NetBSD 5.0.2 mit Updates veröffentlicht

Aktuelle Version enthält Reparaturen für teils kritische Sicherheitslücken

Die aktualisierte Version 5.0.2 von NetBSD ist vom Entwicklerteam freigegeben worden. Sie enthält kumulative Patches für teilweise kritische Sicherheitslücken unter anderem für den kürzlich entdeckten Fehler im SSL/TLS-Protokoll.

Anzeige

Die Version 5.0.2 von NetBSD enthält zahlreiche Reparaturen zu kritischen Fehlern in Netzwerkprotokollen, etwa SSL/TLS oder im BIND-Server. Weitere Reparaturen erlebte der Kernel, beispielsweise zu einem Fehler, der zu einem Absturz im UFS-Dateisystem bei der Verwendung von Quotas führte.

Zusätzliche Änderungen wurden im IPv6-Protokoll sowie in IPsec vorgenommen, DHCP wurde auf Version 4.0.14 gehievt. Die Dateisystemwerkzeuge fsck_ext2fs, newfs_msdos und makefs wurden ebenfalls repariert. Viel Arbeit haben die Entwickler auch in pkg_install investiert, es hat insgesamt zwölf Änderungen erhalten.

Zwei Fehler in gbd bleiben auch in dieser Version noch bestehen: Ein Prozess, der im "singled stepped"-Modus einem Debugging-Verfahren unterzogen wird, kann sich dabei aufhängen. Zusätzlich kann gdb gegenwärtig nicht auf Threaded-Programme angewendet werden. Mit Pthreads statisch gelinkte Binärdateien funktionieren auch in dieser Version noch nicht. Außerdem liegt noch ein Fehler vor, bei dem ein mit der Option "-o log" eingebundenes Block-Device mit FFS-Dateisystem den Kernel abstürzen lässt.

NetBSD Version 5.0.2 ist für zahlreiche Architekturen verfügbar, etwa i386 und amd64, und steht auf den Mirrors der Projektseite von NetBSD zum Download zur Verfügung.


DebianUnstableR... 15. Feb 2010

Der ganze bsd-Käse ist eh nur für Frickler. NetBSD benutzen nur bleiche, picklige nerds...

Der braune Lurch 14. Feb 2010

... den Toaster updaten ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Software Developer .Net (m/w)
    Traxon Technologies Europe GmbH, Paderborn
  2. Dynamics NAV Entwickler (m/w)
    teamix GmbH, Nürnberg
  3. Consultant Daten- und Prozessmanagement im Energiehandel (m/w)
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  4. Business Analyst (m/w) für Online Communication Systems
    HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  2. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  3. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  4. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  5. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  6. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  7. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  8. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen

  9. Kinox.to

    GVU will Bitshare und Freakshare offline nehmen lassen

  10. Bungie

    Destiny und der Gesundheitsbalken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Oneget Paketmanager von Microsoft für Windows 10
  2. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  3. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

    •  / 
    Zum Artikel