Nvidia bestätigt: Geforce GTX 480 ab 29. März 2010 lieferbar

Nvidia bestätigt: Geforce GTX 480 ab 29. März 2010 lieferbar

Neue High-End-Grafikkarten vor der Markteinführung

Laut Nvidia werden die ersten Geforce-GTX-480-Grafikkarten Ende März 2010 bei Onlinehändlern eintreffen. Wann das kleinere Fermi-Modell GTX 470 kommt, wurde noch nicht angekündigt.

Anzeige

Der von Nvidias Produktmanager Andrew Fear während einer 3D-Präsentation genannte Termin für die Fermi-Markteinführung ist der 29. März 2010. Ab dann sollen die neuen High-End-Grafikkarten vom Typ Geforce GTX 480 von Nvidias Partnern bei Onlinehändlern bestellt werden können.

 

Auf der Cebit 2010 sind die ersten Fermi-Grafikkarten in streng bewachten Rechnern versteckt. Ursprünglich sollten die Karten mit der neuen Architektur noch 2009 auf den Markt kommen.[von Nico Ernst und Christian Klaß]


Thomas1029 04. Mär 2010

... was am 29. März für eine Begründung kommt warum NVidia jetzt doch nicht liefern kann...

IhrName9999 04. Mär 2010

Soso ... "HW-Entwickler" möchte er seine ... nichtmal einfachste Technologieprinzipien...

schnittenkönig 03. Mär 2010

Hä? Mit wem redest du?

deffel 03. Mär 2010

Wer ne leistungsstarke Graka in seinem Rechner baut und die dann nicht wasserkühlt ist...

spanther 03. Mär 2010

Meinst du Toms Hardware Guide? :) Warum ist der Artikel denn Müll? ^^"

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Manager (m/w) im Bereich Projektmanagement/IT Architektur und Qualitätssicherung
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
  2. Entwicklungsingenieur Steuergerätetest Hardware-in-the-Loop (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen bei Stuttgart
  3. Softwareentwickler (m/w)
    Geosecure Informatik GmbH, Bonn
  4. Informatiker / Wirtschaftsinformatiker (m/w)
    BKK Landesverband Bayern, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Gericht

    Kim Dotcom muss Filmindustrie sein Vermögen offenlegen

  2. Smartphone-Markt wächst

    Samsung verkauft weniger Smartphones

  3. Internet of Things

    Kreditkartennummern und das Passwort 1234

  4. OLED-Lampen

    Allianz in Taiwan will OLED-Licht voranbringen

  5. Libreoffice 4.3

    3D-Modelle, besseres OOXML und Monster-Absätze

  6. Arbeitsspeicher

    Erste Smartphones mit Low-Power-DDR4 erscheinen 2015

  7. Wearables

    Samsung lässt sich runde Smartwatch-Designs patentieren

  8. Tinkerforge

    Linux anpassen für ein neues Prozessorboard

  9. FTTC

    Swisscom hat bereits 200.000 Vectoring-Anschlüsse

  10. Electron

    Billigrakete für Kleinsatelliten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Liebessimulation Love Plus: "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
Liebessimulation Love Plus
"Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
  1. PES 2015 angespielt Neuer Ball auf frischem Rasen
  2. Metal Gear Solid - The Phantom Pain Krabbelnde Kisten und schwebende Schafe

LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

Bluetooth Low Energy und Websockets: Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
Bluetooth Low Energy und Websockets
Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
  1. Echtzeitkommunikation Socket.io 1.0 mit neuer Engine

    •  / 
    Zum Artikel