Aiptek MobileCinema D25 - Projektor mit DVD und DVB-T

Aiptek MobileCinema D25 - Projektor mit DVD und DVB-T

LED-Projektor, DVD-Player und DVB-T-Empfänger in einem

Mit dem MobileCinema D25 von Aiptek können unterwegs Fernsehen oder DVDs geschaut werden. Dazu sind ein niedrig auflösender LED-Projektor und Stereolautsprecher ins Gerät integriert.

Anzeige

Aipteks MobileCinema D25 kann neben DVB-T-Fernsehen und DVD-Filmen auch JPEG-Fotos und Videos in den Formaten MPEG-1/-2/-4 über den eingebauten Projektor wiedergeben. Diese können von einem angesteckten USB-Stick oder einer SD-/MMC-Speicherkarte geladen werden. Auch als Musikabspieler dient das Gerät, es kann MP3s wiedergeben, FM-Radio empfangen und Musik-CDs abspielen. Eine Infrarotfernbedienung liegt bei.

Der integrierte LCoS-Projektor (Liquid crystal on silicon) bietet eine 4:3-VGA-Auflösung von 640 x 480 Pixeln. Die Leuchtstärke gibt Aiptek mit 20 Lumen an, was für helles Tageslicht nicht geeignet ist. Die angegebene Projektionsgröße von bis zu 190 cm (75 Zoll) dürfte nur in kompletter Dunkelheit zu deutlich erkennbaren Bildern führen. Der Projektor lässt sich um 270 Grad schwenken, was horizontale oder vertikale Projektionen ermöglicht. Zoom und Fokus werden manuell geregelt.

Stromkabel liegen bei. Für den mobilen Betrieb müssen acht Babyzellen eingesteckt werden. Die Leistungsaufnahme wird mit 35 Watt angegeben. Eine externe Audioquelle lässt sich über einen 3,5-mm-Klinkenstecker anschließen, außerdem gibt es einen Kopfhöreranschluss und einen Komposit-Ausgang für Video und Ton.

Der Aiptek MobileCinema D25 ist laut Hersteller ab sofort lieferbar und soll 349 Euro kosten. Ohne DVB-T-Empfänger wird das Gerät als MobileCinema D20 für 329 Euro angeboten. Beide Geräte sollen auf der Cebit 2010 in Halle 14 am Stand H16 gezeigt werden.


Peter XXXX 02. Mär 2010

Ich hab das Teil heute auf der CeBIT 2010 gesehen. Alles in allem ist es ein billig...

Lalaaaa 09. Feb 2010

Wenn das Teil nur 89 EUR wert ist, dann ist es so oder so rausgeschmissenes Geld.

Senf 09. Feb 2010

Ich geh mir jetzt erstmal ein paar Nudel'n kochen.

jopckel 09. Feb 2010

Ja, das bringt's total.

-875- 09. Feb 2010

:)

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektmanager/in bzw. Teamleitung Bereich Funktionsentwicklung Automotive
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Supportingenieur (m/w) für ein Konfigurationsmanagementsyst- em
    Continental AG, Regensburg
  3. Business Intelligence und DWH Consultant (m/w)
    ilum:e informatik ag, Mainz
  4. Prozessmanager (m/w)
    Reverse Logistics GmbH, Dornach Raum München

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Blu-rays für je 5 EUR
    (u. a. Halloween 4, Frozen River, Memory Effect)
  2. TIPP: 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Hercules, Ohne Limit, Over the Top, Ronin, Parker, Die Goonies)
  3. Trash-Filme zum Sonderpreis

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Frankreich

    Telefon-Headsets beim Auto- und Fahrradfahren verboten

  2. Telekom

    Technische Umstellung führt zu Problemen bei Entertain

  3. Fairy Lights

    Holographisches Display aus Laser zum Anfassen

  4. Java-Rechtsstreit

    Google verliert vor oberstem US-Gericht

  5. Internet 16

    Preiserhöhung bei Tele Columbus auch bei neuen Verträgen

  6. Medienaufsicht

    Kabel Deutschland begrüßt Recht auf HbbTV-Ausfilterung

  7. Oculus Rift

    Hardware-Mod von Microsoft verbessert Optik

  8. Pebble Time im Test

    Nicht besonders smart, aber watch

  9. Einkommen

    Apple-Praktikanten verdienen 80.000 Dollar im Jahr

  10. Elektrorennen

    Nelson Piquet jr. wird erster Meister der Formel E



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kingdom Come Deliverance: Der Mittelalter-Simulator
Kingdom Come Deliverance
Der Mittelalter-Simulator
  1. Star Citizen Das Paralleluniversum aus der Einkaufsmeile

Anno 2205 angespielt: Brückenbau und Mondbesiedlung
Anno 2205 angespielt
Brückenbau und Mondbesiedlung
  1. E3-Tagesrückblick im Video Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger
  2. Ubisoft Blue Byte schickt Anno 2205 auf den Mond

E-Sport im Fußballstadion: Größer, professioneller - und weiter weg
E-Sport im Fußballstadion
Größer, professioneller - und weiter weg
  1. E-Sport Nächste ESL One Counter-Strike in Köln
  2. Dreamhack Leipzig E-Sport auf den Spuren der Games Convention
  3. E-Sport The International legt los

  1. Re: Wann wird eigentlich verboten ...

    picaschaf | 07:09

  2. Re: Die meisten Unfälle passieren übrigens...

    Airblader | 07:08

  3. Re: Wieso nicht auch fest verbaute ?

    Andreas_B | 07:04

  4. Re: So ein Unsinn.

    kylecorver | 06:54

  5. Re: Fahren und lesen...

    DLichti | 06:37


  1. 23:43

  2. 20:04

  3. 18:55

  4. 17:27

  5. 17:02

  6. 15:45

  7. 15:28

  8. 12:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel