Logitechs Lautsprechersysteme für große und kleine Notebooks

Logitechs Lautsprechersysteme für große und kleine Notebooks

USB-Lautsprechersystem Z205 auch für kleine Netbooks verwendbar

Logitech zeigt auf der Cebit seine Lösung zur Kühlung von Notebooks auf dem Schoß. Der Lapdesk N700 bietet auch ein Soundsystem, das per USB angeschlossen wird. Für kleine Notebooks gibt es das System Z205.

Anzeige

Logitechs bereits zur CES 2010 angekündigter Lapdesk kommt ab Mitte März 2010 in den Handel. Mit dem Notebookkühler, den Logitech auch auf der Cebit 2010 präsentierte, bekommt der Nutzer einen Kühler und ein Soundsystem gleichzeitig.

 

Über den USB-Stecker wird nicht nur der kleine Lüfter des Lapdesk N700 mit Strom versorgt, sondern auch eine Soundkarte samt dazugehörigen Lautsprechern. Im kurzen Test funktionierte das auf Anhieb mit einem Windows-PC. Auch mit Macs soll das System kompatibel sein.

Das N700 ist aber eher für große Notebooks gedacht. Kleine Subnotebooks, wie das im Video zu sehende 12-Zoll-Gerät, sind nicht die Zielgruppe.

Für diejenigen, die nur ein externes Soundsystem haben möchten, hat Logitech das neu angekündigte USB-Lautsprechersystem Z205 im Programm. Das ebenfalls im März 2010 verfügbare System wird 40 Euro kosten und soll auch an besonders dünnen Notebook- und Netbookdeckeln Halt finden können. Es eignet sich damit auch für einige Subnotebooks. Logitechs Lapdesk N700 soll zu einem Preis von etwa 70 Euro in den Handel kommen.


Lilalaunebär 05. Mär 2010

Keine Ahnung, wie schwer mein 17" ist, aber ja ich sitze damit mehrere Stunden rum

Teagan 03. Mär 2010

Das Polster der Auflage leicht gebogen wie eine Brücke, also ist links und rechts Platz...

ccccccccccccccc... 03. Mär 2010

Haben einen Fehler gemacht: Nutzloses Zeug das man entwirft, muss für Ipod oder iPhone...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Passau
  2. Informatikerin / Informatiker oder Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker
    Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg
  3. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik
    Universität Passau, Passau
  4. JAVA Softwareentwickler (m/w)
    MPDV Mikrolab GmbH, Heimsheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren

  2. Highway Signs

    Wiko zeigt neues Smartphone, legt beim Marktanteil zu

  3. Für Core i7-5960X

    X99-Mainboards ab 200 Euro oder mit Streaming-CPU

  4. Deutschland

    Mehrheit der Milliarden Pakete sind Onlinebestellungen

  5. Capcom

    Gameplay aus Resident Evil

  6. Broadcom Wiced Sense

    Externes Sensorpaket für Bluetooth-LE-Geräte

  7. Security

    Promi-Bilder angeblich aus der iCloud gestohlen

  8. Wegen Landmangels

    Schwimmende Solarkraftwerke in Japan geplant

  9. Studie

    Markt für Spiele-Apps wächst um 133 Prozent

  10. Rollenspiel

    Icewind Dale mit neuen alten Quests



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen
  2. Teilchenbeschleuniger China will Higgs-Fabrik bauen
  3. Wissenschaft Hören wie die Fliegen

    •  / 
    Zum Artikel