Zend Server 5.0 veröffentlicht

Code-Tracing soll Fehlersuche beschleunigen

Zend will PHP-Entwicklern die Fehlersuche mit seinem neuen Zend Server 5.0 und dessen Code Tracing erleichtern. Zudem beschleunigt die Software PHP durch diverse Caching-Mechanismen und steht ab sofort in der finalen Version zur Verfügung.

Anzeige

Das Code Tracing des Zend Server 5.0 zeigt, wie sich Code in einer Produktionsumgebung verhält. So soll es einfacher werden, die Ursache für Anwendungsprobleme zu identifizieren, ohne die Fehler zeitaufwendig reproduzieren zu müssen. Dazu wird die komplette Ausführungshistorie in der Produktionsumgebung automatisch in Echtzeit erfasst. Wenn die Leistung des Systems abfällt oder Fehler im Monitoring auftauchen, kann Code Tracing manuell oder über Ereignisse automatisch aktiviert werden.

Darüber hinaus sollen unterschiedliche PHP-Caching- und Beschleunigungsmethoden die Ausführungsgeschwindigkeit von PHP-Skripten steigern.

Die im Zend Server enthaltene Job-Queue soll ebenfalls zur Leistungssteigerung beitragen, da PHP-Skripte asynchron oder in wiederkehrenden Intervallen ausgeführt werden können. So können länger laufende Skripte, beispielsweise zur Verarbeitung von Kreditkartendaten oder der Versandabwicklung, im Hintergrund abgewickelt werden.

Der Zend Server 5.0 unterstützt sowohl PHP 5.2 als auch PHP 5.3 und ermöglicht Entwicklern, die Vorteile der neuen Sprachfunktionen wie Namespaces und Closures zu nutzen. Die Software steht für Linux und Windows bereit, zudem gibt es eine Betaversion für IBM i-Serie.


zend serviert 25. Feb 2010

Hier im Forum gabs auch die Idee mit loggen und später abspielen, wenn mans braucht. In...

Kommentieren



Anzeige

  1. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik
    Universität Passau, Passau
  2. Direktor (m/w) Collaboration und Web Technologien
    BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  3. (Senior-)Business Partner IS (m/w)
    AstraZeneca GmbH, Wedel bei Hamburg
  4. JAVA Softwareentwickler (m/w)
    MPDV Mikrolab GmbH, Heimsheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Ridesharing

    Taxidienst Uber in 200 Städten verfügbar

  2. Telefónica und E-Plus

    "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"

  3. Intel Core i7-5960X im Test

    Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4

  4. Nintendo

    Neuer 3DS mit NFC und zweitem Analogstick

  5. Onlinereiseplattform

    Opodo darf Nutzern keine Versicherungen unterschieben

  6. Galileo-Debakel

    Russischer Software-Fehler soll schuld sein

  7. Programmiersprache

    PHP 5.6 bringt interaktiven Debugger

  8. GTA 5

    Spekulationen über eingestellte PC-Version

  9. Test Assassin's Creed Memories

    Kartenspiel für Meuchelmörder

  10. Mozilla

    Werbe-Tiles in Firefox-Nightly verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Star Wars Commander: Die dunkle Seite der Monetarisierung
Test Star Wars Commander
Die dunkle Seite der Monetarisierung

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  2. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig
  3. Digitale Agenda Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

    •  / 
    Zum Artikel