Abo
  • Services:
Anzeige
Namen der Bewerber für 4G-Mobilfunklizenzen durchgesickert

Namen der Bewerber für 4G-Mobilfunklizenzen durchgesickert

Airdata soll zu den sechs Firmen gehören, die bei der Versteigerung dabei sind

Die Bewerber für die Versteigerung der Mobilfunkfrequenzen der 4. Generation sind offenbar bekanntgeworden. Einer davon ist eine Überraschung. Der Termin für die Versteigerung durch die Bundesnetzagentur soll laut einem Pressebericht für den 12. April 2010 angesetzt sein.

Fünf Namen von Unternehmen, die sich im April für die Mobilfunkfrequenzen der vierten Generation in Deutschland bewerben, sind offenbar durchgesickert. Die Tageszeitung Die Welt berichtet aus Branchen- und Regierungskreisen, dass sich die vier Mobilfunkbetreiber T-Mobile, Vodafone, O2 und E-Plus sowie die Stuttgarter Airdata bei der Bundesnetzagentur um die Lizenzen beworben haben. Der sechste Bewerber ist noch nicht bekannt.

Anzeige

Airdata ist als Betreiber sogenannter portabler DSL-Funknetze in Berlin und Stuttgart aufgetreten. Die Firma setzt beim Geschäftsmodell auf externe Vermarkter. Airdata hatte im Mai 2009 erklärt, über Geldgeber zu verfügen, um im 2,6-GHz-Frequenzbereich ein deutschlandweites Breitbandnetz für 300 Millionen Euro aufzubauen. Das Projekt könne jedoch nur starten, wenn eine Frequenzzuteilung bis 2016 durch die Bundesnetzagentur erfolge. Airdata hatte die Frequenzen im 2,6-GHz-Band im Jahr 1999 in 36 Regionen für WLL zugeteilt bekommen. Airdata forderte eine Verlängerung der Zuteilung und klagte auf eine diensteneutrale Vergabe des 2,6-GHz-Frequenzbereichs. Geplant war zu der Zeit, ein Netz mit einer Wimax-ähnlichen Technik aufzubauen.

Die Bundesnetzagentur hatte am 21. Januar 2010 erklärt, dass es sechs Bewerber um die Lizenzen in den Bereichen 800 MHz, 1,8 GHz, 2 GHz und 2,6 GHz gibt. Die Namen der Firmen wurden jedoch nicht genannt.

Auch der genaue Termin für die Mobilfunkauktion war bislang nicht bekannt. Hier will die Zeitung erfahren haben, dass die Versteigerung am 12. April 2010 beginnen soll. Im Wesentlichen wird mit den Frequenzen der Mobilfunk der 4. Generation mit LTE (Long Term Evolution) in Deutschland realisiert werden.


eye home zur Startseite
Kein Kostverächter 10. Feb 2010

Letztere werden ja bereits via iPhone gemolken! *scnr*

Karl Schlosser 09. Feb 2010

...das Projekt ist schon 2007 gegen die Wand gefahren. Burger King bietet ganzjährig...

Blablablublub 09. Feb 2010

Du weißt aber schon, worum es hier geht? Nicht irgendeine funkende "Musikanlage", sondern...

eigene.Signatur 09. Feb 2010

Es geht nur um die Lizenz-Kosten. Wer ist jetzt hier Peinlich. Die bezahlten Poster...

Maxiklin 09. Feb 2010

Also ich versteh das Rumgemaule von einigen nicht so ganz. Vor der UMTS-Versteigerung war...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deichmann SE, Essen
  2. über Ratbacher GmbH, Berlin
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Berlin
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-40%) 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: Genau sowas steht in den...

    LinuxMcBook | 03:04

  2. Re: Pervers... .

    Tunkali | 02:51

  3. Re: DAU-Gesetzgebung für DAUs

    LinuxMcBook | 02:34

  4. Re: Einheiten richtig umrechnen du musst

    Sarkastius | 02:19

  5. Re: Transparenz zum Kündigungstermin ist Schwachsinn!

    LinuxMcBook | 02:13


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel