Lehrermesse Didacta: Nachhilfe in Counter Strike

Lehrermesse Didacta: Nachhilfe in Counter Strike

Diskussionen mit Pädagogen über umstrittene Spiele geplant

Auf der Didacta, der europweit wichtigsten Bildungsmesse, ist auch Counter Strike vertreten: Lehrer können so einen Blick auf das werfen, womit sich Teile der Schülerschaft in ihrer Freizeit beschäftigen. Die Aktion steht unter Schirmherrschaft des nordrhein-westfälischen Kinder- und Jugendministers.

Anzeige

Auf der Bildungsmesse Didacta, die vom 16. bis 20. März 2010 in Köln stattfindet, veranstalten der E-Sport-Ausrichter Turtle und die Bundeszentrale für politische Bildung eine spezielle Version ihrer Aufklärungskampange Eltern-LAN. Im Rahmen der Didacta können sich Lehrer und andere Pädagogen über die Welt der Computerspiele informieren und eigene Spielerfahrungen sammeln. Neben dem oft diskutierten Counter Strike ist auch der Rennspielbaukasten Trackmania Nations anspielbar. Golem.de hatte sich zuletzt Mitte Februar 2010 mit dem Thema Computerspiele im Unterricht beschäftigt.

 

Den Lehrern sollen im Rahmen der Veranstaltung am 20. März 2010 auch konkrete Möglichkeiten des Einsatzes im Schulunterricht aufgezeigt werden. Ebenso stehen Diskussionen auf dem Stundenplan, wie pädagogisch sinnvoll diese Modelle sind. Die Schirmherrschaft für die Eltern-LAN auf der Didacta übernimmt der nordrhein-westfälische Kinder- und Jugendminister Armin Laschet, der das Vorhaben kommentiert: "Computerspiele sind aus der Freizeit unserer Kinder kaum noch wegzudenken. Daher ist es besonders wichtig, dass Eltern und auch Lehrer genau wissen, welche Gefahren, aber auch Möglichkeiten sich hinter den Computerspielen der Kinder verbergen".


d3wd 22. Feb 2010

Bist du ein Bot oder so?! :D Der Text kommt mir sehr bekannt vor. -.- Cs'ler sind auch...

Bassa 18. Feb 2010

Vielleicht wollte man warten, bis es ausgereift ist. Ich habe schon ähnliche Tests...

Gelegenheitszocker 17. Feb 2010

Sorry, habe mich etwas verhaspelt. Fakt ist, nicht die Spiele sind böse und machen Kinder...

witzig 17. Feb 2010

ja, auf meiner Armbanduhr hab ich auch ne Lebensanzeige :)

cartman 17. Feb 2010

Internetsperren sind die passive Form von wegschauen und darauf hoffen, dass sich das...

Kommentieren


Tratschtante.de / 21. Feb 2010

Lehrer und Killerspiele



Anzeige

  1. Planungsingenieurin / Planungsingenieur
    Deutsche Welle, Bonn
  2. Software Architekt (m/w)
    Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  3. Application Developer .NET oder Java (m/w)
    IBS AG, Höhr-Grenzhausen bei Koblenz und Neu-Anspach bei Frankfurt am Main
  4. IT-Mitarbeiter (m/w)
    SRH Dienstleistungen GmbH, Heidelberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Sony-Sensor

    Baut Nikon eine eigene Mittelformatkamera?

  2. Adobe

    Lightroom 5.6 mit neuen Kamera- und Objektivprofilen

  3. Raumfahrt

    Nasa testet Schubdüse mit Mikrowellen

  4. Oculus Rift DK2 im Test

    Pixeldichte schlägt Pentile-Matrix

  5. Icann

    Länderdomains sind kein Eigentum

  6. LG

    Update soll Abschalt-Bug beim G3 beseitigen

  7. Square Enix

    Final Fantasy 14 zwei Wochen kostenlos

  8. Google und Linaro

    Android-Fork für Modulsmartphone Ara

  9. Wachstumsmarkt

    Amazon investiert 2 Milliarden US-Dollar

  10. Orbit

    Runtastic präsentiert neuen Fitness-Tracker



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bluetooth Low Energy und Websockets: Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
Bluetooth Low Energy und Websockets
Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
  1. Echtzeitkommunikation Socket.io 1.0 mit neuer Engine

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

    •  / 
    Zum Artikel