Google Mail mit neuen Funktionen

Einige Labs-Funktionen in das normale Google Mail integriert

Googles E-Mail-Dienst hat einige neue Funktionen erhalten. Allerdings sind sie nicht ganz neu, über Labs ließen sie sich alle bereits nutzen. Nun wurden sie regulär in Google Mail integriert. Im Gegenzug wurden einige Funktionen aus dem Labs-Bereich entfernt.

Anzeige

Google Mail erkennt nun Youtube-Links in empfangenen E-Mails und wandelt sie so um, dass ergänzend zum Link ein Vorschaubild erscheint. Direkt innerhalb der in Google Mail geöffneten Nachricht kann ein solches Video abgespielt werden. Das gilt auch für Youtube-Links, die per Chat empfangen werden. Der Nutzer muss dazu also kein neues Browserfenster öffnen oder Google Mail verlassen.

Zudem informiert Google Mail den Nutzer, wenn er eine E-Mail mit Anhang versenden will, aber vergessen hat, eine Datei an die E-Mail zu hängen. Dazu überwacht Google die E-Mail nach Schlagworten wie Anhang oder angehängt. Will der Anwender eine E-Mail mit diesen Schlagworten versenden, gibt es eine Rückfrage, ob vielleicht vergessen wurde, eine Datei an die E-Mail anzuhängen.

Die Abwesenheitsbenachrichtigung ist standardmäßig in Google Mail zu finden und für Labels kann der Nutzer beliebige Farben einstellen. Außerdem wurde die Autovervollständigung im Suchfeld integriert, funktioniert derzeit aber nur in englischer Sprache. Dabei kann der Nutzer auch nach Labels suchen und direkt dort hinwechseln.

Aus den Labs in Google Mail entfernt wurden die Funktionen Muzzle, Fixed Width Font, Email Addict, Location in Signature sowie Random Signature.


LOLHEHE 26. Feb 2010

Hab meine Bewerbung kürzlich mit Gmail verschickt. Hat bestens geklappt. =) Hab mich aber...

Osolemio 25. Feb 2010

Leider kann Googlemail noch immer nicht mit aus Clients weitergeleiteten E-Mails umgehen...

Yoschi 25. Feb 2010

Von mir aus darf Google Werbung in Thunderbird kommen wenn dann IMAP richtig unterstützt...

Lesen für Anfänger 25. Feb 2010

Im Text steht doch, dass sie aus den Labs übernommen wurden. Erst lesen, dann motzen!

Traaansporter 25. Feb 2010

Nein, das ist ein integrierter Client, der direkt das Protokoll nutzt... Leider kein...

Kommentieren



Anzeige

  1. (Senior) Softwareentwickler (Microsoft) (m/w)
    arvato systems S4M GmbH, Köln
  2. Spezialist Testdaten-Management und Datenmigration (m/w)
    imbus AG, Hofheim (bei Frankfurt am Main), Köln und München
  3. PHP / Javascript Entwickler (m/w) - für freenet Cloud Services
    freenet.de GmbH, Hamburg
  4. Senior Software Testberater - Testdatenmanagement (m/w)
    imbus AG, Möhrendorf (bei Erlangen), München, Köln und Hofheim (bei Frankfurt am Main)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Ministerpräsident

    Viktor Orban zieht Internetsteuer für Ungarn zurück

  2. Spielentwickung

    Engine-Trends jenseits der Grafik

  3. Gesetz über geistiges Eigentum

    Spanien erlässt eine Google-Gebühr

  4. Android-Smartphone

    Huaweis Ascend Mate 7 für 500 Euro zu haben

  5. Crescent Bay

    Oculus Rift und die Sache mit dem T-Rex

  6. Foto-App

    Instagram jetzt auch mit Werbefilmen

  7. Personalie

    Android-Schöpfer Andy Rubin verlässt Google

  8. Samsung, Apple und Nokia

    Welche Smartphone-Kamera ist die Beste?

  9. Filesharing

    Gesetz gegen unseriöses Inkasso tritt in Kraft

  10. Bundesverkehrsministerium

    Kennzeichen-Scan statt Maut-Vignette



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

    •  / 
    Zum Artikel