AMD bestätigt: 12-Kerner "Magny Cours" wird ausgeliefert

AMD bestätigt: 12-Kerner "Magny Cours" wird ausgeliefert

Neuer Opteron bereits bei Serverherstellern

AMDs Marketingchef für Serverprozessoren, John Fruehe, hat in seinem Blog die Auslieferung der nächsten Opteron-Generation bestätigt. Bereits seit Anfang Februar 2010 sollen sie an Serverhersteller gehen - dass sie auch in Auktionen landen, nimmt Fruehe belustigt zur Kenntnis.

Anzeige

Bereits in der vergangenen Woche waren die Magny-Cours-Opterons bei eBay aufgetaucht, das entsprechende Angebot lief jedoch ohne Kauf aus. Das hat auch John Fruehe von AMD bemerkt, er kommentiert das mit: "Ganz offensichtlich dringt die Nachricht von der Qualität der 12-Kerner und des unglaublichen Nutzwertes in den Markt, und zwar so sehr, dass da jemand den Trittbrettfahrer spielen wollte."

Laut Fruehe werden die Prozessoren, die aus zwei Dies mit je sechs Kernen zusammengesetzt sind, seit mehreren Wochen in der Fab 1 in Dresden hergestellt. Dort entstehen nur die Wafer, danach gehen sie Fruehe zufolge nach Malaysia, wo sie in Dies zersägt werden. Diese landen dort auch im Chipgehäuse, dem Package.

Was dann schon wie ein fertiger Prozessor aussieht, wird abschließend noch in Singapur getestet und beschriftet. Daher steht auf den meisten AMD-CPUs auch "Diffused in Germany, Made in Malaysia". Die "präzise deutsche Ingenieursarbeit" (Fruehe) nutzt AMD gerne als Werbeversprechen.

Dem Marketingdirektor zufolge erhalten sowohl einige Serverhersteller als auch Endkunden inzwischen die neuen Opterons. Eine öffentliche Vorstellung soll noch vor dem Ende des ersten Quartals erfolgen, also spätestens Ende März 2010.

John Fruehe bestätigt in seinem Eintrag auch, dass die neue Serie Opteron 6100 heißen wird und sowohl mit zwölf als auch acht Kernen erscheinen soll und vier Speicherkanäle bietet. Daneben wird es von AMD demnächst auch den ersten 6-Kerner "Thuban" für Desktops geben, der aus einem der Magny-Cours-Dies besteht.


Verwirrt 25. Feb 2010

Einen verdammten Scheissdreck kannst du Lass mal 10 VMs die sich nicht nur langweilen...

Ach 24. Feb 2010

Ja, aber nur wenn sie ihren 512 Core bis an die Grenze auslasten wollen :).

tunnelblick 24. Feb 2010

aber danach?

DrAgOnTuX 23. Feb 2010

Na in Malaysia werden sie ja hergestellt. In Singapur werden sie nur noch getestet und...

nie (Golem.de) 23. Feb 2010

Prozessoren - und gerade Opterons - sind so teure Güter, die dermassen schnell veralten...

Kommentieren



Anzeige

  1. Ingenieur Elektrotechnik / Informationstechniker (m/w)
    IT Solutions GmbH, Frankfurt am Main
  2. Business Intelligence Expert (m/w) (BI-Management & -Reporting)
    DÖHLERGRUPPE, Darmstadt
  3. Leiter IT-Management (m/w)
    DEW21, Dortmund
  4. Servicemitarbeiter / innen IT-Arbeitsplatzdienste
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Leistungsschutzrecht

    Kartellamt weist Beschwerde gegen Google zurück

  2. Projekt DeLorean

    Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg

  3. Digitale Agenda

    Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes

  4. Watch Dogs

    Gezielt Freunde hacken

  5. Test Rules

    Gehirntraining für Fortgeschrittene

  6. Transformer Pad TF303

    Neues Asus-Tablet mit Full-HD-Display und Tastatur-Dock

  7. Kalifornien im Rechner

    Google wollte fahrerlose Autos nur in virtueller Welt testen

  8. Affen-Selfie

    US-Behörde spricht Tieren Urheberrechte ab

  9. LG PW700

    LED-Projektor funkt Ton per Bluetooth an Lautsprecher

  10. Formel E

    Motorsport zum Zuhören



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

Computerspiele: Schlechtes Wetter macht gute Games
Computerspiele
Schlechtes Wetter macht gute Games
  1. Elgato Spiele von Xbox One und PS4 aufnehmen und streamen
  2. Let's Player "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  3. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen

Die Paten des Internets: Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
Die Paten des Internets
Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
  1. Samwer United Internet kauft großen Anteil von Rocket Internet
  2. Oliver Samwer "Sehr viele Unternehmen haben wir zu früh verkauft"
  3. Verivox Tarifvergleichsplattform Toptarif von Konkurrenten gekauft

    •  / 
    Zum Artikel