Abo
  • Services:
Anzeige
Itanium 9300 Tukwila: Vier Kerne bis 1,73 GHz und 185 Watt

Itanium 9300 Tukwila: Vier Kerne bis 1,73 GHz und 185 Watt

Neue Roadmap für zehn weitere Jahre mit Itanium

Als "Itanium 9300" hat Intel nun den bisher als "Tukwila" bekannten ersten Quad-Core der Serie vorgestellt. Er passt in eine neue Plattform, deren Sockel noch zehn Jahre halten soll. Damit geht eine Verschmelzung der Infrastrukturen von Xeons und Itaniums einher.

Auch wenn das Projekt Itanium von Beobachtern gerne totgeschrieben wird, scheint es Intel mit seinem Bekenntnis zum Konkurrenten für Sparc und Power absolut ernst zu meinen. So gab sich auch Intel-Vize Kirk Skaugen, Chef der Datecenter-Abteilung, bei der Vorstellung der neuen Prozessoren in San Francisco recht selbstbewusst.

Anzeige

Über 80 der jeweils größten 100 Unternehmen im Bereich Automobilherstellung, Telekommunikation, Gesundheitswesen oder Halbleiterherstellung würden bereits mit Itaniums arbeiten, sagte Skaugen. Intel selbst setzt den 64-Bit-Prozessor in seinen Chipfabriken unter anderem für die Testprozeduren in der Fertigung ein. Als weiteren Referenzkunden nannte Skaugen die Tokioter Börse, die vor kurzem nach 18 Monaten Tests ihre alten Mainframes - den Namen "IBM" nannte Skaugen nicht - abgeschaltet habe und auf Itaniums umgestiegen sei.

Die Verzögerungen bei Itanium - angekündigt war Tukwila ursprünglich für 2008 - gestand Skaugen ein, sagte aber auch, die letzte Verschiebung habe man intensiv genutzt, um die künftigen Plattformen zusammenzuführen. So arbeitet der Itanium 9300 jetzt nicht nur mit dem ohnehin erwarteten QPI-Interface für die Verbindung von bis zu acht Sockeln untereinander.

Seine gesamte Plattform aus Prozessor, Chipsatz 7500, Memory Buffer und ICH 10 soll so auch für den Nehalem-EX tauglich sein, den Intel in den nächsten 60 Tagen vorstellen will. Der neue Sockel des Itanium 9300 soll zudem auch für dessen Nachfolger "Poulson und "Kittson" verwendet werden, die Intel "etwa im Abstand von jeweils zwei Jahren" auf den Markt bringen will, sagte Kirk Skaugen.

Itanium 9300 Tukwila: Vier Kerne bis 1,73 GHz und 185 Watt 

eye home zur Startseite
_UPPERcase 10. Feb 2010

kann den eigentlich jemand sagen wie sich jetzt ein Itanium System zu einem Power6 system...

Besserwisserer 09. Feb 2010

Du bist deutlich zu spät! HotPlug für CPU und Mainboard gibt es schon länger. Im Falle...

( Alternativ... 09. Feb 2010

hab ich mir auch gedacht. wenns denn stimmt. ev. isses einfach nur ein trollversuch ...

%username% 09. Feb 2010

failed

( Alternativ... 09. Feb 2010

fail. der Itanium ist keine direkte konkurenz für den Power. geht ja schon alleine wegen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wildeboer Bauteile GmbH, Weener
  2. access Automotive Career Event, Nürnberg
  3. PSI Metals GmbH, Aachen
  4. ZF Friedrichshafen AG, Passau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,00€ (Lieferung am 10. November)
  2. 349,00€
  3. 54,85€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT


  1. Dice

    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten

  2. NBase-T alias 802.3bz

    2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

  3. Samsung-Rückrufaktion

    Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht

  4. Mavic Pro

    DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 US-Dollar vor

  5. Streamripper

    Musikindustrie will Youtube-mp3.org zerstören

  6. Jupitermond

    Nasa beobachtet Wasserdampf auf Europa

  7. Regierung

    Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

  8. Embedded Radeon E9550

    AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten

  9. Pay-TV

    Ultra-HD-Programm von Sky startet im Oktober

  10. Project Catapult

    Microsoft setzt massiv auf FPGAs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

  1. ... und der Papst verbietet Kondome (kwT)

    tfg | 03:18

  2. Re: die Amis plätten VW und wir im gegenzug FB?

    GenXRoad | 03:16

  3. Re: Sind eigentlich die Linken...

    burzum | 02:57

  4. Re: Die pure Definition von "Den Hals nicht voll...

    HorkheimerAnders | 02:45

  5. Re: Wo werden die Daten gespeichert?

    floziii | 02:19


  1. 20:57

  2. 18:35

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:41

  6. 15:51

  7. 15:35

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel