Anzeige

Ericsson zeigt LTE mit 1 GBit/s

Schwedischer Netzwerkausrüster sieht sich als größter LTE-Patentinhaber

Ericsson zeigt auf dem Mobile World Congress in Barcelona LTE mit 1 GBit/s im Downstream. Die Schweden setzen auf die 4G-Technik, hält das Unternehmen doch rund 25 Prozent der für LTE benötigten Patente.

Anzeige

Bei der Datenbübertragung mit 1 GBit/s griff Ericsson aber auf seine kommerziell verfügbare LTE-Hardware zurück und kombinierte mehrere Trägerfrequenzen mit MIMO (Multiple-Input-Multiple-Output), um die hohe Bandbreite zu erreichen. So wurde auf vier jeweils 20 MHz breiten Kanälen gefunkt, also insgesamt ein Frequenzspektrum von 80 MHz genutzt und mittels 4x4-MIMO vier unabhängige Datenströme gesendet.

Ericsson setzt auf LTE als UMTS-Nachfolger und verweist dabei auf das eigene Patentportfolio. Das Unternehmen geht davon aus, künftig rund 25 Prozent der für LTE notwendigen Patente zu besitzen, womit Ericsson der größte LTE-Patentinhaber wäre.


eye home zur Startseite
Bitte Autor... 16. Feb 2010

Genauso bezugslos. WLAN ist deutlich sinnvoller. Oder gleich Kabel.

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) (JavaEE)
    XClinical GmbH, München
  2. Test Engineer (m/w)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt
  3. IT-Architekt (m/w) Security-Lösungen
    Zurich Gruppe Deutschland, Köln
  4. Featureteamleiter im Bereich Video (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR FÜR KURZE ZEIT: BenQ RL2455HM
    154,85€ inkl.Versand (solange der Vorrat reicht)
  2. VORBESTELLBAR: ASUS GeForce GTX 1080 Founders Edition
    789,00€
  3. NUR BIS SAMSTAG: Xbox One 1TB Rainbow Six Siege + Vegas 1 & 2 Bundle
    299,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Apple Store

    Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen

  2. Mitsubishi MRJ90 und MRJ70

    Japans Regionaljet ist erst der Anfang

  3. Keysweeper

    FBI warnt vor Spion in USB-Ladegerät

  4. IBM-Markenkooperation

    Warum Watson in die Sesamstraße zieht

  5. Elektromobilität

    Portalbus soll Staus überfahren

  6. Vor dem Oneplus-Three-Start

    Oneplus senkt Preise seiner Smartphones

  7. Mobilfunk

    Vodafone führt Wi-Fi-Calling in Deutschland ein

  8. Xbox Scorpio

    Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung

  9. Android-Updates

    Google will säumige Gerätehersteller bloßstellen

  10. Elektroauto

    Teslas sind 160 Millionen Kilometer per Autopilot gefahren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Re: Dann soll Google ihr Android Update System...

    Mingfu | 12:42

  2. Re: Falscher Ansatz

    Noro_Eisenheim | 12:42

  3. Re: Die schwächsten Konsolen der Geschichte ?

    No name089 | 12:42

  4. Re: Nach wie vor an der Realität vorbei

    spezi | 12:41

  5. Re: Alle 20 Minuten?

    der_wahre_hannes | 12:41


  1. 12:30

  2. 12:04

  3. 12:03

  4. 11:30

  5. 10:55

  6. 10:39

  7. 10:35

  8. 09:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel