T-Mobile verschenkt Navigons iPhone-Navigationssoftware

Spezielle Version des MobileNavigator nur für T-Mobile-Kunden

Eine spezielle Version von Navigons MobileNavigator für das iPhone erhalten T-Mobile-Kunden in Deutschland demnächst gratis. Die Navigationslösung umfasst Kartenmaterial für Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein.

Anzeige

Navigon select Telekom Edition heißt die Spezialversion des MobileNavigator für das iPhone, die neben einer Fahrzeugnavigation auch eine Fußgängernavigation bietet. Das komplette Kartenmaterial wird auf dem Gerät gespeichert, so dass keine mobile Datenverbindung bestehen muss, um die Software zu verwenden. Besonders im Ausland fallen bei vielen anderen Navigationslösungen für Smartphones hohe Roaminggebühren bei der mobilen Datennutzung an.

 

Die Fahrzeugnavigation erfolgt in einer 2D-Kartenansicht samt Reality View Pro, die eine grafische Darstellung von unübersichtlichen Autobahnkreuzungen und -ausfahrten liefert. Zudem wird das Kartenmaterial in Tag- oder Nachtansicht angezeigt. Der Nutzer kann sich per Sprache leiten lassen. Die Fußgängernavigation unterstützt auf dem iPhone 3GS auch den integrierten Kompass.

Der Funktionsumfang der Software kann gegen Bezahlung um weitere Funktionen erweitert werden. Die Sonderfunktionen können dann direkt aus der Applikation heraus gekauft werden. Verschiedene Pakete sollen dem Nutzer die Auswahl erleichtern.

Bisher ist nur bekannt, dass die Navigon select Telekom Edition demnächst kostenlos für T-Mobile-Kunden in Deutschland im App Store zu finden sein wird. Ein genaueres Datum konnte der Anbieter auf Nachfrage nicht nennen. In Zukunft wollen Navigon und T-Mobile ähnliche Angebote auch für andere Smartphone-Plattformen anbieten.


daniel_e 04. Mär 2010

autsch... jeder klaut alles von jedem oder wie? dann schmeiss ich mal die routenplanung...

stimmt 02. Mär 2010

Ja, stimmt!

Maccie Pro 02. Mär 2010

kt.

cartman 02. Mär 2010

wenn ich mir anschaue, wie lange pakete neuerdungs von stuttgart nach hamburg brauchen...

Luglio 02. Mär 2010

Wann genau? Im Juni als es rauskam? "Wir bringen im März eine kostenlose Version für alle...

Kommentieren



Anzeige

  1. Quality Assurance Engineer / Test Manager (m/w)
    PAYBACK GmbH, München
  2. Software-Entwickler/in C++
    Data Room Services GmbH, Frankfurt am Main
  3. Qualitätsmanager (m/w)
    365FarmNet Group GmbH & Co.KG, Berlin
  4. Softwareentwickler (m/w) Benutzerinterface / HMI Senior
    KACO new energy GmbH, Neckarsulm

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Icann

    Länderdomains sind kein Eigentum

  2. LG

    Update soll Abschalt-Bug beim G3 beseitigen

  3. Square Enix

    Final Fantasy 14 zwei Wochen kostenlos

  4. Google und Linaro

    Android-Fork für Modulsmartphone Ara

  5. Wachstumsmarkt

    Amazon investiert 2 Milliarden US-Dollar

  6. Orbit

    Runtastic präsentiert neuen Fitness-Tracker

  7. Accelerated Processing Unit

    Drei 65-Watt-Kaveri im Handel erhältlich

  8. F1 2014

    New-Gen-Konsolen fahren hinterher

  9. Vectoring

    Telekom wird 100-MBit/s-VDSL anfangs für 35 Euro anbieten

  10. Mtgox

    Polizei ermittelt wegen Diebstahls



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Shamu Hinweise auf neues Nexus-Smartphone verdichten sich
  2. Translate Community Nutzer sollen Google-Übersetzungen verbessern
  3. Google-Suchergebnisse EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung

Nokia Lumia 930 im Test: Das Beste zum Schluss
Nokia Lumia 930 im Test
Das Beste zum Schluss
  1. Lumia 930 Nokias Windows-Phone-Referenz ab kommender Woche erhältlich
  2. Nokia Lumia 930 Windows-Phone-Referenzklasse kommt im Juli
  3. Smartphone Das schnellere 64-Bit-Déjà-vu

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Beta von Destiny für alle Spieler
  2. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  3. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur

    •  / 
    Zum Artikel