen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6600 + Geforce GTX 1070)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Bitdefender
  2. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft
  3. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT


  1. Nach Missbrauchsvorwürfen

    Die große Abrechnung mit Jacob Appelbaum

  2. VR-Headset

    Fove Inc verpasst dem Fove ein neues Aussehen

  3. John Legere

    T-Mobile sieht eigenes Mobilfunknetz von Google und Facebook

  4. Objektiv

    Lichtstarkes Nikon 105 mm 1,4E ED für Porträts

  5. Adobe muss nachbessern

    Photoshop druckt falsche Farben

  6. Urban eTruck

    Mercedes stellt elektrischen Lkw mit 200 km Reichweite vor

  7. Keysniffer

    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

  8. Here WeGo

    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

  9. Mesuit

    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

  10. Pokémon Go

    Pikachu versus Bundeswehr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. Danke - kein Bedarf

    ikhaya | 10:31

  2. Re: parallele gerichtsbarkeit?

    chefin | 10:31

  3. Re: Pikachu meets Hell March

    Missingno. | 10:29

  4. Re: Es gibt IMHO schon lange andere...

    Keridalspidialose | 10:28

  5. Re: Typische LKW-Optik

    |=H | 10:28


  1. 10:07

  2. 10:00

  3. 09:50

  4. 07:41

  5. 07:28

  6. 07:17

  7. 19:16

  8. 17:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel