Zukunft von Bing Maps: Augmented Reality in Streetside

Externe Videokamera wird Live in Bing Streetside eingebunden

Auf der vergangenen TED-Konferenz hat Blaise Agüera y Arcas einen Ausblick auf die Zukunft von Bing gegeben. Mit einem Außenteam wurde Bildmaterial in Echtzeit in die Streetside-Anwendung eingebunden.

Anzeige

Blaise Agüera y Arcas, einer der Hauptentwickler der Bing-Maps von Microsoft, hat einen Ausblick auf die Zukunft der Kartenanwendung der Suchmaschine Bing gegeben. In einem Vortrag demonstrierte er unter anderem die bereits gestartete Einbindung von Flickr-Fotos mit GPS-Daten in die Streetside-Anwendung. Es handelt sich dabei allerdings noch um eine technische Vorschau, die auf Vancouver und die US-Städte San Francisco und Seattle beschränkt ist.

Ebenfalls zur Demonstration gehörte der Streetside-Blick in Gebäude sowie die Integration des Worldwide Telescope von Microsoft Research, das in der Kartenanwendung vom Streetside-Level aus einen Blick in den Sternenhimmel erlaubt.

Gegen Ende der Demonstration wird ein externes Team zugeschaltet, das mit einem Kamerasystem ausgestattet ist. Interessant hierbei: In die Streetside genannte 3D-Ansicht der Webanwendung von Bing Maps wird Videomaterial in Echtzeit eingebunden.

Das Video findet sich auf der Webseite der TED-Konferenz.

Die dort gezeigte Anwendung gehört zu den vielen Bing-Anwendungen, die derzeit in Entwicklung sind. Noch sind nicht alle Demonstrationen online verfügbar. Die Anwendungen (Map Apps), die unter bing.com/maps/explore/ verfügbar sind, benötigen das Silverlight-Plugin.


oni 17. Feb 2010

Bist du auch "extremst" enttäuscht von Flickr, Panoramio und Co?

Xstream 17. Feb 2010

bei flicker und ähnlichen diensten gibt es schon lange die möglichkeit bilder zu...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler GUI, HMI (m/w)
    GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH, Kaufering (Raum München)
  2. IT-Teamleitungen (m/w) für Betreute Lokale Netze an beruflichen Schulen
    Landeshauptstadt München, München
  3. Informatikerin / Informatiker oder Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker
    Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg
  4. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik
    Universität Passau, Passau

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  2. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  3. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  4. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  5. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  6. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  7. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  8. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  9. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  10. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen
  2. Teilchenbeschleuniger China will Higgs-Fabrik bauen
  3. Wissenschaft Hören wie die Fliegen

Formel E: Motorsport zum Zuhören
Formel E
Motorsport zum Zuhören

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

    •  / 
    Zum Artikel