Abo
  • Services:
Anzeige
Adobe: Apple behindert Innovationen

Adobe: Apple behindert Innovationen

Adobe zeigt, was mit Flash 10.1 möglich ist

Noch ist Flash 10.1 für Mobiltelefone nicht verfügbar, aber Adobe zeigte Golem.de, was mit Flash 10.1 möglich ist. In Webseiten eingebettete Flash-Videos oder Facebook-Spiele wie Farmville werden direkt innerhalb der Webseite abgespielt. Im Interview erklärte Adobe auch, was das Unternehmen von Apples Firmenpolitik bezüglich des iPhones hält und wie es HTML5 gegenübersteht.

Adobe stellt eine Betaversion von Flash 10.1 ab sofort Entwicklern und Inhalteanbietern zur Verfügung, damit entsprechende Flash-Inhalte bei Bedarf noch angepasst werden können. Mit Flash 10.1 lassen sich eigenständige Flash-Anwendungen direkt auf dem Mobiltelefon nutzen, aber auch in Webseiten eingebundene Flash-Videos werden direkt in der Webseite abgespielt. Damit kann der Anwender Webseiten mit Flash-Inhalten auf Mobiltelefonen so nutzen, wie er es vom Desktop gewohnt ist.

Anzeige
 

Bei Bedarf kann ein Video aber auch im Vollbildmodus abgespielt werden, um das Display des Mobiltelefons optimal ausnutzen zu können. Adobe zeigte auch, wie sich eigenständige Flash-Applikationen auf einem Mobiltelefon nutzen lassen. Noch sind diese Applikationen aber nicht immer an mobile Endgeräte angepasst, so dass eine Bedienung schwerfällt, wenn die Bedienelemente einfach zu klein für kleine Handydisplays sind. Hier sind nun Anbieter von Flash-Applikationen gefragt, ihre Produkte auch für Mobiltelefone anzupassen.

 

Flash 10.1 ist für Android, Symbian OS, Palms WebOS, Windows Mobile und die Blackberry-Plattform geplant. Die fertige Version wird für Mitte 2010 erwartet. Flash 10.1 wird auch auf den mobilen Plattformen kostenlos verfügbar sein.

Wenn es nach Adobe geht, würde Flash 10.1 auch für Apples iPhone erscheinen. Technisch gebe es da keine Schwierigkeiten. Allerdings verhindert Apples Lizenzpolitik für das iPhone, dass Adobe Flash für das iPhone anbieten und verbreiten darf. Nach Aussage von Adobe würden immer wieder viele iPhone-Nutzer erfolglos die Adobe-Webseite besuchen, um eine Flash-Installation für das iPhone zu finden.


eye home zur Startseite
Bachsau 28. Aug 2012

Das verstehe ich nicht. Wenn Adobe wirklich Druck auf Apple ausüben will, warum bieten...

Kai B. 10. Apr 2010

Ähnlich dem Browserkrieg können sich Firmen wie Adobe ja an die EU in Brüssel wenden und...

Absägbräuli 08. Apr 2010

Im Grunde handeln Apple und Microsoft mit sehr ähnlichen Vermarktungsstrickmustern...

Trollfeeder 18. Feb 2010

Apple wird zu einem schlimmeren Moloch als MS je war. Nagut sagen wir genauso schlimm...

Trollfeeder 18. Feb 2010

Er meint sicher Trollprofis.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Düsseldorf
  2. con terra GmbH, Münster
  3. CENIT AG, Stuttgart
  4. Formel D GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Gigabyte-Mainboards
  2. 362,26€ mit Coupon CHMI5S (keine Versand- und Zollkosten mit Priority Line)
  3. 733,59€ (keine Versand- und Zollkosten mit Priority Line)

Folgen Sie uns
       


  1. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend

  2. Big-Jim-Sammelfiguren

    Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden

  3. Musikstreaming

    Soundcloud startet Abo-Service in Deutschland

  4. Frankreich

    Filmförderung über "Youtube-Steuer"

  5. Galaxy S8

    Samsung will auf Klinkenbuchse verzichten

  6. Asteroid OS

    Erste Alpha-Version von offenem Smartwatch-OS veröffentlicht

  7. Bemannte Raumfahrt

    Esa liefert ein zweites Servicemodul für Orion

  8. Bundesverwaltungsgericht

    Firmen müssen Rundfunkbeitrag zahlen

  9. Zenbook 3 im Test

    Macbook-Konkurrenz mit kleinen USB-Typ-C-Problemen

  10. id Software

    Update für Doom entfernt Denuvo



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
Travelers Box
Münzgeld am Flughafen tauschen
  1. Apple Siri überweist Geld per Paypal mit einem Sprachbefehl
  2. Soziales Netzwerk Paypal-Zahlungen bei Facebook und im Messenger möglich
  3. Zahlungsabwickler Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

  1. Re: Und jetzt noch...

    MrReset | 12:56

  2. Re: und wenn man ...

    Tantalus | 12:56

  3. ohne klinke....

    zenker_bln | 12:55

  4. Re: 25 - 50 ?

    Bufanda | 12:54

  5. Radnabenmotoren sind Gift für die Fahrdynamik

    Flasher | 12:53


  1. 12:42

  2. 12:02

  3. 11:48

  4. 11:40

  5. 11:32

  6. 11:24

  7. 11:13

  8. 10:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel