Schnurlose Maus-Tastatur-Kombination mit langer Laufzeit

Schnurlose Maus-Tastatur-Kombination mit langer Laufzeit

Logitech Wireless Desktop MK710 soll drei Jahre mit einem Batteriesatz auskommen

Logitech hat mit dem Wireless Desktop MK710 eine Maus-Tastatur-Kombination vorgestellt, die schnurlos mit dem Rechner kommuniziert. Die Batterielaufzeit soll bis zu drei Jahre betragen.

Anzeige

Logitech nutzt das 2,4-GHz-Band für die Funkübertragung. Ein kompaktes USB-Dongle im Rechner sorgt für die Kommunikation mit der Peripherie. Die Funkübertragung erfolgt nach Herstellerangaben verschlüsselt (128-Bit-AES).

Durch Energiesparfunktionen wie dem Schlafmodus, der relativ schnell einsetzen soll, wenn Maus und Tastatur nicht benutzt werden sollen, kann Strom gespart werden. Logitech geht bei seiner Drei-Jahres-Laufzeit der insgesamt vier AA-Batterien davon aus, dass zwei Millionen Tastenanschläge pro Jahr getätigt werden. Der Hersteller merkt allerdings warnend an, dass beim Mausbetrieb der Stromverbrauch von der individuellen Nutzung abhängt.

Die Tastatur des Pakets ist relativ flach und mit einer gepolsterten Handballenauflage ausgerüstet. Ein abgesetzter Ziffernblock sowie einige Sondertasten für die Mediensteuerung und knopfgesteuerte Programmaufrufe sind ebenfalls vorhanden. Die Tasten sind nach innen gewölbt und mit abgerundeten Kanten versehen.

Die beiligende Lasermaus ist für Rechtshänder konzipiert und zusätzlich zu den üblichen Maustasten und dem Scrollrad mit drei programmierbaren Tasten in Daumenreichweite ausgerüstet.

Das Maus-Tastatur-Paket Logitech Wireless Desktop MK710 soll noch im Februar 2010 für rund 100 Euro in den Handel kommen.


amo 11. Feb 2010

Diese ist die Orignal Größe! Logitech XXL Wurstfinger...

nkn 11. Feb 2010

na scheinbar braucht man nur etwas zu warten, dann kommen die "alten" Sechserblöcke...

Blubbingblubb 11. Feb 2010

Benutzt ja eh keiner mehr MAC :D Außerdem vergöttern doch die letzten MAC Anhänger, ALLES...

wm-ralf 11. Feb 2010

Keine Ahnung wer da von wem kopiert. So viel kann man bei Tastaturen ja auch nicht...

Kommentieren




Anzeige

  1. Experte/-in IT Security / Network / Infrastructure
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  2. Softwareentwickler/-in
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Software Entwickler (C++ / .NET / Java / Apps) (m/w)
    MAS Software GmbH, München
  4. Projektmitarbeiter / -manager (m/w) mit Schwerpunkt IT-Sicherheit
    PSI AG, Aschaffenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  2. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  3. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  4. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  5. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  6. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  7. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  8. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen

  9. Kinox.to

    GVU will Bitshare und Freakshare offline nehmen lassen

  10. Bungie

    Destiny und der Gesundheitsbalken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Sicherheit Der Arduino-Safeknacker aus dem 3D-Drucker
  2. Arduino Neue Details zum 3D-Drucker Materia 101
  3. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

    •  / 
    Zum Artikel