Anzeige

US-Forscher knackt Sicherheitschip

Opfer des Angriffs ist TPM von Infineon

Absolute Sicherheit gibt es nicht. Diese Binsenweisheit hat sich wieder einmal bestätigt, als ein US-Forscher auf der Black-Hat-Konferenz in Washington demonstrierte, wie er einem Trusted Platform Module von Infineon seine Geheimnisse entlockte.

Anzeige

Trusted Platform Modules, kurz TPM-Chips, sollen Computer in praktisch uneinnehmbare Datenfestungen verwandeln, an denen sich bösartige Hacker und Spione die Zähne ausbeißen. Hardwarebasierte Sicherheit soll ein für alle Mal Schluss machen mit ausnutzbaren Sicherheitslücken, soll Systeme vertrauenswürdig machen. So etwa sehen die Versprechungen der Lieferanten von Trusted-Computing-Technologie aus. Zu denen gehört auch der Smartcard- und Chiphersteller Infineon. Am Beispiel einer Infineon-Smartcard mit SLE-66PE-Prozessor demonstrierte vergangene Woche der US-Forscher Christopher Tarnovsky auf der Black-Hat-Sicherheitskonferenz in Washington, wie sich die Sicherheitsmechanismen eines TPM-Prozessors überwinden lassen.

"Nichts in dem Gerät ist sicher. Ich kann alle Schlüssel und Geheimnisse auf den Chips lesen", erklärte Tarnovsky den Government Computer News.

Mit Hilfe des Ionenstrahls eines speziellen Mikroskops (FIB-Mikroskop) und Adobes Photoshop war es Tarnovsky gelungen, nach Entfernung des Gehäuses schichtweise Aufnahmen vom Chip zu machen und so dessen Aufbau zu rekonstruieren. Unter Verwendung superfeiner Messnadeln konnte der Forscher zudem die Schaltungsvorgänge im Prozessorkern, die unverschlüsselt ablaufen, zum großen Teil erfassen.

Für seine Experimente brauchte der Forscher rund sechs Monate Zeit. Der Kostenaufwand lag bei rund 200.000 US-Dollar. Dokumentationen zu Tarnovskys Präsentation finden sich im Archiv der Black-Hat-Konferenz.

Die Zahlen zum Aufwand für das Reverse Engineering machen klar, dass TPM-Prozessoren auf absehbare Zeit immer noch als sehr sicher gelten dürfen. Sie belegen aber auch, dass es Angreifern mit ausreichender Motivation und einem gewissen Budget möglich ist, die Schutzmechanismen von Hochsicherheitschips zu umgehen. [von Robert A. Gehring]


eye home zur Startseite
Amanda B. 11. Feb 2010

Zur Info: http://www.heise.de/security/meldung/Hacker-liest-Kryptoschluessel-aus-TPM...

Quant 11. Feb 2010

Ich verstehe nicht wie diese Metallisierungsebenen helfen sollen. Was stellt der...

AntistatischerHeld 11. Feb 2010

Abmahnungen in Höhe von 10000 Euro würden wohl eher dazu führen, dass der Missbrauch...

qwertz123 11. Feb 2010

das ist überhaupt kein Problem. Zum ersten liegen nie mehrere Transistoren übereinander...

McSchraubenzieher 11. Feb 2010

Wer ist Bruce Scheier und wo kann man den lesen? (sorry google ist kaputt)

Kommentieren



Anzeige

  1. Gruppenleiter Projekte und Systembetreuung (m/w)
    BAS Abrechnungsservice GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Java Softwareingenieur/in OES Diagnostics
    Robert Bosch GmbH, Plochingen
  3. IT-Spezialistin/IT-Spezialist (Windows-Arbeitsplätze)
    Landeshauptstadt München, München
  4. Abteilungsleiter/-in SAP-Strategie und übergreifende Aufgaben
    Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel oder Magdeburg

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR NOCH HEUTE: Logitech G610 Orion Brown
    92,52€ statt 112,52€ (Vergleichspreise ab ca. 109€)
  2. NUR NOCH HEUTE: Logitech G900 Chaos Spectrum (kabelgebunden/kabellos)
    159,00€ statt 179,00€ (Vergleichspreise ab ca. 179€)
  3. NUR NOCH HEUTE: Gratis Roccat Lua Tri-Button Maus + Kanga Cloth Mousepad Bundle bei Kauf einer ausgewählten Gainward-Grafikkarte

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Basistunnel

    Bestens vernetzt durch den Gotthard

  2. Kniterate

    Der Maker lässt stricken

  3. Maker Faire Hannover 2016

    Denkt denn keiner an die Kinder? Doch, alle!

  4. Sampling

    Hip-Hop bleibt erlaubt

  5. Tubeninja

    Youtube fordert Streamripper zur Schließung auf

  6. iPhone 7

    Erste Kopfhörer-Adapter für Lightning-auf-Klinke gesichtet

  7. Wiko Jerry

    Das schwer zu bekommende 100-Euro-Smartphone

  8. Snapdragon Wear 1100

    Neuer Chip für kleine Linux- und RTOS-Wearables

  9. 8x Asus ROG

    180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr

  10. Velohub Blinkers

    Blinker und Laserabstandhalter fürs Fahrrad



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Delock DL-89456 Netzwerkkarte für 2.5 und 5GbE
  2. Security Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

  1. Re: Altersabhängiger Nährstoffbedarf

    check0790 | 12:07

  2. Re: Schlechte Update Aussichten

    krank | 12:07

  3. Re: Preise auf ark.intel.com

    Sarkastius | 12:06

  4. Re: Lächerliche Entwicklung

    H4ndy | 12:04

  5. Re: Es braucht endlich ein vernünftiges Fair Use...

    zZz | 12:04


  1. 12:04

  2. 11:49

  3. 11:41

  4. 11:03

  5. 10:40

  6. 10:08

  7. 09:54

  8. 09:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel