Core i7-980 Extreme Edition - sechs Kerne für 1.049 Euro?

Händler Alternate listet nahende Hexacore-CPU Gulftown inklusive Preis

Intels Core i7-980X Extreme Edition ist nicht mehr weit von der Markteinführung entfernt. Der 6-Kern-Prozessor mit Codenamen "Gulftown" wird seit kurzem mit einem Preis bei einem Onlinehändler gelistet - und liegt preislich nicht viel über dem bisherigen 4-Kern-Flaggschiff.

Anzeige

Unter der Bezeichnung "Intel Core i7-980 Prozessor Extreme Edition (Boxed, FC-LGA4, 'Gulftown')" ist Intels erste 6-Kern-CPU für den Desktopbereich bei Alternate gelistet. Als Preis gibt der Händler 1.049 Euro an, ab 14. März 2010 soll der Prozessor erhältlich sein. Das bisherige Topprodukt der i7-900er-Serie, die 4-Kern-CPU Core i7-975 Extreme Edition ("Bloomfield"), wird vom selben Händler aktuell für 979 Euro gelistet. Die Kerne beider Prozessoren werden mit 3,333 GHz getaktet.

Während Intel kurz vor der Markteinführung des Gulftown steht, muss auf einen konkurrierenden Desktop-6-Kerner von AMD noch einige Wochen länger gewartet werden. Der Phenom II X6, Codename "Thuban", wird Mitte April 2010 erwartet. AMD zeigt auf der Cebit 2010 aber immerhin ein Thuban-Vorserienmuster in Aktion.


Rama Lama 02. Mär 2010

Die vernünftig getakteten gehen bei 1000 Euro los. Und die haben 95W TDP. Mit 200 Watt...

Grosse Zentrale 02. Mär 2010

Auf dem Mac z.B. gibt's zur Vereinfachung das GCD Grand Central Dispatch, damit kann auch...

Crass Spektakel 02. Mär 2010

Alternate isn Laden?

...... 02. Mär 2010

Maximal 20% weniger...

...... 02. Mär 2010

Super erraten. Da braucht man nun wirklich keine Glaskugel für ;-)

Kommentieren



Anzeige

  1. Inhouse PHP Web-Entwickler (m/w)
    IPO PrämienServices GmbH, Weingarten bei Karlsruhe
  2. SAP Basis Administrator (m/w)
    WSW Software GmbH, Krailling (bei München)
  3. Data Analyst (m/w)
    Mindshare GmbH, Frankfurt
  4. Systemadministrator (m/w) 2nd Level Support
    WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG, Klingenberg bei Aschaffenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Google kann Gewinn nur leicht steigern

  2. Maynard

    Wayland-Shell für den Raspberry Pi

  3. BGH-Urteil

    Typenbezeichnung gehört in eine Werbeanzeige

  4. Startup Uber

    Privater Taxidienst Uberpop verboten

  5. Project Atomic

    Red Hat erarbeitet Host-System für Docker-Container

  6. Getac T800

    Robustes 8-Zoll-Tablet mit Windows

  7. MS-Flugsimulator X

    Flughafen Berlin-Brandenburg eröffnet

  8. Vorratsdatenspeicherung

    Totgesagte speichern länger

  9. Intel

    Broxton LTE erst 2016, Skylake-Produktion noch 2015

  10. Bitcoin-Börse

    Mtgox soll verkauft oder aufgelöst werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014: Unkomplizierter Kick ins WM-Finale
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014
Unkomplizierter Kick ins WM-Finale

Am 8. Juni 2014 bezieht die deutsche Nationalmannschaft ihr Trainingslager "Campo Bahia" in Brasilien, um einen Anlauf auf den Gewinn des WM-Pokals zu nehmen. Wer sichergehen will, dass es diesmal mit dem Titel klappt, kann zu Fifa Fußball-WM Brasilien 2014 greifen.

  1. Fifa WM 2014 Brasilien angespielt Mit Schweini & Co. nach Südamerika
  2. EA Sports Fifa kickt in Brasilien 2014

Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

OpenSSL: Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed
OpenSSL
Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed

Der Heartbleed-Bug in OpenSSL dürfte wohl als eine der gravierendsten Sicherheitslücken aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

  1. OpenSSL OpenBSD mistet Code aus
  2. OpenSSL-Lücke Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen
  3. OpenSSL-Bug Spuren von Heartbleed schon im November 2013

    •  / 
    Zum Artikel