Diablo 3 lässt die Barbarin von der Leine

Weibliche Version der Heldenklasse "Barbar" enthüllt

Blizzard enthüllt nach und nach einige der weiblichen Versionen der Heldenklassen von Diablo 3 - und stellt jetzt die Barbarin vor, mit der Actionrollenspieler später mal in den Kampf gegen Höllenfürsten ziehen dürfen.

Anzeige

Mitte Februar 2010 hatte Blizzard die weibliche Version des Mönchs präsentiert, jetzt ist die Barbarin dran: Auf der offiziellen Webseite von Diablo 3 gibt es sowohl ein Polygonmodell der stämmigen Kämpferin als auch eine Konzeptzeichnung. Im fertigen Actionrollenspiel soll es inhaltlich keinen Unterschied machen, welches Geschlecht der Spieler für seinen Protagonisten wählt - die Eigenschaften sind jeweils gleich.

Blizzard hat bislang vier der geplanten fünf Klassen enthüllt: neben Barbarin und Mönchin auch den Hexendoktor sowie die Zauberin - für Letztere folgt irgendwann die männliche Variante. Um was es sich bei der fünften Klasse handelt, steht angeblich noch nicht ganz fest: Die Entwickler sagen, sie hätten erste Planungen wieder verworfen, weil der Charakter in den höheren Levelbereichen nicht sonderlich viel Spaß gebracht habe.

 

Wann Diablo 3 erscheint, ist ebenfalls noch unklar. Laut Blizzard soll das Programm 2010 nicht mehr auf den Markt kommen. Eine Veröffentlichung 2011 erscheint aus heutiger Sicht aber machbar.


Nolan ra Sinjaria 19. Feb 2010

und die F15 war die Eagle...

sosohoho 18. Feb 2010

... Arnold Schwarzenegger in Conan, nur mit T*****. Über den Rest kann man nur spekulieren...

M_Kessel 18. Feb 2010

Nö, aber Terry Pratchett ist oft schlecht übersetzt worden. Zumindest benutzt der...

schnief 18. Feb 2010

http://de.wowhead.com/?spell=51723

FunnyName1 18. Feb 2010

schon mal was von den Shaolin gehört? Und es soll noch jede Menge weiterer Orden geben...

Kommentieren



Anzeige

  1. Quality Assurance Engineer / Rollout and System Integration (m/w)
    PAYBACK GmbH, München
  2. IT-Leiter/in
    Silvretta Montafon Bergbahnen AG über TCI Consult GmbH, St. Gallenkirch (Österreich)
  3. Softwareentwickler (m/w) Java EE
    D.O.M. Datenverarbeitung GmbH, Nürnberg, Ingolstadt
  4. Solution Architect SAP NetWeaver Platforms (m/w)
    evosoft GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Vic Gundotra

    Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen

  2. Quartalsbericht

    Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn

  3. Quartalsbericht

    Microsofts Gewinn und Umsatz fallen

  4. Element

    Schenkers Windows-Tablet ab 350 Euro - aber ohne Tastatur

  5. Epic Games

    Unreal Engine 4.1 mit Zugriff auf Konsolen-Quellcode

  6. Heartbleed-Bug

    Techfirmen zahlen Millionen für Open-Source-Sicherheit

  7. Sofortlieferung

    Base liefert Smartphone noch am gleichen Tag

  8. Leica T

    Teure Systemkamera mit Touchscreen

  9. The Elder Scrolls Online

    Inhaltserweiterung und Goldfarmer

  10. Sensabubble

    Display aus duftenden Seifenblasen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Conversnitch: Die twitternde Abhörlampe
Conversnitch
Die twitternde Abhörlampe

Conversnitch ist eine kleine Lampe, die unauffällig Gesprächsfetzen aus ihrer Umgebung mitschneidet, online eine Spracherkennung durchführt und den Text auf Twitter postet. Die Kunstaktion soll das Bewusstsein für die alltägliche Überwachung wecken.

  1. Menschenrechte Schärfere Exportkontrollen für Spähprogramme gefordert
  2. NSA-Skandal "Europa ist doch keine Kolonie"
  3. Frankreich Geheimdienst greift auf alle Daten von Orange zu

Microsoft: Remote-Desktop-App für Windows Phone
Microsoft
Remote-Desktop-App für Windows Phone

Microsoft hat eine Remote-Desktop-App für Windows Phone veröffentlicht. Damit kann aus der Ferne von einem Smartphone auf einen anderen Windows-Rechner zugegriffen werden, ohne dass auf diesem eine spezielle Software installiert sein muss.

  1. Cortana im Test Gebt Windows Phone eine Stimme
  2. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  3. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone

Palcohol: Der Cocktail in Pulverform
Palcohol
Der Cocktail in Pulverform

Mit kleinem Gepäck unterwegs und trotzdem nicht auf den abendlichen Drink verzichten? Ein US-Unternehmen hat Rum und Wodka in Pulver verwandelt. Zum Trinken einfach mit Wasser aufgießen - zum Schnupfen jedoch nicht geeignet.

  1. OLED Das merkwürdige Bindungsverhalten organischer Halbleiter
  2. Max-Planck-Institut Quantencomputer werden Silizium-Chips ähnlicher
  3. Kognitionswissenschaft Computer erkennt 21 Gesichtsausdrücke

    •  / 
    Zum Artikel