Anzeige
Samsung und Microsoft stellen Netbook für Kinder vor

Samsung und Microsoft stellen Netbook für Kinder vor

"PC für Kinder" kommt in der zweiten Jahreshälfte 2010 auf den Markt

Samsung und Microsoft stellen auf der Cebit ein gemeinsam entwickeltes Netbook speziell für Kinder vor. Unter dem Namen "PC für Kinder" kommt das Einsteiger-Netbook N150 mit einem 10,1 Zoll großen Display auf den Markt.

Mit ihrem robusten Netbook im Samsung Duracase richten sich Samsung und Microsoft an Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren. Das Gerät soll mit einer Akkuladung 8 Stunden durchhalten. Ein spezielles entspiegeltes Display (1.024 x 600 Pixel) soll die Kinderaugen schonen und eine kratzfeste und fingerabdruckresistente Oberfläche das Gerät vor Verschleiß und Verschmutzung schützen.

Anzeige

Eine spezielle Versiegelung schützt das System vor bis zu 50 Milliliter verschütteter Flüssigkeit. Nach anleitungsgemäßer Trockenlegung soll das Gerät problemlos weiterlaufen, verspricht Samsung. Flache Tasten und ein für Kinderhände optimierter Tastenabstand sollen für handgelenkschonendes Arbeiten sorgen, um so irreparablen Haltungsschäden vorzubeugen.

Als Prozessor kommt ein Atom N450 mit 1,66 GHz zum Einsatz, dem allerdings nur 1 GByte RAM und Intels integrierter Grafikchip GMA3150 zur Seite stehen. Zudem steckt eine 250 GByte große Festplatte mit 5.400 Umdrehungen pro Minute in dem Gerät.

Als Betriebssystem kommt Windows 7 zum Einsatz, das um Softwareapplikationen für den Schutz der Kinder ergänzt wurde. Dazu gehören der Windows Live Kindermessenger, das Brockhaus-Produkt und das Onlinelerncenter Solaris sowie eine Verlinkung auf das Kinderschutzpostfach von Web.de.

Mit einer von Microsoft entwickelten Applikation sollen Eltern Schutzrichtlinien für ihre Kinder festlegen können. Nach Eingabe von Name und Alter des Kindes wählt das System die Sicherheitsschutzstufe aus und konfiguriert den Rechner automatisch. Zur Definition der altersabhängigen Voreinstellungen der Webfilter hat Microsoft auf externe Pädagogen zurückgegriffen.

Der 1,24 kg wiegende "PC für Kinder" soll in der zweiten Jahreshälfte 2010 auf den Markt kommen. Einen Preis nannten die Partner noch nicht.


eye home zur Startseite
esr 28. Jun 2010

Sollte heißen "Windows Live Kinderschänder," wurde allerdings kurz vor Markteinführung...

ruud 02. Mär 2010

es geht doch. Ich werte das als Eingeständnis dafür, daß diese Glossy/Glare/sonstwas...

NeinSager 02. Mär 2010

War nicht gemein.

Sutnik 02. Mär 2010

Ich weiss nicht ob Frauen Computer besser oder schlechter nutzen, wenn sie...

ewf 02. Mär 2010

Isnad gagaya coco!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. imbus AG, Norderstedt, Köln, Hofheim am Taunus, München, Möhrendorf
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  3. über Robert Half Technology, Großraum Frankfurt
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Bruno Kahl

    Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren

  2. Onlinehandel

    Amazon sperrt Konten angeblich nur in seltenen Fällen

  3. The Assembly angespielt

    Verschwörung im Labor

  4. Kreditkarten

    Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern

  5. Dobrindt

    1,3 Milliarden Euro mehr für Breitbandausbau in Deutschland

  6. Mini ITX OC

    Gigabyte bringt eine 17 cm kurze Geforce GTX 1070

  7. Autonomes Fahren

    Teslas Autopilot war an tödlichem Unfall beteiligt

  8. Tolino Page

    Günstiger Kindle-Konkurrent hat eine bessere Ausstattung

  9. Nexus

    Erste Nougat-Smartphones sollen von HTC kommen

  10. Hafen

    Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: Wo ist das Problem?

    plutoniumsulfat | 19:04

  2. Re: Glasfaser in unterversorgten Gebieten

    RipClaw | 19:04

  3. Re: Die Nvidia wahrheit schmerzt!!!

    Spiritogre | 19:04

  4. Re: Ein Saftladen

    Sea | 19:03

  5. Re: Bin ich der Spitzenreiter?

    fritze_007 | 19:01


  1. 17:04

  2. 16:53

  3. 16:22

  4. 14:58

  5. 14:33

  6. 14:22

  7. 13:56

  8. 13:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel