Abo
  • Services:
Anzeige
Schweizer Petition gegen Verbot von "Killerspielen"

Schweizer Petition gegen Verbot von "Killerspielen"

Piratenpartei und Spieleverbände mobilisieren gegen drohende Verkaufsverbote

Am 18. März 2010 entscheidet der Schweizer Ständerat über zwei Gesetzesinitiativen, von denen eine ein vollständiges Verbot sogenannter Killerspiele vorsieht. Piratenpartei und Spielerverbände haben eine Petition gestartet - bislang mit mäßigem Erfolg.

Dem Schweizer Ständerat - am ehesten dem deutschen Bundesrat vergleichbar - liegen zwei Gesetzesinitiativen vor, über die am 18. März 2010 entschieden wird: Unter der Aktennummer 07.3870 geht es um ein Verkaufsverbot von sogenannten Killerspielen an Kinder und Jugendliche. Unter der Nummer 09.3422 wird gefordert, "die Herstellung, das Anpreisen, die Einfuhr, den Verkauf und die Weitergabe von Spielprogrammen zu verbieten, in denen grausame Gewalttätigkeiten gegen Menschen und menschenähnliche Wesen zum Spielerfolg beitragen".

Anzeige

Gegen das vollständige Verbot der Programme wendet sich eine Allianz aus Piratenpartei und Jungsozialisten (Juso) sowie Spieleverbänden der Schweiz mit einer Onlinepetition. Die Forderungen an den Ständerat: "auf das Verbot von elektronischen Videospielen zu verzichten" und entsprechend beide Gesetzesinitiativen abzulehnen. Stattdessen sollten "Jugendschutz und die Präventionsarbeit in Sachen Medienkonsum bei Jugendlichen" verstärkt werden. Bislang läuft die Petition mit mäßigem Erfolg: Seit dem 16. Februar 2010 haben knapp 700 (Stand: 23. Februar 2010 um circa 11.30 Uhr) Unterzeichner ihre Zustimmung ausgedrückt.


eye home zur Startseite
Pleasedontkillme 01. Mär 2010

Sieht dan wohl aus wie Half Life -Deutschland ...gegen sowas sollte man ein Gesetz entwerfen!

Pleasedontkillme 01. Mär 2010

zunächst mal an :muselmann Ich verstehe dass du für deine Überzeugung eintrittst, und das...

flasherle 25. Feb 2010

du meinst wohl Quake live :P

flasherle 25. Feb 2010

Es ist aber deutlich schmlimmer richtig zu lernen mit einer waffe umzugehen als mit der...

FooBarBaz 23. Feb 2010

Ja genau! Ich hab gehört dieser Charles Whitman soll damals (1966) schon CS 0.00.00.0.0.1...


SanDiego / 19. Mär 2010

Das Ende der Killerspiele naht...

JTRs Chaos / 23. Feb 2010

Verbot von Killlerspielen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. LEW Verteilnetz GmbH, Augsburg
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt am Main
  4. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring


Anzeige
Top-Angebote
  1. 198,00€
  2. 189,00€ + 4,99€ Versand (Vergleichspreis 224€)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. Re: Von Trump ist keine Rede

    torrbox | 03:37

  2. Re: Mahngebühren und Zahlungsverzug stecken...

    torrbox | 03:29

  3. Re: Es wird immer was vergessen

    wasdeeh | 03:28

  4. Re: Gefällt mir

    Cohaagen | 03:08

  5. Re: Naja, ganz so klar ist das auch nicht

    logged_in | 02:50


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel