Abo
  • Services:
Anzeige
Schulleiter soll Kinder per Webcam zu Hause überwacht haben

Schulleiter soll Kinder per Webcam zu Hause überwacht haben

1.800 Schüler in Philadelphia von Schulleitung bespitzelt?

An einer US-Highschool sollen Schüler heimlich durch die Webcams in ihren Macbooks bespitzelt worden sein. 1.800 Laptops waren an die Schüler ausgegeben worden. Ein Elternpaar zieht nun vor Gericht.

Ein US-amerikanischer Highschool-Bezirk ist mit einer Klage von Eltern konfrontiert, weil die Schülernotebooks als Überwachungskameras missbraucht worden sein sollen. Die Webcams in den Macbooks von 1.800 Schülern waren von den Schulleitungen fernsteuerbar, so der Vorwurf aus dem Schulbezirk in einem Vorort von Philadelphia.

Anzeige

Michael und Holly Robbins aus Penn Valley erfuhren von dem mutmaßlichen Eingriff in die Privatsphäre der Familie, als ihr Sohn Blake, der zur Harriton High School geht, im November 2009 einen Verweis wegen "ungebührlichen Verhaltens in seiner Wohnung" bekam. Als Beweis wurde ein Foto vorgelegt, das von seinem Macbook aufgenommen wurde, erklärten die Eltern den Philadelphia Daily News.

Die stellvertretende Schulleiterin Lindy Matsko soll dem Vater bestätigt haben, dass "der Schulbezirk tatsächlich die Möglichkeit hat, die Webcam ferngesteuert zu aktivieren, die sich im persönlichen Laptop der Schüler befindet". Damit sei es möglich, alles was sich im Aufnahmebereich der Kamera befindet, aufzunehmen, ohne Wissen oder Zustimmung des Nutzers, heißt es in der Klageschrift. Damit sei gegen den Electronic Communications Privacy Act (ECPA) und andere Bundesgesetze sowie Gesetze im Bundesstaat Pennsylvania verstoßen worden. Jeder, der sich vor der Kamera aufhielt, war von der Überwachung betroffen, so der Vater weiter, der Schadensersatz fordert. Andere Eltern können sich der Klage anschließen, wenn diese als Sammelklage zugelassen wird.

Die Macbooks wurden im Rahmen eines Regierungsprogramms an die Schüler ausgegeben. Alle Macbooks sind seit einiger Zeit mit Kameras ausgestattet. Normalerweise leuchtet aber eine LED, wenn die Kamera aktiv ist.

Die Schulleitung hat die Vorwürfe zurückgewiesen. "Die Apple-Computer, die der Bezirk für die Schüler bereitstellt, sind mit Webcams ausgestattet", so Superintendent Christopher McGinley. Es handele sich aber um ein Sicherheitstool, das im Falle eines Diebstahls des Macbooks Aufnahmen des Nutzers und Screenshots erstellen könne. Nach den Protesten sei die Sicherheitsfunktion abgeschaltet worden.


eye home zur Startseite
peter242 25. Jul 2013

Ich benutze schwarze Camsticker, die gibt es auf " www.Camsticker.de " Sind kleine...

irgendjemand 03. Mär 2010

@Husare schöner Schlusssatz :-D

Fan91 21. Feb 2010

freut mich, dass die überschrift geändert wurde.

Player_ 20. Feb 2010

http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2010/02/20/AR2010022000679.html Der...

Selbstwertgefühl 20. Feb 2010

...genau das meinte ich.


ubbu.de / 21. Feb 2010



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Düsseldorf
  2. ADWEKO Consulting GmbH, Walldorf
  3. T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Jurassic World, Fast & Furious 7, Die Unfassbaren, Interstellar, Terminator 5)
  3. (u. a. Minions 11,97€, Game of Thrones, The Dark Knight Trilogy)

Folgen Sie uns
       


  1. Denza 400

    Chinesische Mercedes-B-Klasse fährt 400 km elektrisch

  2. Microsoft

    Office für Mac 2016 auf 64 Bit aufgerüstet

  3. Warenzustellung

    Schweizer Post testet autonome Lieferroboter

  4. Playstation auf Windows

    PC-Offensive von Sony

  5. Mongoose

    Samsung erklärt M1-Kerne des Galaxy S7 und Note 7

  6. Summit Ridge

    Das kann AMDs CPU-Architektur Zen

  7. Sandscout

    Angriff auf Apples Sandkasten

  8. Analogue Nt mini

    Neue NES-Famicom-Konsole kostet 450 US-Dollar

  9. Ministertreffen

    Kryptische Vorschläge zur Entschlüsselung von Kommunikation

  10. Microsoft

    Outlook 2016 versteht Ünicöde nicht so richtig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe
  2. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  3. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: Golem kann anscheinend auch kein ÜNICÖDE

    LukasDörr | 08:38

  2. An sich sind die Chips von Samsung echt gute...

    Graveangel | 08:34

  3. Bringt bitte eine Linux Version

    DeathMD | 08:32

  4. Re: PS4 Controller + Bluetooth

    HxR | 08:31

  5. Re: In der Firma nutzen wir Thunderbird...

    AllDayPiano | 08:31


  1. 08:28

  2. 07:59

  3. 07:50

  4. 07:37

  5. 07:21

  6. 02:45

  7. 17:30

  8. 17:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel