Sipgate: VoIP fürs iPhone auch über UMTS

Keine Annahme eingehender Anrufe möglich, Sprachqualität schwankt

Nach Aufhebung der UMTS-Restriktion durch Apple schaltet Sipgate seine VoIP-App für die Nutzung per UMTS frei. So kann mit der Applikation mittels Voice over IP per iPhone über Sipgate telefoniert werden.

Anzeige

War die Sipgate-Applikation bislang auf Telefonate per WLAN beschränkt, kann künftig auch im UMTS-Netz damit per VoIP telefoniert werden. Entsprechende Einschränkungen hatte Apple zuvor gelockert. Nutzer von Apples iPhone sollen auf diesem Weg im Ausland Telefonkosten sparen können.

Die Sipgate-Applikation erlaubt auch den Versand von Faxen und bietet eine Liste verpasster, getätigter und eingegangener Anrufe.

Allerdings können eingehende Anrufe auf die Sipgate-Rufnummer noch nicht mit dem iPhone entgegengenommen werden. Eine zuverlässige Zustellung der Anrufe werde von Apple "technisch bisher nicht unterstützt", kritisiert Sipgate.

Die Sprachqualität der Telefonate kann je nach UMTS-Versorgung variieren, räumt Sipgate ein. Tests hätten zudem ergeben, dass Kunden mit iPhone-Standardverträgen von T-Mobile keine VoIP-Telefonate in zufriedenstellender Sprachqualität führen können, so Sipgate.


TE 09. Jun 2010

sag mal, nur um ganz sicher zugehen, iSkype - dein name sagt aber nicht, wie du das...

odoggy 02. Mär 2010

Maximal 100kbit/s

AGBler 02. Mär 2010

untersagen dies jedoch!

MrTweek 02. Mär 2010

Ich glaube, das ist ein Tippfehler und soll heißen "ins Ausland". Denn wer in Deutschland...

Agnostiker 02. Mär 2010

Was ist denn bitte ein "freies iPhone"? Eins ohne Netlock, welches man mit jeder SIM...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systems Engineer / Systemingenieur Production IT (m/w)
    Sandvik Holding GmbH, Frankfurt am Main
  2. Senior-Kundenberater/in im Bereich Softwarelösungen
    scholz.msconsulting GmbH, Krefeld
  3. Senior ERP Projekt Manager (m/w)
    HSO Enterprise Solutions GmbH, verschiedene Standorte
  4. Teamleiter Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Mainz/Wiesbaden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Facebook mit hohem Gewinn und starkem Nutzerwachstum

  2. Ofcom

    Briten schalten den Pornofilter ab

  3. Erstmal keine Integration

    iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen

  4. Privacy

    Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies

  5. Oberster Gerichtshof

    Österreichs Provider gegen Internetsperren zu Kino.to

  6. Eigene Cloud

    Owncloud 7 mit Server-to-Server-Sharing

  7. Electronic Arts

    Battlefield Hardline auf Anfang 2015 verschoben

  8. Schlafmonitor

    Besser schlafen mit Sense

  9. Videostreaming

    Youtube-Problem war ein Bug bei Google

  10. Prozessor inklusive Speicher

    Kommende APUs mit Stacked Memory und mehr Bandbreite



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

    •  / 
    Zum Artikel