Anzeige
Palm Pre ist das erfolgreichste Smartphone bei O2

Palm Pre ist das erfolgreichste Smartphone bei O2

Telekommunikationskonzern legt Quartalszahlen vor

Telefónica O2 ist mit dem Pre des angeschlagenen Smartphone-Herstellers Palm in Deutschland erfolgreich. 2009 markierte zugleich den Durchbruch des mobilen Internets, erklärte der Mobilfunkbetreiber.

Anzeige

Während der Hersteller Palm in den USA Probleme hat, ist das WebOS-Smartphone Palm Pre in Deutschland erfolgreich. "Das exklusiv von uns vertriebene Palm Pre ist das bisher erfolgreichste Smartphone bei O2", sagte André Krause, Finanzchef bei Telefónica O2 Germany.

Der Mobilfunk- und Festnetzbetreiber Telefónica O2 Germany konnte seinen Umsatz und Gewinn im letzten Quartal erhöhen. Das Unternehmen steigerte den Umsatz im vierten Quartal 2009 gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 7,2 Prozent auf 998,4 Millionen Euro. Das operative Ergebnis (OIBDA) stieg um 6,1 Prozent auf 252 Millionen Euro. OIBDA steht für Operating Income Before Depreciation and Amortization und bezeichnet das Betriebsergebnis vor Abschreibungen und Amortisation.

"Im vergangenen Jahr haben wir den Durchbruch des mobilen Internets erlebt", sagte Krause. Ein Achtel des Serviceumsatzes erwirtschafte das Unternehmen mit mobilen Internet- und Datendiensten. Der durchschnittliche Umsatz je Kunde mit Datendiensten ohne SMS stieg 2009 um 22 Prozent auf 1,70 Euro, wobei sich das Wachstum im vierten Quartal mit 29 Prozent noch einmal beschleunigte. Die deutsche Tochter des spanischen Konzerns will in den vergangenen Jahren rund drei Milliarden Euro in den Netzausbau investiert haben und verfügt nach eigenen Angaben seit dem 5. Januar 2010 erstmals über ein komplett eigenständiges Netz mit 17.000 GSM- und 10.000 UMTS-Basisstationen.

Telefónica O2 Germany hatte Ende 2009 insgesamt 15,8 Millionen Kunden im Mobilfunk und DSL. Im Mobilfunkbereich hatten 7,8 Millionen Kunden Prepaid- und 7,7 Millionen Postpaid-Verträge. Im vierten Quartal 2009 strich das Unternehmen 450.000 inaktive Prepaidnutzer aus der Kundendatenbank. Der Kundenzuwachs im Mobilfunk betrug im vierten Quartal somit nur 107.000.

Der Mutterkonzern Telefónica konnte seinen Überschuss im Gesamtjahr 2009 um 2,4 Prozent auf 7,78 Milliarden Euro steigern. Das OIBDA sank um 1,4 Prozent auf 22,6 Milliarden Euro.


eye home zur Startseite
juju 07. Mär 2010

na schaut euch jetzt den aktienkurs an :D geht immer noch bergab....

ErstDenkenDannP... 28. Feb 2010

also das mit den Restposten stimmt, bald wird das Pre plus in Europa verkauft (ist schon...

Udo 28. Feb 2010

Das an den Geräten eine Tastatur dran ist, ist eigentlich bedeutungslos. Ich habe das...

mw (Golem.de) 26. Feb 2010

Fixed! Thx.

ErstDenkenDannP... 26. Feb 2010

Ohne die Benennung, was wohl josefi's Problem sein könnte, entspricht es so ziemlich...

Kommentieren


Handysuche.net News / 28. Feb 2010

O2 auch dank Palm Pre weiterhin erfolgreich



Anzeige

  1. Senior Information Security Lead (m/w)
    TUI Business Services GmbH, Hannover oder Crawley (England)
  2. Qualitätsmanager (m/w)
    HECTEC GmbH, Landshut-Altdorf
  3. IT-Application Manager (m/w)
    SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  4. Professional IT Consultant Automotive Marketing und Sales (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Spaceballs, Anastasia, Bullitt, Over the top, Space Jam)
  2. Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  3. VORBESTELLBAR: Warcraft: The Beginning (+ Blu-ray)
    32,26€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  2. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab

  3. Beam

    Neues Modul für Raumstation klemmt

  4. IT-Sicherheit

    SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

  5. Windows 10

    Microsoft bringt verdoppelten Virenschutz

  6. Audience Network

    Facebook trackt auch Nichtnutzer für Werbezwecke

  7. Statt Fernsehen

    Ministerrat will europaweite 700-MHz-Freigabe für Breitband

  8. Gran Turismo Sport

    Ein Bündnis mit der Realität

  9. Fensens Parksensor

    Einparken mit dem Smartphone

  10. Telefónica

    Microsoft und Facebook bauen 160-TBit/s-Seekabel nach Europa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

  1. Re: Besuchen Sie keine Pornoseiten

    ernstl | 20:06

  2. Re: Für 9 Milliarden könnten sie aber Oracle...

    Wildfire | 20:05

  3. Re: Und das soll keine Probleme mit sich bringen?

    AIM-9 Sidewinder | 20:04

  4. Re: Ein Betriebssystem...

    AIM-9 Sidewinder | 20:01

  5. Re: Zukunft für deutsche Elektromobilität?

    Eheran | 20:01


  1. 17:09

  2. 16:15

  3. 15:51

  4. 15:21

  5. 15:12

  6. 14:28

  7. 14:17

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel