Abo
  • Services:
Anzeige
Itanium 9300 Tukwila: Vier Kerne bis 1,73 GHz und 185 Watt

Itanium 9300 Tukwila: Vier Kerne bis 1,73 GHz und 185 Watt

Neue Roadmap für zehn weitere Jahre mit Itanium

Als "Itanium 9300" hat Intel nun den bisher als "Tukwila" bekannten ersten Quad-Core der Serie vorgestellt. Er passt in eine neue Plattform, deren Sockel noch zehn Jahre halten soll. Damit geht eine Verschmelzung der Infrastrukturen von Xeons und Itaniums einher.

Auch wenn das Projekt Itanium von Beobachtern gerne totgeschrieben wird, scheint es Intel mit seinem Bekenntnis zum Konkurrenten für Sparc und Power absolut ernst zu meinen. So gab sich auch Intel-Vize Kirk Skaugen, Chef der Datecenter-Abteilung, bei der Vorstellung der neuen Prozessoren in San Francisco recht selbstbewusst.

Anzeige

Über 80 der jeweils größten 100 Unternehmen im Bereich Automobilherstellung, Telekommunikation, Gesundheitswesen oder Halbleiterherstellung würden bereits mit Itaniums arbeiten, sagte Skaugen. Intel selbst setzt den 64-Bit-Prozessor in seinen Chipfabriken unter anderem für die Testprozeduren in der Fertigung ein. Als weiteren Referenzkunden nannte Skaugen die Tokioter Börse, die vor kurzem nach 18 Monaten Tests ihre alten Mainframes - den Namen "IBM" nannte Skaugen nicht - abgeschaltet habe und auf Itaniums umgestiegen sei.

Die Verzögerungen bei Itanium - angekündigt war Tukwila ursprünglich für 2008 - gestand Skaugen ein, sagte aber auch, die letzte Verschiebung habe man intensiv genutzt, um die künftigen Plattformen zusammenzuführen. So arbeitet der Itanium 9300 jetzt nicht nur mit dem ohnehin erwarteten QPI-Interface für die Verbindung von bis zu acht Sockeln untereinander.

Seine gesamte Plattform aus Prozessor, Chipsatz 7500, Memory Buffer und ICH 10 soll so auch für den Nehalem-EX tauglich sein, den Intel in den nächsten 60 Tagen vorstellen will. Der neue Sockel des Itanium 9300 soll zudem auch für dessen Nachfolger "Poulson und "Kittson" verwendet werden, die Intel "etwa im Abstand von jeweils zwei Jahren" auf den Markt bringen will, sagte Kirk Skaugen.

Itanium 9300 Tukwila: Vier Kerne bis 1,73 GHz und 185 Watt 

eye home zur Startseite
_UPPERcase 10. Feb 2010

kann den eigentlich jemand sagen wie sich jetzt ein Itanium System zu einem Power6 system...

Besserwisserer 09. Feb 2010

Du bist deutlich zu spät! HotPlug für CPU und Mainboard gibt es schon länger. Im Falle...

( Alternativ... 09. Feb 2010

hab ich mir auch gedacht. wenns denn stimmt. ev. isses einfach nur ein trollversuch ...

%username% 09. Feb 2010

failed

( Alternativ... 09. Feb 2010

fail. der Itanium ist keine direkte konkurenz für den Power. geht ja schon alleine wegen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Württembergische Lebensversicherung AG, Stuttgart
  2. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring
  3. Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm, Neu-Ulm
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189,00€ + 4,99€ Versand (Vergleichspreis 224€)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT
  2. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Europa

    Deutschland bei Internet für Firmen nur Mittelmaß

  2. Missglücktes Update

    Vodafone schießt persönliche Router-Einstellungen ab

  3. Smartphones

    Textnachricht legt iPhone zeitweise lahm

  4. Bestechungsvorwürfe

    Kein Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  5. Nintendo

    Fire Emblem erscheint für Mobilgeräte und Switch

  6. Fujifilm

    Neue Sensoren und besserer Autofokus für X-Kameras

  7. Streaming

    Netflix zeigt Rekordwachstum

  8. Messsucherkamera

    Leica M10 schrumpft trotz Vollformatsensor

  9. Halo Wars 2 angespielt

    Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

  10. Hoverbike

    US-Armee fliegt wie Luke Skywalker



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Hausautomatisierung Google Nest kommt in deutsche Wohnzimmer
  2. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  3. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
U Ultra und U Play im Hands on
HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
  1. VR-Headset HTC stellt Kopfhörerband und Tracker für Vive vor
  2. HTC 10 Evo im Kurztest HTCs eigenwillige Evolution
  3. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor

  1. Re: How about a nice game of chess?

    Missingno. | 11:23

  2. Re: Jetzt fragt man sich warum die Uhren der...

    Netspy | 11:23

  3. Re: Eigenproduktion

    Dwalinn | 11:21

  4. Re: Bildzeitungsnivea

    bernd71 | 11:19

  5. Wär ja schön....

    haseausmhut | 11:17


  1. 11:43

  2. 11:28

  3. 11:13

  4. 10:58

  5. 10:43

  6. 09:35

  7. 09:08

  8. 09:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel