HDMI-Signale in das iMac-Display einspeisen

HDMI-Signale in das iMac-Display einspeisen

HDMI-Adapter für Mini-Display-Port

Bisher gab es keine Möglichkeit, externes Material über HDMI in den Mini-Display-Port zu überführen. Ein Adapter füllt jetzt diese Lücke. Damit können HDMI-Quellen zum Beispiel auf Apples 24-Zoll-Display und dem iMac mit 27 Zoll angesehen werden.

Anzeige

Apple hat bisher keine Blu-ray-Ambitionen verlauten lassen. Die großen Displays der iMacs laden aber geradezu ein, sie auch für hochauflösendes Video zu verwenden. Mit dem Adapter können Blu-ray-Player, die Xbox 360 und die Playstation 3 an den Mac-Bildschirm angeschlossen werden.

Der Adapter von Kanex wandelt HDMI-Signale (1.3) in Mini-Display-Port 1.1a um. Dabei wird eine Maximalauflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln erreicht. Außerdem ist auf der Datenleitung noch Platz für zwei Tonkanäle.

Der Kanex-Adapter soll rund 150 US-Dollar kosten und ist für Apples iMac mit 27 Zoll und das Display LED Cinema mit 24 Zoll Bildschirmdiagonale geeignet. Nach Herstellerangaben kann zwischen dem Betriebssystem und der HD-Wiedergabe über die Tastatur mit Command+F2 umgeschaltet werden. Die Lautstärkeregelung soll über die Bluetooth-Tastatur möglich sein.

Der Kanex-Display-Adapter soll im April 2010 auf den Markt kommen. Ein Gerät mit dem gleichen Leistungsumfang hat auch Apogee vorgestellt, aber noch keinen Preis genannt.


reStore 16. Feb 2010

von wegen 3000 Euro, den gibts schon für knapp 1400 Euro in günstigen online shops und...

HDMI-signale 16. Feb 2010

Heute gab es eine Meldung über ein Dell-Display mit 9 Eingängen. Ich würde Adapter...

bas_ 16. Feb 2010

displayport -> hdmi sollte recht günstig mit passiven adaptern zu machen zu sein, falls...

shoopy 16. Feb 2010

Wo habe ich geschrieben, dass ich ein Glossy-Display angeschlossen habe?

Kommentieren



Anzeige

  1. Fachbereichsleiter Informationstechnologie (m/w)
    Deutsche Gesellschaft zum Bau und Betrieb von Endlagern für Abfallstoffe mbH (DBE), Peine
  2. (Senior-)Business Partner IS (m/w)
    AstraZeneca GmbH, Wedel bei Hamburg
  3. IT-Systemadministrator (m/w)
    AKDB, Würzburg
  4. Sachgebietsleiter (m/w) Controlling und kaufmännische EDV
    STWB Stadtwerke Bamberg GmbH, Bamberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  2. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  3. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  4. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  5. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  6. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  7. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  8. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  9. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  10. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Qnap QGenie im Test: Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
Qnap QGenie im Test
Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
  1. Qnap QGenie NAS-System für die Hosentasche
  2. HS-251 Qnap beschleunigt lüfterloses NAS-System
  3. QNAP TS-EC1080 Pro Erweiterbares NAS-System im Tower mit mSATA-Plätzen

Kinkobox angeschaut: E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
Kinkobox angeschaut
E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
  1. IT-Sicherheitsgesetz Telekomfirmen müssen Nutzer über Cyberangriffe informieren
  2. IT-Sicherheitsgesetz Unternehmen dürfen ungefährliche Angriffe anonym melden
  3. Cryptophone Telekom mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Smartphones

Neues Instrument Holometer: Ist unser Universum zweidimensional?
Neues Instrument Holometer
Ist unser Universum zweidimensional?
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

    •  / 
    Zum Artikel