Steam, Source-Engine und Valve-Spiele für Mac OS X

Valve-Spiele kommen als echte Portierungen - auch Portal 2

Nun ist es offiziell: Valve Software bringt die Spielecommunity Steam und seine Source-Engine auf den Mac. Im April 2010 werden die ersten Valve-Titel für Mac OS X erscheinen - und Portal 2 soll zeitgleich mit der Windows- und Xbox-360-Version veröffentlicht werden.

Anzeige

Steam gilt als der bisher erfolgreichste Spiele-Downloadshop für die Windows-Plattform. Unter Mac OS X will Valve diesen Erfolg nun offenbar wiederholen - mit einem eigenen Client und der portierten Source-Engine. Source wird auf dem Mac die Grafikschnittstelle OpenGL nutzen.

Mac-Nutzer können ab April 2010 Valves Spielebibliothek erwerben. Explizit erwähnt werden die Spiele Left 4 Dead 2, Team Fortress 2, Counter-Strike, Portal und die Half-Life-Serie. Wer bereits ein Windows-Spiel besitzt, muss es nicht für den Mac neu kaufen - und umgekehrt. Valve nennt das Steam Play.

 

In Kombination mit der Steam Cloud können über Steam Play sogar die online gespeicherten Spielstände nahtlos unter beiden Betriebssystemen genutzt werden. Wer unterwegs am PC spielt, kann etwa zu Hause am Mac am Speicherpunkt weiterspielen. Das Valve-Team geht davon aus, dass die meisten Publisher und Entwickler Steam Play unterstützen werden. Auch die anderen Steamworks-APIs stehen mit Steam für Mac zur Verfügung.

Auch Valves Partner setzen zunehmend auf den Mac, wenn auch die Windows-Spiele oft nicht direkt portiert, sondern stattdessen mit der Cider Portability Engine von Transgaming unter Mac OS X zum Laufen gebracht werden. Valve reagiert mit Steam für den Mac deshalb auch auf das gestiegene Interesse an der Plattform. Gabe Newell dazu: "Der Mac ist eine großartige Plattform für Unterhaltungsdienste".

Steam-Entwicklungsleiter John Cook bekräftigt, dass dem Mac die gleiche Aufmerksamkeit wie den anderen großen Plattform zuteil werden soll und dass alle künftigen Valve-Spiele zeitgleich auf Windows, Mac und Xbox 360 erscheinen. Das erste Spiel, bei dem das der Fall sein wird, ist das für 2010 angekündigte Portal 2. Mac- und Windows-Updates sollen ebenfalls zum gleichen Zeitpunkt erscheinen, zudem werden sich Spieler beider Plattformen die Server, Lobbys und weitere Communityfunktionen teilen. Ein vollständiger heterogener Mix aus Servern und Clients wird unterstützt.

Dass Valve den Mac unterstützen wird, wurde bereits seit der kürzlichen Veröffentlichung einer Betaversion von Steam für Windows vermutet. Der erste Mac-Steam-Client wird auf dieser Betaversion basieren, wie Valve nun mitteilte. Interessierte Entwickler können sich nun bei Jason Holtman unter jasonh@valvesoftware.com melden, um ihre Mac-OS-X-Spiele mit Steam-Funktionen auszustatten oder um sich über Source-Lizenzen zu informieren.


kaze 02. Jun 2010

Auch Linux ist benutzerfreundlich. Man siehe Ubuntu und dessen Derivate. Auch dort ist...

fryhstyxcei 02. Jun 2010

Und wo ist jetzt das Problem? Gut arbeiten lässt es sich mit Macs trotzdem noch. Hast Du...

derda 19. Mai 2010

als nächstes kommt dann: "Ich bin nur noch bei Windows, weil die Software meiner...

KleinFritzchen 26. Apr 2010

@HD User, Du meckerst hier in diversen Posts gegen die "schlechten Grafikkarten" im...

KleinFritzchen 26. Apr 2010

Also ich verstehe Ihn so, daß er WoW schon zockt und sich auf CSS (CounterStrike-Source...

Kommentieren


aptgetupdate.de / 09. Mär 2010

Valve bringt STEAM auf den Mac



Anzeige

  1. Trainee IT (m/w) Schwerpunkt: SAP Applikation
    Unternehmensgruppe Theo Müller, Aretsried
  2. Mitarbeiter/in im Bereich Informationstechnologie/IT Service
    Toho Tenax Europe GmbH, Heinsberg-Oberbruch und Wuppertal
  3. Manager (m/w) Wechselprozesse in SAP IS-U
    über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, Norddeutschland
  4. Social Media Manager (m/w)
    Hubert Burda Media, Offenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  2. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  3. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  4. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  5. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  6. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  7. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  8. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  9. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java

  10. Cyanogenmod-Smartphone

    Oneplus One kann nur auf Einladung bestellt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014: Unkomplizierter Kick ins WM-Finale
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014
Unkomplizierter Kick ins WM-Finale

Am 8. Juni 2014 bezieht die deutsche Nationalmannschaft ihr Trainingslager "Campo Bahia" in Brasilien, um einen Anlauf auf den Gewinn des WM-Pokals zu nehmen. Wer sichergehen will, dass es diesmal mit dem Titel klappt, kann zu Fifa Fußball-WM Brasilien 2014 greifen.

  1. Fifa WM 2014 Brasilien angespielt Mit Schweini & Co. nach Südamerika
  2. EA Sports Fifa kickt in Brasilien 2014

OpenSSL: Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed
OpenSSL
Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed

Der Heartbleed-Bug in OpenSSL dürfte wohl als eine der gravierendsten Sicherheitslücken aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

  1. OpenSSL OpenBSD mistet Code aus
  2. OpenSSL-Lücke Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen
  3. OpenSSL-Bug Spuren von Heartbleed schon im November 2013

A Maze 2014: Tanzen mit der Perfect Woman
A Maze 2014
Tanzen mit der Perfect Woman

Viele Spiele auf dem Indiegames-Festival A Maze 2014 wirkten auf den ersten Blick abwegig. Doch die kuriosen Konzepte ergeben Sinn. Denn hinter Storydruckern, Schlafsäcken und virtuellen Fingerfallen versteckten sich erstaunlich plausible Spielideen.

  1. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  2. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld
  3. Indie-Game NaissanceE Wenn der Ton das Spiel macht

    •  / 
    Zum Artikel