Huawei kündigt Modem für LTE, UMTS und GSM an

Huawei kündigt Modem für LTE, UMTS und GSM an

Erstes Triple-Mode-LTE-Modem auf dem MWC 2010 präsentiert

Huawei hat ein Modem angekündigt, das sich mit LTE-, UMTS- und GSM-basierten Mobilfunknetzen verbinden kann. Das Huawei E398 soll nahtlos dazwischen wechseln können.

Anzeige

Das schwedische Net4Mobility, ein Kooperationsunternehmen von Tele2 und Telenor, wird für sein gebündeltes LTE- und GSM-Netz als Erstes mit E398-Modems beliefert. Huawei versorgt Net4Mobility bereits mit der Technik für den landesweiten Aufbau seines 4G-Netzwerks.

Huaweis E398 basiert auf einem Qualcom-Chipsatz. Es soll das weltweit erste Triple-Mode-LTE-Modem sein und wird an die USB-Schnittstelle angeschlossen.


Michi007 08. Mär 2010

Ich hoffe diese Frage ist nicht ernst gemeint!? Was ist denn bitte GPRS? Richtig: eine...

Kommentieren



Anzeige

  1. Technischer Projektleiter Web- / Cloud-Lösungen (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Esslingen bei Stuttgart
  2. Softwareentwickler.NET (m/w)
    VMT GmbH, Bruchsal bei Karlsruhe
  3. Professional Services Consultant (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, Hamburg
  4. Spezialist Client Management (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spiele-API

    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

  2. Streaming-Box

    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

  3. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  4. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  5. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

  6. XSS

    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

  7. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  8. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  9. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  10. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest: Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest
Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
  1. Firefox-Nightly Web-IDE von Mozilla zum Testen bereit

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

    •  / 
    Zum Artikel